Garlinghouse Backtracks auf BTC als Ripple gewinnt an Boden auf SEC & XRP Soars

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Brad Garlinghouse. Quelle: ein Video-Screenshot, Youtube, Bloomberg

Brad Garlinghouse, der CEO von Welligkeit, scheint nach einer Gegenreaktion in den sozialen Medien einen Teil seiner Kritik an Bitcoin (BTC) in Mitleidenschaft gezogen zu haben, während Ripple selbst letzte Woche eine Art juristischen Sieg errungen hat.

Wie letzte Woche berichtet, kämpft der Ripple-Chef derzeit gegen die amerikanische Regulierungsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) über die Art des mit Ripple verbundenen XRP-Tokens, zielte auf die Energieausweise von BTC ab.

Letzte Woche war er der Meinung, dass BTC aufgrund seines hohen Energieverbrauchs „nicht ideal als Zahlungsmechanismus“ sei – während der Chief Technology Officer von Ripple behauptete, der Konsensmechanismus von BTC für den Proof-of-Work sei als „geheime Sauce“ angepriesen worden, habe dies aber gezeigt "Risse" von Anfang an.

In eine Serie Garlinghouse räumte ein, dass er „einen Nerv getroffen“ habe, und stellte klar, dass er ein „Verbot“ von BTC nicht befürworte. Stattdessen fügte er hinzu, dass "wir gemeinsam den CO2-Fußabdruck von Proof-of-Work verstehen können und sollten".

Er veröffentlichte auch seine Quellen für seine Berechnungen zum Energieverbrauch von BTC und endete mit einem Aufruf zur Waffengewalt und einem abschließenden Plädoyer an die BTC-Community.

„Wir haben die Werkzeuge, um Krypto zu 100% erneuerbar zu machen und sein volles Potenzial auszuschöpfen. Konzentrieren wir uns auf die Lösungen, um die Meinung von zu ändern [US Treasury Secretary] Janet Yellen, Bill Gates und unzählige andere, die auf Bedenken hinsichtlich des Energieverbrauchs hingewiesen haben, anstatt mich zu beschuldigen [spreading] FUD [fear, uncertainty, and doubt]. ”

Garlinghouse twitterte, als die XRP-Preise erneut stiegen und in den frühen Morgenstunden des Montags (UTC) einen Höchststand von etwas mehr als USD 0,7 erreichten. Zum Zeitpunkt des Schreibens (08:13 UTC) handelt XRP mit USD 0,69 und ist an einem Tag um 17% und an einer Woche um 26% gestiegen.

XRP-Preisdiagramm:

Quelle: coingecko.com

In einem XRP-Forum begrüßten die Token-Befürworter die „Rückkehr der 70er Jahre“ und die seit 2018 nicht mehr gesehenen Preishochs – obwohl das Token im November letzten Jahres eine Phase plötzlichen Wachstums erlebte.

„Ich glaube, wenn wir (hoffentlich in den kommenden Wochen) USD 0,80 durchbrechen, werden wir wirklich ein Feuerwerk sehen. Wenn dieser Durchbruch von einigen positiven Nachrichten im SEC-Fall begleitet wird (zusammenfassende Beurteilung des aktuellen XRP-Status, erneutes Auflisten, Abrechnung usw.), ist dies das perfekte Setup. […] Bis dahin werde ich nur warten und warten “, schrieb ein Kommentator.

XRP erreichte im Januar 2018 sein Allzeithoch von 3,40 USD.

Ripple erzielte letzte Woche eine Art juristischen Sieg. Ein Richter in New York erklärte sich damit einverstanden, den Inhalt eines E-Mail-Austauschs zwischen Garlinghouse und einer namenlosen Person über Ripples Risikokapitalgeschäft zu redigieren, sowie zwei namentlich nicht genannte Parteien, die darüber debattierten, wie XRP von der EU konzipiert wird allgemeine Öffentlichkeit – pro Von den Anwälten des Unternehmens veröffentlichte Tweets.

Ripple hatte gehofft, die Redaktion von zwei weiteren E-Mails erzwingen zu können, von denen eine Finanzdaten über den Mitbegründer von Ripple, Chris Larsen, enthüllt. Der andere ist ein Austausch mit privaten Investoren. Die SEC ist entschlossen sicherzustellen, dass diese beiden Dokumente als Beweismittel für den Prozess zugelassen werden.

Der jüngste Anstieg des Tokens hat ihn weit über das Niveau hinaus gebracht, auf dem er vor der Intervention der SEC im Dezember 2020 gehandelt wurde, als er nach eigenen Worten erklärte, dass er dies behauptete [Ripple’s chiefs] durch ein nicht registriertes, laufendes Angebot an Wertpapieren für digitale Vermögenswerte über 1,3 Mrd. USD aufgebracht. “
____ ____
Mehr erfahren:
– Ripple strebt M & A in Asien inmitten eines Rechtsstreits in den USA an
– Unbestätigter Bericht von der Gerichtsverhandlung hat möglicherweise die XRP-Rallye ausgelöst
– SEC listet drei Gründe für die Suche nach Finanzinformationen von Ripple Execs zu XRP-Deals auf
– Überprüfung von Ripples Behauptung, dass "viele G20-Regierungen" XRP als "Währung" bezeichnen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close