Lernen Sie die Plattformen kennen, die Kryptowährungsinvestitionen sicherer machen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Kryptowährungen haben sich als eine der lukrativsten Anlageklassen des letzten Jahrzehnts erwiesen, aber das potenzielle Abwärtsrisiko und die Anzahl der Betrugsfälle haben dazu geführt, dass viele Anleger es vermieden haben, ihrem Portfolio Kryptowährungen hinzuzufügen. Um dieser Situation zu begegnen, ist eine Reihe von Plattformen entstanden, die darauf abzielen, Kaufrisiken zu verringern und Eintrittsbarrieren abzubauen, indem Kryptoinvestitionen sicherer als je zuvor gemacht werden. Hier untersuchen wir drei der Plattformen und Lösungen, die am meisten dazu beitragen, die mit Kryptowährungsinvestitionen verbundenen Risiken auszuschließen.


Garantierte dezentrale Swaps: Poolz

Poolz ist eine einfache Plattform, mit der sowohl Projektbesitzer als auch Liquiditätsanbieter sicher an einem neuen Investitionsmechanismus teilnehmen können, der als dezentraler Swap bezeichnet wird.

Durch Poolz können vielversprechende Projekte in einem einzigen Schritt gleichzeitig Kapital beschaffen und Liquidität für ihr Token sichern. Dies wird durch einen einfachen Poolmechanismus erreicht, bei dem Projekte einen Swap-Pool auf der Poolz-Plattform erstellen, um ihre Token an Liquiditätsanbieter (LPs) zu verkaufen, die diese Token kaufen können, bevor sie irgendwo anders gelistet werden – und das zu den besten verfügbaren Preisen .

Poolbetreiber können das Swap-Verhältnis zu Beginn festlegen und entweder einen Direktverkaufspool (DSP) oder einen zeitlich gesperrten Pool (TLP) starten. Bei Auswahl eines zeitlich gesperrten Pools können Poolbetreiber den Verteilungsplan und die Sperrfrist für das Token festlegen. Dies wird automatisch vom Poolz-Smart-Vertrag gemäß der Spezifikation ausgeführt. Einkäufe aus einem Direktverkaufspool werden dagegen sofort an LPs verteilt.

Da Projekte ihre Token bei einem von Poolz betriebenen Smart-Vertrag hinterlegen müssen, besteht keine Chance, dass Anleger ihre zugeteilten Token nach ihrem Beitrag nicht erhalten – ein häufiges Problem in der jüngsten Flut von „Rug Pull“ -Betrug, der den Verkauf von DeFi-Token plagt Industrie zur Zeit.

Poolz bietet auch ein eigenes natives Dienstprogramm-Token an, das als POZ bekannt ist. Inhaber von POZ-Token erhalten frühzeitig Zugang zu Pools, erhalten bessere Swap-Verhältnisse, können ihre Token für Belohnungen einsetzen und können an der Steuerung der Plattform teilnehmen. Zusammen ermöglichen die Poolz-Plattform und das POZ-Token Liquiditätsanbietern, vielversprechende Projekte zu den besten verfügbaren Preisen sicher zu finden und dazu beizutragen, ohne dass das Risiko eines Betrugs besteht.

Rückerstattbare Anlagen: Dynamische Münzangebote (DYCO)

In der Regel haben Anleger bei der Investition in neue Projekttoken im Wesentlichen uneingeschränkte Auf- und Abwärtsbewegungen – da ihre Investition unter bestimmten Bedingungen möglicherweise kometenhafte Gewinne erzielen oder auf null sinken könnte.

Obwohl diese Regelung für diejenigen tolerierbar ist, die Appetit auf risikoreiche Anlagen mit hohem Ertrag haben, wird sie von unerfahrenen Anlegern und solchen mit einer geringen Risikotoleranz aufgrund der Möglichkeit von Totalverlusten nicht leicht toleriert.

