Indische Ärzte warnen vor COVID-19-Impfstoffen, die VIPs für Bitcoin angeboten werden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung:

  • Schwarzhändler bieten VIPs in Indien nicht verifizierte COVID-19-Impfstoffe an.
  • Mehrere Ärzte warnten vor ihnen, da sie möglicherweise ungesund und illegal seien.

Ein nicht verifizierter COVID-19-Impfstoff macht auf dem Schwarzmarkt Runden und richtet sich an Patienten und Einwohner in Indien, obwohl die Regierung die Verteilung solcher Medikamente in der Nation nicht genehmigt hat. Die meisten der in diesem Trend angesprochenen Personen sind hochkarätig und wurden gebeten, eine bestimmte Menge Bitcoin (BTC) als Gegenleistung für den Impfstoff zu senden. Die Ärzte des Landes warnten vor dem Kauf und der Einnahme solcher Medikamente aufgrund von Unsicherheiten und Fragen der Legitimität.

COVID-19-Impfstoffe für VIPs in Indien

Laut den Ärzten befindet sich die Mehrheit der VIPs, die die COVID-19-Impfstoffe im Austausch gegen Bitcoin angeboten haben, im indischen Bundesstaat Karnataka. Diese Impfstoffe wurden ihnen sogar auf dem Schwarzmarkt angeboten. Mehrere Ärzte im Land haben jedoch die Bewohner auf die rote Fahne gesetzt und gewarnt, keine Drogen zu erhalten. Dies ist auf Unsicherheiten hinsichtlich Marke, Quelle, Echtheit einschließlich Preis zurückzuführen.

Der Präsident der indischen Vereinigung für private Krankenhäuser und Pflegeheime (Phana), Dr. HM Prasanna, bestätigte den Trend ebenfalls und sagte, er habe gehört, dass bestimmte Impfstoffe an Bewohner für Bitcoin verabreicht werden. Er verurteilte das Gesetz auch und fügte hinzu, dass "man (in solchen Fällen) Vorsicht walten lassen und die diesbezüglichen Richtlinien der Regierung befolgen muss".

Impfstoffe sind in Indien immer noch illegal

Die Verteilung von COVID-19-Impfstoffen im Land gilt nach wie vor als illegal, da die Regierung dies nicht genehmigt hat. Unabhängig davon, ob andere Länder einen bestimmten Impfstoff zur Behandlung von COVID-19-Patienten verwenden, wird die Verwendung derselben Medikamente im Land in Indien als Straftat angesehen, da die Regierung dies nicht zugelassen hat, erklärten die Ärzte. "Indische Bürger müssen warten, bis die Regierung das Produkt über den Drug Controller General of India herausbringt."

Die Ärzte forderten die Regierung außerdem auf, diese Impfstoffe zu verfolgen, die den Bewohnern von Schwarzhändlern angeboten werden.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close