Jack Dorsey’s Square möchte eine Bitcoin-fokussierte offene Entwicklerplattform schaffen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Am Donnerstag (15. Juli) gab Jack Dorsey, der amerikanische Milliardär, Mitbegründer und CEO der Mikroblogging-Plattform Twitter und CEO des Zahlungslösungsanbieters Square, eine interessante Ankündigung bekannt, dass der Anbieter sein Engagement für den Erfolg von Bitcoin weiter unter Beweis stellt und sein Ökosystem.

Square wurde im Februar 2009 oder nur einen Monat nach der ersten Veröffentlichung von Bitcoin gegründet. Die drei Mitbegründer sind Jack Dorsey, Jim McKelvey und Tristan O’Tierney.

Vier Jahre nach der Einführung von Venmo, der mobilen Peer-to-Peer (P2P)-Zahlungslösung von PayPal, hat Square (dessen Gründer und CEO Jack Dorsey ist) einen Konkurrenten namens "Square Cash" auf den Markt gebracht, ein schönes, einfaches und unterhaltsames App verwenden, die später in „Cash App“ umbenannt wurde.

Die Cash App, eines der beliebtesten Produkte von Square, ermöglicht es einem Nutzer, Geld von einem anderen Nutzer anzufordern und Geld an einen anderen Nutzer zu überweisen. Benutzer können das Geld über eine Debit-Visa-Karte namens „Cash Card“ oder durch Überweisung auf ein Bankkonto abheben.

Cash App begann Mitte November 2017 in einem begrenzten Rollout, den Kauf und Verkauf von Bitcoin (BTC) zu unterstützen; Das Feature wurde Ende Januar 2018 offiziell eingeführt.

Hier ist ein Tweet von Dorsey, der die Neuigkeiten vom 31. Januar 2018 ankündigt:

Am 1. August 2019 sagte Dorsey während des Earnings Call von Square im zweiten Quartal 2019: „Wir lieben dich, Bitcoin.“

Am 8. Oktober 2020 verschickte der offizielle Account des Investor-Relations-Teams von Square den folgenden Tweet, um die jüngste Investition des Unternehmens in Bitcoin offenzulegen:

Laut der Pressemitteilung von Square hatte Square „ungefähr 4.709 Bitcoins zu einem Gesamtkaufpreis von 50 Millionen US-Dollar gekauft“ und fuhr fort, dass Square „der Ansicht ist, dass Kryptowährung ein Instrument der wirtschaftlichen Stärkung ist und eine Möglichkeit für die Welt bietet, daran teilzunehmen participate ein globales Währungssystem, das dem Unternehmenszweck entspricht.“

Es wurde auch erwähnt, dass diese Investition „zum Ende des zweiten Quartals 2020 etwa ein Prozent des Gesamtvermögens von Square ausmacht“.

Die Chief Financial Officer von Square, Amrita Ahuja, sagte dazu:

Wir glauben, dass Bitcoin das Potenzial hat, in Zukunft eine allgegenwärtigere Währung zu sein. Mit zunehmender Akzeptanz beabsichtigen wir, auf disziplinierte Weise zu lernen und daran teilzunehmen. Für ein Unternehmen, das Produkte entwickelt, die auf eine inklusivere Zukunft ausgerichtet sind, ist diese Investition ein Schritt auf diesem Weg.

Nun, heute hat Dorsey auf Twitter bekannt gegeben, dass Square eine neue Abteilung gründet (mit einem Namen, die in Zukunft festgelegt wird), deren Hauptziel den Aufbau einer auf Bitcoin ausgerichteten offenen Entwicklerplattform hat, die den Aufbau erleichtert dezentrale Finanzdienstleistungen. Er fuhr fort, dass alles über dieses „neue Geschäft“ völlig offen/transparent gemacht würde:

Er erklärte auch, wie sich diese neue Division von Square von der bestehenden Division Square Crypto unterscheiden würde:

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Ansichten und Meinungen des Autors oder der in diesem Artikel erwähnten Personen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung dar. Die Investition in oder der Handel mit Krypto-Assets birgt das Risiko eines finanziellen Verlustes.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close