Hat Warren Buffett Recht mit Bitcoin? Investitionssymbol Bill Miller sagt, BTC sei möglicherweise Rattengift – gegen Bargeld

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der erfahrene Value-Investor Bill Miller sagt, dass die Erklärung von Warren Buffett, dass Bitcoin Rattengift ist, genau richtig sein könnte.

In seinem Marktbrief, der das vierte Quartal 2020 zusammenfasst, sagt der berühmte Vermögensverwalter, dass die potenzielle Abwertung des Dollars die Akzeptanz von Bitcoin-Unternehmen auf Kosten von Bargeld dramatisch steigern könnte.

"Wenn die Inflation anzieht oder auch nicht, und mehr Unternehmen beschließen, einen kleinen Teil ihres Barguthaben in Bitcoin anstelle von Bargeld zu diversifizieren, wird das derzeitige relative Rinnsal in Bitcoin zu einem Strom." Warren Buffett nannte Bitcoin bekanntlich "Rattengift". Er könnte recht haben. Bitcoin könnte Rattengift sein, und die Ratte könnte Bargeld sein. “

Miller fügt hinzu, dass Bitcoin im Jahr 2020 die Anlagekategorie mit der besten Performance war und damit eine größere Marktkapitalisierung als die größte Bank in den USA nach Vermögenswerten, JPMorgan Chase, und Warren Buffetts Investitionskonglomerat Berkshire Hathaway aufweist.

Laut Miller geht Bitcoin mit einem deutlichen Aufwärtstrend gegenüber Gold und „vielen Vorteilen gegenüber dem gelben Metall“ in das neue Jahr.

Miller hebt große institutionelle Wetten auf Bitcoin als Absicherung gegen Inflation hervor, als Signal dafür, dass tief in die Tasche gesteckte Anleger das Aufwärtspotenzial des Vermögenswerts bemerken.

Er verweist auf die großen Bitcoin-Einkäufe von Square, MassMutual und MicroStrategy sowie auf die Dominanz von PayPal und Square gegenüber dem neu abgebauten BTC-Angebot als großen Schub für die Branche.

Miller machte seine erste Wette auf Bitcoin im Jahr 2014. Zu dieser Zeit wies Miller 1% seines Nettovermögens der Kryptowährung zu, als Bitcoin ungefähr 900 USD betrug. Gegenüber 2014 ist es derzeit um fast 4.000% gestiegen.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / vfhnb12

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close