Hat 50 Cent in Bitcoin investiert?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der bekannte amerikanische Rapper 50 Cent im Jahr 2014 erhielt 700 Bitcoin dank des Verkaufs seines Albums Tierischer Ehrgeiz.

Damals, Er war der erste bekannte Musiker, der sich entschied, Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren für den Kauf eines seiner Alben. Insgesamt erhielt er 700 BTC aus diesen Verkäufen.

Zu der Zeit lag der Preis für BTC bei etwa 650 USD, der Erlös also bei etwa 650 USD 450.000 $, aber es ist nicht bekannt, ob er beschlossen hat, sie zu behalten oder zu verkaufen.

Wenn er beschlossen hätte, sie nicht zu verkaufen, und sie immer noch besaß, Sie wären jetzt 31,5 Millionen Dollar wertDas bedeutet, dass er in sieben Jahren 6.900% verdient hätte, wenn er sie nur gehalten hätte.

Der Künstler hat jedoch nie genau verraten, was er mit diesen 700 BTC gemacht hat, und es ist keineswegs unwahrscheinlich, dass er sie verkauft hat.

Bitcoin-Betrug, der den Namen 50 Cent verwendet

Sein Name war jedoch in letzter Zeit in einen weiteren Scherz verwickelt versuchen, einen Betrug zu fördern.

Tatsächlich werden häufig Namen von Prominenten ohne ihre Zustimmung ausgenutzt, um gefälschte Nachrichten zu bewerben, die echte Betrugsversuche veröffentlichen.

In diesem speziellen Fall gibt es jedoch eine Besonderheit: 50 Cent hat in der Vergangenheit tatsächlich Bitcoin besessen. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass er mit unwahrscheinlicher Software, die verspricht, mit Investitionen von einigen hundert Dollar enorme Gewinne zu erzielen, riesige Summen verdient hat.

Diese Art von Nachrichten sind echte Scherze, die genau dazu dienen, die Naiven zu täuschen, die glauben, sie könnten Millionäre werden, indem sie ein paar hundert Dollar investieren.

Leider zirkulieren diese Initiativen ununterbrochen, und die Strafverfolgungsbehörden können sie nicht aufhalten.

Oft nutzen sie auch die Namen von Prominenten, die noch nie etwas mit Bitcoin oder Kryptowährungen zu tun hatten, wodurch sie leichter zu erkennen sind. In anderen Fällen sind sie subtiler, weil sie Namen von Prominenten verwenden, die irgendwie mit diesen neuen finanziellen Vermögenswerten zu tun haben.

Zum Beispiel andere Musiker, die sich auf verschiedene Weise an Krypto-Projekten beteiligt haben Akon, Lil Yachty und Soulja Boysowie vor kurzem Lindsay Lohan Wer unterstützt Bitcoin ausdrücklich.

In Zukunft werden sich wahrscheinlich immer mehr Künstler engagieren, was es schwieriger macht, Lügen von der Realität zu unterscheiden, wenn es darum geht, herauszufinden, wie viel einer von ihnen wirklich involviert ist und an welchen Projekten.

Die Tatsache bleibt das Jeder, der in kurzer Zeit hohe Einnahmen mit Kryptowährungen verspricht, mühelos und ohne Risiko ist eigentlich Lügen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close