Malaysische Behörden zerstören Bitcoin-Mining-Ausrüstung im Wert von Millionen Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In Malaysia wurden über tausend Bitcoin-Mining-Maschinen überrollt, nachdem behauptet wurde, die Besitzer hätten gestohlenen Strom verwendet, um ihre Bohrinseln anzutreiben.

Laut einem Bericht der lokalen Publikation The Star beschlagnahmten die malaysischen Behörden 1.069 Bitcoin-Mining-Rigs und benutzten eine Dampfwalze, um die Maschinen auf einer Polizeistation in der Stadt Miri zu zerstören.

Dem Bericht zufolge wurden acht Personen im Zusammenhang mit dem Bitcoin-Mining-Vorgang festgenommen, der angeblich Strom im Wert von rund 2 Millionen US-Dollar vom Stromversorger Sarawak Energy abgeschöpft haben soll.

Sechs der Festgenommenen wurden erfolgreich angeklagt und mit einer Geldstrafe von etwa 1.900 US-Dollar belegt, so Miris stellvertretender Polizeikommissar Hakemal Hawari.

Ein Video von der Dampfwalze, die die Bergbauplattformen in Miri platt macht, hat innerhalb von drei Tagen über 300.000 Aufrufe erhalten. Das Video wurde von der malaysischen Zeitschrift Dayak Daily veröffentlicht.

Dem Bericht zufolge hatten die dampfgewalzten Bergbauplattformen einen Gesamtwert von etwa 1,26 Millionen US-Dollar.

Sagt Hawari,

„Der Stromdiebstahl für das Mining von Bitcoin-Aktivitäten hat häufig zu Stromausfällen geführt und im Jahr 2021 wurden drei Häuser aufgrund illegaler Stromanschlüsse dem Erdboden gleichgemacht.“

Laut dem Cambridge Bitcoin Electricity Consumption Index war Malaysia im April das viertgrößte Bitcoin-Minenland der Welt nach Hash-Rate nach China, den Vereinigten Staaten und Russland.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang in

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Mark Agnor

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close