Hat jemand Crypto in seinen Rentenkonten? Schauen Sie, ob dies eine praktikable Option ist

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ja, es gibt heute Möglichkeiten, dies zu tun. Ich kann nur mit denen in den USA sprechen.

1. Sie können über Ihren Roth IRA/401K in kryptobezogene Börsenticker investieren, wie zum Beispiel:

COIN (Coinbase), MSTR (MicroStrategy), GBTC (Graustufen-Bitcoin-Trust), ETHE (Graustufen-Ethereum-Trust), GDLC (Graustufen-Digital-Large-Cap), viele andere ähnliche Angebote, aber das sind die, die ich aus dem Kopf kenne

Ich habe dies persönlich mit meinem von Fidelity gehosteten Roth IRA mit den oben genannten Tickern gemacht

2. Sie können direkt in Krypto investieren, wo Sie die Coins selbst mit einem Self-Directed IRA-Hinweis halten. Ich würde dies als kompliziert bezeichnen, und wenn Sie es falsch machen, zahlen Sie den Arsch an Steuern an den IRS

3. Für die Staaten sind Dutzende von Bitcoin-ETFs in Arbeit. Wenn Sie nicht warten möchten, können Sie sich für Angebote aus anderen Ländern wie Kanada entscheiden. BTCQ.U ist ein solcher Fonds.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close