Kryptowährung und Steuerpolitik: Die Verwirrung entschlüsseln

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Popularität von Bitcoin und anderen Kryptowährungen nimmt zu. Mit jedem Tag nehmen mehr und mehr Menschen das Konzept der digitalen Münzen an, was dem allgemeinen Wachstum der Kryptowährungsbranche zuträglich ist. Eine breitere Akzeptanz hat jedoch auch die Aufmerksamkeit der Steuerbehörden auf der ganzen Welt auf sich gezogen, und infolgedessen haben viele Länder eine Steuerpolitik in Bezug auf Kryptowährungen aufgestellt.

Die neuesten Richtlinien stammen vom Internal Revenue Service (IRS), einer US-amerikanischen Steuerbehörde. Nach diesen Richtlinien werden Kryptowährungen als „Eigentum“ betrachtet. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass alle Steuerrichtlinien, die auf die Immobilientransaktion angewendet werden, auf die Kryptowährungen angewendet werden. Transaktionen im Zusammenhang mit Kryptowährung unterliegen ebenso wie die Immobilie steuerlichen Erträgen, und die Inhaber müssen die Transaktion auf dem „Formular 8949“ melden und den Behörden vorlegen.

Im Folgenden sind einige der spezifischen Bestimmungen aufgeführt, nach denen die Kryptowährung besteuert wird:

  • Wenn man die Kryptowährung für andere Fiat-Währungen verkauft
  • Wenn man Kryptowährung verwendet, um Produkte / Dienstleistungen zu kaufen
  • Wenn man Kryptowährung handelt, um andere Kryptowährungen zu verkaufen / kaufen

Im Folgenden sind Bestimmungen aufgeführt, nach denen Kryptowährungen von der Besteuerung befreit sind:

  • Wenn man Kryptowährungen an NGOs, Wohltätigkeitsorganisationen und andere Organisationen spendet, die die Vorteile einer Steuerbefreiung genießen
  • Wenn man die Kryptowährungen von einer Brieftasche in eine andere Brieftasche überträgt
  • Wenn man die Kryptowährung mit Fiat-Währung kauft
  • Wenn man die Kryptowährung schenkt, beträgt sie weniger als 15.000 US-Dollar
  • Wenn einer seine digitalen Münzen an andere Personen verleiht
  • Wenn man die Kryptowährung von Aktivitäten wie Mining, Airdrops und Hardforks erhält

Es ist anzumerken, dass der Gewinn von Kryptowährungen aus verschiedenen Ereignissen, wie z. B. harten Gabeln, Tropfen, Bergbau usw., als ein Ereignis zum Erreichen des regulären Einkommens angesehen wird, obwohl man dieses Einkommen in ihren Steuererklärungen erwähnen muss. Nur wenn Sie die aus diesen Ereignissen erhaltene Kryptowährung verkaufen, werden Sie steuerlichen Kapitalgewinnen ausgesetzt. Außerdem haben die Steuerbehörden in den USA vorgeschrieben, dass jeder, der Devisen über 10.000 USD hält, diese Vermögenswerte gemäß den Richtlinien von FATCA und FBAR melden muss.

Die Berechnungen zur Ermittlung der Kapitalertragsteuer aus der Kryptowährung sind kein sehr komplexes Verfahren. Nehmen Sie zum Beispiel eine Situation an, in der Sie Kryptowährung gekauft haben und mit der Zeit ihr Wert steigt, wodurch Geld auf Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Dieser Gewinn oder Gewinn wird als Kapitalgewinn behandelt und unterliegt daher der Kapitalgewinnsteuer. Im Gegenteil, wenn der Wert der Kryptowährung abnimmt und Sie Verluste erleiden, wird der Wert von anderen Kapitalgewinnen abgezogen, um die gesamten Steuerverbindlichkeiten gegenüber Behörden zu verringern.

Die Zeit hat auch einen erheblichen Einfluss darauf, ob Sie eine kurzfristige Kapitalertragsteuer oder eine langfristige Kapitalertragsteuer einreichen müssen. Wenn Sie die Kryptowährung kaufen und innerhalb eines Jahres nach dem Kauf verkaufen, wird der Gewinn / Verlust unter den kurzfristigen Gewinnen ausgewiesen.

Wird die Kryptowährung jedoch länger als ein Jahr aufbewahrt, wird die Steuer langfristig berücksichtigt, und dementsprechend unterliegen Sie einem der drei Steuersätze für die langfristige Kapitalertragsteuer von 0%, 15 % und 20%. Da die langfristige Kapitalertragsteuer niedriger ist als die kurzfristige Kapitalertragsteuer, ist es ratsam und empfehlenswert, die Kryptowährung mindestens ein Jahr lang beizubehalten, um die Vorteile des niedrigen Einkommensteuersatzes zu nutzen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie jede Transaktion im Zusammenhang mit Kryptowährung sorgfältig aufzeichnen müssen, da sie auf "Formular 8949" abgelegt werden muss. Ohne die ordnungsgemäße Aufzeichnung der Transaktionen, die Datum, Uhrzeit, Betrag und Kosten im Zusammenhang mit digitalen Münzen beinhalten, Es wird schwierig sein, Informationen zu liefern. Da das Einreichen der Kryptosteuer ein wenig kompliziert ist, können Sie auch die Hilfe mehrerer auf dem Markt erhältlicher Software in Anspruch nehmen, die speziell dafür entwickelt wurde, Kryptowährungseignern zu helfen, ihre Einkommensteuer einzureichen.

Das eigentliche Problem bei der Berechnung der Kapitalertragsteuer besteht darin, eine Differenz zwischen dem Kaufpreis und dem Verkaufspreis der Kryptowährung zu finden. Die Schwierigkeit tritt auf, wenn Sie mehrere Transaktionen durchgeführt haben, um eine bestimmte Kryptowährung zu kaufen, z. B. Bitcoin. Sie müssen Aufzeichnungen über all diese Transaktionen führen. Es ist jedoch schwierig zu erfassen, welches Bitcoin zu welchem ​​Preis gekauft wurde. Um dieses Problem zu lösen, können FIFO- und LIFO-Abrechnungsmethoden verwendet werden, obwohl erstere aufgrund ihrer einfachen und unkomplizierten Vorgehensweise bevorzugt werden. Das heißt nicht, dass Letzteres nicht nützlich ist. Das einzige, was LIFO ist ein bisschen komplex und erfordert einen erheblichen Aufwand.

Insgesamt steckt das Thema der Besteuerung von Kryptowährungen in den Kinderschuhen, und die sich ständig weiterentwickelnde Natur digitaler Münzen hat die Dinge etwas kompliziert und schwierig gemacht. Wenn Sie jedoch die digitalen Transaktionen sorgfältig aufzeichnen, können Sie die Kryptosteuerungsverfahren leicht berechnen. Sie können auch die Hilfe von Experten, einschließlich Steuererklärungssoftware, in Anspruch nehmen, um Ihre Erklärungen korrekt einzureichen.

Artikel von MintDices 100% ig fairen Bitcoin-Spielautomaten. Ursprünglich auf MintDice gepostet.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close