Indische Zentralbank überlegt sich die Verwendung der digitalen Währung der Zentralbank für Zahlungen ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Nach vielen Jahren der Gleichgültigkeit erwägt die Reserve Bank of India (RBI) nun die Verwendung einer digitalen Fiat-Währung für den Zahlungssektor im Land, heißt es in einem kürzlich veröffentlichten Bericht. Dies geschieht vor dem Hintergrund der weltweit zunehmenden Beliebtheit von Kryptowährungen.

Viele Mainstream-Organisationen, die Bitcoin und andere Kryptowährungen bisher verachteten, sehnen sich jetzt nach Investitionen in digitale Assets. Es ist derzeit vorbei Bitcoin im Wert von 3 Milliarden US-Dollar in Unternehmensbilanzen und mehr von ihnen werden täglich erfasst. Dies hat bei Regierungen vieler Länder wie Indien große Besorgnis ausgelöst.

Die Zentralbank des Landes untersucht seit letztem Jahr die Verwendung einer zentralen digitalen Währung und untersucht, wie deren Verwendung ermöglicht werden kann.

„Private digitale Währungen (PDCs) / virtuelle Währungen (VCs) / Kryptowährungen (CCs) haben in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. In Indien standen die Aufsichtsbehörden und Regierungen diesen Währungen skeptisch gegenüber und sind besorgt über die damit verbundenen Risiken. Dennoch prüft die RBI die Möglichkeit, ob eine digitale Version der Fiat-Währung erforderlich ist und wie diese operationalisiert werden kann. “ Ein Bericht der Bank aus dem Jahr 2020 besagt.

Die RBI ist bekannt für ihre Haltung gegenüber Kryptowährungen, die dazu führte, dass Transaktionen mit Kryptowährungen verboten wurden. Der Oberste Gerichtshof hob das Verbot jedoch auf und die Kryptowährungsbranche hat sich seitdem erholt, unterstützt von Branchenriesen wie Coinbase, Binance und dem großen Bitcoin-Investor und Risikokapitalgeber Tim Draper.

Werbung


& nbsp

& nbsp

Angesichts der hohen Wachstumsrate hat die indische Regierung es möglicherweise für notwendig gehalten, digitale Zahlungen zu akzeptieren, anstatt sie zu bekämpfen, und sucht nach Möglichkeiten, eine digitale Währung der Zentralbank zu verwenden, um die Kontrolle zu behalten. Die Bank wird bereits in Kürze einen Digital Payment Index (DPI) einführen, um den Grad der Zahlungsdigitalisierung im Land zu überwachen und wahrscheinlich zu entscheiden, ob der richtige Zeitpunkt für die Einführung einer zentralen digitalen Währung für die Branche gekommen ist.

Wenn der Plan umgesetzt wird, wird Indien eines der Länder sein, die diese Option prüfen, aber nicht das erste. China befindet sich in einem fortgeschrittenen Stadium mit der Entwicklung eines eigenen CBDC, das als DCEP bekannt ist. Der digitale Yuan hat viele Versuche durchlaufen, ein größerer wird in Kürze folgen, darunter viele Großstädte wie Peking und Shanghai, um weitere Tests durchzuführen.


|026ad1ca831cc6312b0a6ab8e1a282d9|


HAFTUNGSAUSSCHLUSS Weiterlesen

Die in dem Artikel geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und entsprechen weder denen von ZyCrypto noch sollten sie diesen zugeschrieben werden. Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht. Bitte führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie in eine der verschiedenen verfügbaren Kryptowährungen investieren.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close