Lassen Sie sich nicht erschüttern Crypto Analyst erinnert sich an bullische Bitcoin-Preisvorhersage

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der weit verbreitete Kryptowährungshändler „Kaleo“ hat seinen fast 300.000 Followern in den sozialen Medien anscheinend geraten, während der laufenden Korrektur nicht vom Markt „erschüttert“ zu werden, bevor er sich an eine alte Preisprognose erinnerte, nach der BTC 100.000 US-Dollar erreichen sollte.

Auf Twitter teilte Kaleo ein zinsbullisches Preisdiagramm mit und riet seinen Followern, sich nicht aus dem Konzept zu bringen. Er teilte ein Preisdiagramm mit, das anscheinend zeigt, dass der Preis von BTC bei rund 42.000 USD seinen Tiefpunkt erreicht hat, bevor er auf 75.000 USD zulegte.

Der Händler fügte hinzu, dass Marktkorrekturen von bis zu 40ª% „ein Standardbestandteil jedes Zyklus bei der Preisfindung“ sind und der Preis für die Flaggschiff-Kryptowährung vor der Wiederherstellung immer noch auf 39.000 USD fallen könnte. In jedem Fall ist Bitcoin "weit davon entfernt, tot zu sein", sagte er.

Er fügte hinzu, dass Preissenkungen von 40% nicht notwendig sind, aber bei der Preisfindung nicht überraschen sollten. Er erinnerte sich dann an eine Preisvorhersage, die er im Februar gemacht hatte, und enthüllte, dass Bitcoin bis zu 65.000 oder 70.000 US-Dollar steigen könnte, bevor er korrigierte, um die 40.000-Dollar-Marke erneut zu testen.

Seine Vorhersage stellte fest, dass nach einem erneuten Test von 40.000 US-Dollar ein Anstieg auf 100.000 US-Dollar zu verzeichnen wäre.

Der Preis von Bitcoin erreichte ein Allzeithoch von 63.000 US-Dollar, was bedeutet, dass Kaleos Prognose 2.000 US-Dollar niedriger war. Wenn er richtig liegt, könnte sich der Preis der Kryptowährung bald erholen, nachdem sie die Marke von 42.000 USD erneut getestet hat. Wie CryptoGlobe berichtete, glauben die meisten Investoren, dass BTC in diesem Jahr immer noch 100.000 US-Dollar erreichen wird.

Eine von dem bekannten Kryptowährungsanalysten PlanB erstellte Twitter-Umfrage ergab, dass 51% der Bitcoin-Investoren glaubten, dass der Preis der Kryptowährung vor Dezember 2021 auf über 100.000 USD steigen wird. Die Ergebnisse zeigten, dass 23% der Benutzer glaubten, dass der Preis 100,00 USD betragen würde, während 17% zeigte auf 288.000 Dollar. Weitere 17% gaben an, dass BTC bei 55.000 USD gehandelt wird. 43% sagten, es würde unter 55.000 USD liegen.

Ki Young Ju, CEO des Blockchain Analytics-Startups CryptoQuant, gab im Januar bekannt, dass er "keinen Zweifel" daran hat, dass der Preis für Bitcoin in diesem Jahr 100.000 US-Dollar erreichen wird.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Die Ansichten und Meinungen des Autors oder der in diesem Artikel genannten Personen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine finanzielle, investitionsbezogene oder sonstige Beratung dar. Die Investition in oder der Handel mit Kryptoassets birgt das Risiko eines finanziellen Verlusts.
BILDKREDIT
Ausgewähltes Bild über Pexels.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close