Hier könnte laut Bitcoin Blueprint die Ethereum-Rallye pausieren

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/05/ethereum-bitcoin-pause-iStock-1045346992-460×307.jpeg

Ethereum reißt, jetzt weit über 4.000 US-Dollar pro ETH und im Modus der vollständigen Preisermittlung. Aber wie kann sich jemand ohne offensichtliche Widerstandsniveaus darauf vorbereiten, wenn der Trend-Altcoin keinen Dampf mehr hat und sich schließlich umkehrt?

Technische Analyseindikatoren sowie grundlegende Werkzeuge sind zwei Möglichkeiten, aber auch einfache Mathematik könnte eine wichtige Rolle spielen. Hier erfahren Sie, wie zusammen mit einem Blick darauf, wie dieselbe Mathematik den Bitcoin-Bullenzug auf seinen Gleisen stoppte.

Krypto-Marktzyklen, Erwartungen und wilde Analystenziele

So sehr Analysten und Händler einen guten Überblick über einen Vermögenswert und seinen Wert erhalten können oder wie sich Preisbewegungen auswirken könnten, gibt es wirklich keine Vorhersage für jeden Aspekt von Kryptowährungszyklen.

Vor Jahren, bevor Bitcoin ein bekannter Name wurde, hatte der Analyst 2.0000 bis 3.000 USD pro BTC prognostiziert. Auf dem Höhepunkt des Hype erreichte es jedoch fast 20.000 US-Dollar pro Münze.

Verwandte Lektüre | Glückszahl 7: Ethereum bricht den monatlichen Gesamtrekord für Krypto

Viel mehr Menschen wissen, was Bitcoin jetzt ist, und es genießt viel mehr Sichtbarkeit, Bekanntheit und Hype der Marke als jemals zuvor. Die Erwartungen dafür liegen jetzt bei weit über 300.000 US-Dollar pro Münze, doch die einstige Kryptowährung bleibt nach wiederholten Ablehnungen seit Wochen unter 60.000 US-Dollar.

Der Kampf war größtenteils darauf zurückzuführen, dass Kapital stattdessen in ein anderes heiß gehyptes Krypto-Asset floss: Ethereum.

Ethereum versus Bitcoin Fibonacci-Erweiterungen verglichen | Quelle: ETHUSD auf TradingView.com

Wird Ethereum eine Pause einlegen, wo Bitcoin eine Verschnaufpause einlegte?

Ethereum hat Bitcoin nicht nur im Jahr 2021 übertroffen, sondern dies auch seit dem Eintritt in den Kryptowährungsmarkt.

Wie Bitcoin liegt Ethereum weit über seinem früheren Allzeithoch, hat aber noch keinen Haltepunkt erreicht. Dies könnte jedoch sehr nahe sein, wenn Ether dem Pfad folgt, der durch die erste Kryptowährung freigegeben wurde.

Bis vor kurzem war der Himmel für Bitcoin klar, als es seinen früheren Höhepunkt überschritt, und es brüllte weiter, um nicht nur sein früheres Hoch zu verdoppeln, sondern es hat es jetzt verdreifacht und noch einige mehr.

Verwandte Lektüre | Der Schöpfer des fehlerfreien Top-Indikators sagt, dass Bitcoin trotz Signal nicht fertig ist

Um genau zu sein, erreichte das Hoch die Fibonacci-Erweiterung von 3,618 – was auch als logischer Ort für Ethereum dienen könnte, um ebenfalls eine Pause einzulegen.

Fibonacci-Erweiterungs- und Retracements-Ebenen sind Verhältnisse, die auf der Fibonacci-Sequenz basieren – einer Reihe von Zahlen, bei denen die Summe der beiden vorherigen Zahlen die folgende Zahl in der Sequenz ist.

ETHUSD hat gerade die 3-Fib-Erweiterung getippt und geht zum nächsten 3.272 – dem ersten Ort, an dem Bitcoin anfing, mit Widerstand zu kämpfen.

Die 3.618-Erweiterung bleibt immer noch der lokale Höhepunkt für BTC – ist dies auch der Punkt, an dem der bestplatzierten Altcoin der Dampf ausgeht?

Ausgewähltes Bild von iStockPhoto, Diagramme von TradingView.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close