Laut Crypto Trader Scott Melker könnten drei Signale, die darauf hindeuten, dass Bitcoin auf dem Boden liegen könnte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Krypto-Händler und -Analyst Scott Melker bietet drei Signale, die darauf hindeuten, dass Bitcoin (BTC) wahrscheinlich die Talsohle durchschritten hat und demnächst einen Aufwärtstrend verzeichnen könnte.

In einem neuen Tweet, Melker erzählt seinen 459.500 Anhängern, dass das weltweit führende Krypto-Asset eine Kerze druckt, die darauf hindeutet, dass eine Marktumkehr am Horizont bevorsteht.

„BTC Weekly: Wird wahrscheinlich als unvollkommener umgekehrter Hammer geschlossen. Technisch gesehen ein potenziell zinsbullisches Signal, wenn es am unteren Ende eines Abwärtstrends gefunden wird. Erfordert eine Bestätigung mit einer bullischen Kerze in der folgenden Woche.“

Quelle: Der Wolf aller Straßen/Twitter

Melker zoomt auch heran und findet bullische Signale vom Relative Strength Index (RSI), der das Momentum von Preisschwankungen misst, um zu bestimmen, wann ein Vermögenswert überkauft oder überverkauft ist. Laut dem Krypto-Händler beginnt der RSI einen Anstieg des Kaufdrucks zu zeigen, selbst wenn der Preis Anzeichen von Schwäche zeigt.

„BTC Daily: Bestätigung der bullischen Divergenz, die ich gestern erwähnt habe, mit einem klaren Ellenbogen nach oben beim RSI. Zweite bullische Divergenz mit einer versteckten Bärendivergenz dazwischen, die jetzt ungültig ist.

Sollte für ein bisschen mehr nach oben sehen. Scheint ‚Boden‘ zu sein, was ein Prozess ist.“

Quelle: Der Wolf aller Straßen

Melker hat auch das Ethereum gegen Bitcoin (ETH / BTC) im Auge, da er sagt, dass das Paar auf einem entscheidenden Level pusht, was mögliche Rallyes impliziert, sobald es gebrochen ist.

„Mit steigendem Tagesvolumen gegen den wichtigsten Widerstand stoßen [timeframe]. Hol dein Popcorn raus. Heute ist wichtig.“

Quelle: Der Wolf aller Straßen

Bitcoin wird zum Zeitpunkt des Schreibens bei 36.872 USD gehandelt und ist laut CoinGecko in den letzten 24 Stunden um mehr als 7% gestiegen. Es ist im letzten Monat um 35,6% gesunken.

Melker auch argumentiert dass sich langfristige BTC-Bullen nicht mit den täglichen Preisbewegungen von Bitcoin befassen sollten.

„Wenn Sie glauben, dass BTC eines Tages ein sechsstelliger Vermögenswert sein wird, können Sie die Preisbewegung vollständig ignorieren und den Dollar durchschnittlich mit Geld kosten, das Sie sich leisten können, wegzulegen und jahrelang nicht anzufassen.

So haben die Menschen seit den Anfängen der Märkte Reichtum angehäuft.“

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang in

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfe im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/jamesteohart

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close