Huobi stoppt den Futures-Handel in mehreren Ländern inmitten chinesischer Razzien

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die jüngsten behördlichen Maßnahmen der bevölkerungsreichsten Nation der Welt haben nicht nur die Kryptopreise, sondern auch die Unternehmen in der Branche beeinflusst. Huobi hat einen Teil seiner Dienste für neue Benutzer in China und anderen Ländern vorübergehend eingestellt.

  • CryptoPotato berichtete letzte Woche über Chinas jüngstes Bestreben gegen die Kryptowährungsindustrie. Darin verfolgte der chinesische Staatsrat kurz nach Wiederholungen den Bitcoin-Abbau und erinnerte die Gemeinde daran, dass Bitcoin innerhalb der Landesgrenzen verboten ist.
  • Obwohl die Nation BTC und den Rest des Marktes seit Jahren verprügelt, hatten die Nachrichten unmittelbare Auswirkungen auf den Markt, als die Preise zu fallen begannen. Darüber hinaus hat es auch Krypto-Unternehmen betroffen.
  • Huobi Global, eine der größten Börsen für digitale Vermögenswerte, gab am Montag bekannt, dass einige ihrer Dienste vorübergehend eingestellt werden. Dazu gehören nämlich Terminkontrakte, ETP oder andere gehebelte Anlageprodukte, teilte ein Unternehmensvertreter mit CryptoPotato.
  • Als Teil der Argumentation sagte der Vertreter, dies sei "auf die jüngsten dynamischen Veränderungen auf dem Markt zurückzuführen", und diese Störungen würden "neue Benutzer aus einigen bestimmten Ländern und Regionen" betreffen.
  • „Wir planen, unseren Huobi-Pool in diesem Jahr weltweit zu erweitern. Um uns stärker auf den Ausbau unserer Präsenz in Übersee zu konzentrieren, werden wir derzeit die Bereitstellung verwandter Dienste für neue Benutzer auf dem chinesischen Festland einstellen. “ – Der Vertreter kam zu dem Schluss und fügte hinzu, dass bestehende Benutzer bald aktualisierte Informationen erhalten.

  • Die Entscheidung von Huobi basiert auf Berichten, denen zufolge einige Bitcoin-Bergbauunternehmen ihre Aktivitäten auf dem chinesischen Festland nach dem Vorgehen Pekings bereits eingestellt haben.

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close