Leute, die die Größe der Welle unterschätzen, die Bitcoin und Crypto treffen wird, sagt Binance-CEO

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Changpeng Zhao, CEO von Binance, sagt, die Welt sei nicht auf die Flut von Interesse vorbereitet, die in den Kryptomarkt eintreten wird.

In einem Gespräch mit Bloomberg Radio kommentiert Zhao das Aufwärtspotenzial von Bitcoin und das Wachstum der Benutzer, mit denen sein Austausch konfrontiert ist.

Zhao teilt Bloomberg Radio mit, dass die Kryptowährung im Preis explodieren könnte, wenn mehr Institutionen wie Tesla und MicroStrategy anfangen, Bitcoin zuzuweisen.

„Derzeit haben meines Erachtens nur 11 Unternehmen angekündigt, Bitcoin, wie normalerweise weniger als 1% ihrer Unternehmenskasse, zuzuweisen. Und wir glauben, dass dies höchstwahrscheinlich den anfänglichen Preisanstieg verursacht hat. Ich denke, Microstrategy Michael Saylor hat es zuerst gestartet. Aber es gibt 650.000 Unternehmen auf der Welt… wie relativ etablierte Unternehmen auf der Welt. Und ihre Schatzkammer ist riesig.

Wenn alle nur 1% für Bitcoin bereitgestellt haben, werden wir, ich weiß nicht, ein 1000-mal höheres Wachstum des Bitcoin-Preises sehen. Und wenn sie mehr als 1% zuteilen, wird das noch größer. Ich denke, die Leute verstehen nicht ganz die Größe der Welle, die uns treffen wird. "

Der CEO von Binance schätzt, dass die Flaggschiff-Kryptowährung von derzeit 1.900% bis 19.900% gegenüber dem aktuellen Preisniveau steigen könnte.

"Mit Preisvorhersagen ist es wirklich sehr, sehr schwierig. Ich glaube, es könnte 1 Million, 10 Millionen Dollar kosten. Es ist sehr schwer zu sagen. "

Zhao enthüllt auch, dass die Börse während dieses Bullenlaufs neue Benutzer mit einer beispiellosen und anhaltenden Geschwindigkeit an Bord nimmt und damit ihr Benutzerwachstum während des Bullenlaufs 2017 übertrifft.

„Nur um den Leuten eine Idee zu geben: Als Bitcoin 2017 den Höchststand von etwa 20.000 US-Dollar erreichte, sahen wir 300.000 neue registrierte Benutzer pro Tag. Und das passierte nur für ein paar Tage und dann verstummte es und wurde langsamer. Jetzt sehen wir anhaltende Neuzulassungen von Benutzern über diesem Höchststand und wie in den letzten 2-3 Monaten. Und es nimmt zu. "

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / Elena11 / Andre Boukreev

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close