Hester Peirce sagt, dass die Durchsetzung durch die SEC nicht der beste Weg ist, um Krypto-Klarheit zu schaffen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Kommissarin der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission), Hester Peirce, spricht sich für klarere Kryptoregeln in den USA aus.

In einem Interview mit Forkast kritisiert Peirce die Tendenz der SEC, den Kryptosektor zu regulieren, indem sie Gebühren weitergibt, anstatt klare Richtlinien für die Akteure im Raum bereitzustellen.

"Die SEC hat keine fantastische Arbeit geleistet, als sie nach vorne kam und klare Linien für Krypto und andere Länder gesetzt hat. Das war viel schneller." Durchsetzungsmaßnahmen können zwar Klarheit schaffen, aber aus meiner Sicht ist dies nicht der richtige Weg. "

Derzeit verwendet die SEC eine breite Klassifizierung, die als Sammelpunkt für Vermögenswerte dienen soll, bei denen es sich anscheinend um Wertpapiere handelt, die jedoch für andere Agenturen möglicherweise keine Wertpapiere sind, so Peirce.

„Ich denke, das ist nicht nur ein Problem in Bezug auf digitale Assets, es ist auch ein größeres Problem, da wir diese sehr offene Kategorie haben, die als„ Investmentvertrag… “bezeichnet wird. Etwas könnte also von einer anderen Agentur als eine Sache charakterisiert werden, aber immer noch eine Sicherheit nach unseren Regeln, und das kann für die Menschen frustrierend sein. “

Obwohl die Kommissarin es ablehnt, sich zu der Klage der SEC gegen Ripple zu äußern, geht sie auf den allgemeinen Entscheidungsprozess der SEC ein. Peirce betont, dass Durchsetzungsmaßnahmen häufig einstimmig sind, dies ist jedoch nicht immer der Fall.

"Bei Durchsetzungsmaßnahmen ist es oft eine einstimmige Abstimmung, aber manchmal nicht – sobald diese Abstimmung stattgefunden hat, schreitet der Rechtsstreit voran. Oft werden Sie feststellen, dass der Rechtsstreit in einem Vergleich endet – manchmal wird er abgeschlossen und der Rechtsstreit findet tatsächlich vor Gericht statt. "

In Bezug auf die künftige Regulierung der Krypto durch die SEC wird Peirce davon abhängen, wer von der Biden-Administration zum Leiter der Agentur ernannt wird. Sie möchte sich jedoch darauf konzentrieren, den Akteuren die Navigation in der Rechtslandschaft zu erleichtern der digitale Raum.

„Vieles wird davon abhängen, wer der Vorsitzende unter Präsident Biden ist, und das wird dazu beitragen, die Richtung zu bestimmen, in die die Kommission in vielen Fragen geht, aber Kryptowährung ist eine davon…

Wir möchten den Menschen im Voraus klare Richtlinien geben und dann herausfinden, wie sie etwas tun können, damit es legal ist. “

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / dies-irae

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close