Kryptowale erhöhen Bitcoin-Bestände und fügen seit Mai 3.210.000.000 $ in BTC zu Portfolios hinzu: Santiment

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Kryptoanalyseunternehmen Santiment sagt, dass Investoren mit tiefen Taschen Bitcoin inmitten des anhaltenden Abschwungs an den Märkten anhäufen.

Santiment sagt, dass eine bestimmte Kohorte von BTC-Investoren seit dem Zusammenbruch des Kryptomarktes im Mai an Bevölkerung zugenommen hat.

„Bitcoin ist möglicherweise auf gefallen [$31,000] Donnerstag, aber die BTC-„Millionärsstufe“ mit Adressen zwischen 100 und 10.000 steigt weiter.

Der kumulierte Bestand dieser Wale ist seit dem 21. Mai um 100.000 BTC gestiegen.“

Quelle: Stimmung/Twitter

Zum Zeitpunkt des Schreibens haben die 100.000 BTC, die von der Millionärskohorte gehalten werden, einen Wert von über 3,21 Milliarden US-Dollar.

Das Krypto-Insights-Unternehmen enthüllt auch, dass Krypto-Händler und -Investoren auf Twitter weiterhin pessimistisch gegenüber dem führenden Krypto-Asset sind. Laut Santiment könnte die negative Stimmung ein Signal dafür sein, dass BTC kurz vor einem Aufschwung steht.

„Twitters Stimmung gegenüber Bitcoin bleibt negativ in Bezug auf das Volumen und den Ton, den unser Algorithmus aufnimmt. Im Allgemeinen gibt es bei Negativität einen höheren Grad an Preisauftrieb, um die Menge zu überraschen.“

Quelle: Stimmung/Twitter

Was die zweitgrößte Krypto nach Marktkapitalisierung betrifft, so sagt Santiment, dass Ethereum (ETH) sich erholen könnte, wenn es gelingt, über 1.800 USD zu bleiben. Das Unternehmen fügt hinzu, dass die On-Chain-Metriken von Ethereum positive Signale zeigen, es jedoch noch zu früh ist, um zu sagen, ob der Preis die Talsohle erreicht hat.

„Die Kursbewegung der ETH verharrt weiterhin in einer rückläufigen Tendenz, wobei sie jetzt an einer sehr wichtigen Unterstützung festhält. Bullen müssen wirklich bald einspringen (zumindest für einen Aufschwung), sonst werden die Bären ihren Abwärtstrend fortsetzen.“

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang in

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Ajit Bahadur

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close