Gatehub Exchange würde weiterhin XRP auflisten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL: DR

  • Gatehub, eine Cryptocurrency Getaway-Website, würde den XRP-Handel auf seiner Plattform nicht dekotieren

Trotz der aktuellen Rechtsstreitigkeiten gegen Ripple hat Gatehub, eine Kryptowährungsplattform mit Sitz in Großbritannien, am 12. Januar 2020 angekündigt, dass die Börse den kontinuierlichen Kauf und Verkauf von XRP (Ripple) auf ihrer Plattform sicherstellen wird. Gatehub nutzt die XRP-Ledger-Plattform und wird vom Mitbegründer von Ripple Labs, Chris Larsen, unterstützt.

In einer von der Börse veröffentlichten Erklärung, die auf der Website verfügbar ist, würde Gatehub den XRP-Handel fortsetzen, bis ausreichende Beweise dafür vorliegen, dass XRP ein Wertpapier ist, oder eine Warnung der SEC vorliegt, den Handel mit XRP an seiner Börse einzustellen und zu unterlassen.

Erklärung von Gatehub zur Untersuchung gegen XRP

Fortsetzung einer gründlichen Überprüfung der laufenden Klage, Gatehub kündigte die Gründe an, warum es Ripple unterstützt, und drückte auch seinen Glauben an die Potenziale von XRP aus

Gatehub glaubt nicht, dass die Behauptungen, XRP sei "eine Sicherheit", wie im "Howey" -Test in den USA angegeben, und betrachten die Hauptverwendung von XRP als digitale Währung mit verschiedenen Verwendungszwecken. Der XRP-Wert wird auch aus seiner Verwendung als Zahlungsmittel abgeleitet. Es gibt auch keine persönlichen Aufzeichnungen über Fehlverhalten, die das Team hinter Ripple Labs oder seinen leitenden Angestellten begangen hat.

Die Reaktion des Ripple Labs-Teams und der XRP-Community auf die SEC-Klage

Die XRP-Community hat auf die rechtlichen Schritte mit einer Petition gegen die SEC reagiert. In der Petition möchte die Gemeinde, dass die Bundesregierung XRP als Währung anerkennt und auch die Untersuchung der XRP-Währung einstellt.

In ähnlicher Weise hat Brad Garlinghouse, Chief Executive Officer von Ripple, bestätigt, dass das Ripple Labs-Team gegen die SEC kämpfen wird, bis der Fall geklärt ist, und gleichzeitig die Möglichkeit aufgezeigt, dass der Hauptsitz des Ripple Labs-Teams nach Großbritannien verlegt wird.

Inzwischen haben Top-Kryptowährungsplattformen wie Coinbase, Binance und OkCoin XRP von ihren Plattformen entfernt.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close