Hier hat ein „Bitcoin-Bärenwal“ eine massive Verkaufswand errichtet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Preisentwicklung von Bitcoin in der letzten Zeit hat die Käufer stark begünstigt, da die Kryptowährung von einem intensiven seitwärts gerichteten Handel knapp unter 19.000 US-Dollar erfasst wird, da die Käufer versuchen, genügend Druck auf der Käuferseite zu erlangen, um dieses Niveau zu durchbrechen.

Der Verkaufsdruck war hier stark, aber in den letzten Tagen hat er noch keinen intensiven Ausverkauf ausgelöst.

Dies scheint auf eine immense Stärke der Käufer hinzudeuten und könnte darauf hindeuten, dass ein kurzfristiger Aufwärtstrend unmittelbar bevorsteht. Wenn Bullen über dieses Niveau hinausbrechen können, können sie einem Widerstand um 19.300 USD ausgesetzt sein, bevor sie die Krypto auf neue Höchststände bringen können.

Ein Händler stellt fest, dass es einen Bitcoin-Bärenwal gibt, dessen Verkaufsaufträge auf diesem Niveau platziert wurden, was sich beim ersten Versuch als schwierig zu überwinden erweisen kann.

Ein Analyst erklärte kürzlich in einem Tweet, dass er erwartet, dass Bitcoin über diesen Widerstand hinausgeht und kurzfristig neue Allzeithochs erreicht.

Bitcoin zeigt Anzeichen von Stärke, da Bullen 19.000 US-Dollar ins Visier nehmen

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin geringfügig zu seinem aktuellen Preis von 18.750 USD. Hier wurde in den letzten Tagen gehandelt.

Ein starker Durchbruch über 19.000 USD könnte BTC zu neuen Allzeithochs katapultieren, da der Widerstand in der unteren Region von 19.000 USD der letzte Widerstand vor 20.000 USD ist. Sobald es neue Allzeithochs erreicht hat, könnte der Medienzyklus und der Einzelhandel „FOMO“ ihn noch weiter in die Höhe schnellen lassen.

Aufgrund der aktuellen Stärke, die von Bitcoin projiziert wird, scheint eine saubere Pause über diesem Niveau unmittelbar bevorzustehen.

Sobald neue Allzeithochs festgelegt wurden, wird möglicherweise ein Preisermittlungsmodus aktiviert, der zu einem deutlichen Aufwärtstrend führt.

Dieser „Bärenwal“ kann den Aufstieg von BTC verlangsamen

Während ein Analyst seine Gedanken darüber teilte, wo sich Bitcoin kurzfristig entwickeln könnte, erklärte er, dass er auf einen Wechsel zu Allzeithochs achtet.

Er auch Anmerkungen dass es einen „Bärenwal“ gibt, der ernsthafte Verkaufsmauern für 19.300 US-Dollar errichtet.

„Longed BTC: Chad Bear Whale ruht sich bei 19,3.000 USD aus und muss von seinen Hühneraugen befreit werden. Aber was noch wichtiger ist, wir haben ein Allzeithoch zu erreichen. “

Bild mit freundlicher Genehmigung von LedgerStatus. Quelle: BTCUSD auf TradingView.

Obwohl es einige Zeit dauern kann, bis Bullen diese Verkaufsaufträge durchkauen, ist der Krypto ein klarer Himmel voraus, sobald dieser Widerstand gebrochen ist.

Ausgewähltes Bild von Unsplash.
Diagramme aus TradingView.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close