Um dieses Problem zu lösen, hat DAO Maker das DYCO-Framework (Dynamic Coin Offering) veröffentlicht, mit dem Projekte frühen Investoren ihre Token anbieten können, um die Finanzierung zu sichern und gleichzeitig das Abwärtsrisiko für Beitragszahler zu begrenzen. Dies liegt daran, dass Projekte nicht sofort die vollständige Investitionszuweisung erhalten, um sicherzustellen, dass sie ihre Roadmap einhalten.

Wenn Investoren mit der Leistung des Projekts oder seines Tokens nicht zufrieden sind, können sie 100% ihrer Token einsenden und eine große Rückerstattung erhalten. Wenn der Token-Preis unter den Rückerstattungspreis fällt, können Anleger diese einfach auf dem freien Markt kaufen und zur Rückerstattung einsenden, um einen Gewinn zu erzielen.

Das Orion-Protokoll (ORN) war das erste Token, das unter dem DYCO-Modell eingeführt wurde. Es erzielte einen Höchstwert von fast 70-facher Rendite gegenüber dem DYCO-Preis und liegt immer noch über dem 10-fachen des Preises. Daher ist es unwahrscheinlich, dass jemand seine Token zurückerstatten möchte.

Mit der Veröffentlichung von V2 des DYCO führte DAO Maker die „Toll Bridge“ ein, mit der Benutzer ihre Token jederzeit entsperren können, anstatt einem Vesting-Zeitplan zu unterliegen. Dies stellt sicher, dass Käufer auf dem Sekundärmarkt sicher sein können, dass der Token-Preis nicht durch plötzliche, regelmäßige Token-Releases beeinträchtigt wird, die den Marktpreis senken können.

Kryptowährungsindizes: Keine Vermutungen mehr

Die Auswahl der Kryptowährungen, in die investiert werden soll, ist eines der größten Hindernisse für viele angehende Kryptowährungsinvestoren, da es schwierig sein kann, die vielversprechenden Optionen von den Duds zu isolieren.

Dies ist ein besonderes Problem für diejenigen, die zum ersten Mal in Kryptowährungsinvestitionen eintauchen, da ein großer Teil der Privatanleger wenig bis gar keine Handelserfahrung hat und sich am Ende eher in überhypte Vermögenswerte ohne langfristige Aussichten als in solche mit echtem Potenzial einkaufen kann .

Um dieses Problem zu beheben, wurde eine Reihe von Kryptowährungsindizes angezeigt. Hierbei handelt es sich um einfache Finanzinstrumente, mit denen Anleger gleichzeitig mehreren Kryptowährungen ausgesetzt werden können, um das Rätselraten bei der Auswahl der Vermögenswerte zu vereinfachen.

Zum Beispiel enthält der DeFi Pulse Index (DPI) zehn der beliebtesten Ethereum DeFi-Token, gewichtet nach ihrer Marktkapitalisierung, während der Crypto20-Index aus den Top 20 Kryptowährungen besteht, die nach Marktkapitalisierung gewichtet sind, und jeden Monat anhand ihrer Marktkapitalisierung neu gewichtet wird Marktleistung.

Durch die Anlage in diese oder andere Indizes erhalten Benutzer ein Engagement in mehreren verschiedenen Vermögenswerten gleichzeitig, was zur Risikokontrolle und zur Erstellung eines einfachen diversifizierten Anlageportfolios beiträgt.


Haftungsausschluss: Die hier dargestellten Informationen stellen keine Anlageberatung oder ein Angebot zur Anlage dar. Die in diesem Artikel geäußerten Aussagen, Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors / Unternehmens und entsprechen nicht denen von Bitcoinist. Wir empfehlen unseren Lesern dringend, DYOR zu nutzen, bevor sie in Kryptowährung, Blockchain-Projekte oder ICO investieren, insbesondere in solche, die Gewinne garantieren. Darüber hinaus garantiert oder impliziert Bitcoinist nicht, dass die veröffentlichten Kryptowährungen oder Projekte an einem bestimmten Ort des Lesers legal sind. Es liegt in der Verantwortung des Lesers, die Gesetze in Bezug auf Kryptowährungen und ICOs in seinem Land zu kennen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close