Mama, woher kommen Bitcoins? Bitcoin-Mining erklärt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

"Mama, woher kommen Bitcoins?" Nun, sehen Sie, wenn ein glänzender junger Bitcoin die Aufmerksamkeit eines ehrgeizigen Miners auf sich zieht und weil sie sich sehr lieben…

Moment, das ist hier offensichtlich zu schwer zu lösen. Außerdem ist mein ganzes Ziel, die Dinge einfach zu halten. Wie auch immer, Bitcoins werden durch das Lösen komplexer mathematischer Probleme hergestellt. Dies geschieht durch eine leistungsstarke Maschine, die entwickelt wurde, um diese mathematischen Probleme zu lösen. Dieser Vorgang wird als Mining bezeichnet. Leute, die diese Maschinen besitzen, um mit dem Mining von Bitcoins Geld zu verdienen, werden Miner genannt. Wenn ein Stapel von Problemen gelöst ist, wird er als Block bezeichnet. Blöcke werden von anderen Benutzern verifiziert und sobald sie verifiziert sind, werden sie zur sogenannten Blockkette hinzugefügt. Diese Kette wächst weiter, wobei ungefähr alle 10 Minuten ein neuer Block hinzugefügt wird. Diese Kette ist wirklich nur ein Hauptbuch, das weiter wachsen und niemals enden wird.

Die sehr leistungsstarken Maschinen, die abbauen, verbrauchen viel Strom und treiben die monatliche Stromrechnung des Bergmanns in die Höhe. Der Grund, warum es so viel Kraft braucht, ist die Genialität der beteiligten Mathematik. Es erfordert, dass die Mining-Maschine komplexe kryptografische Algorithmen ausführt. Sobald ein mathematisches Problem vom Automaten gelöst wurde, wird ein Münzblock geboren. Jedes Mal, wenn 210.000 Blöcke erstellt wurden, wird die Belohnung für den Miner halbiert. Es dauert 4 Jahre, um dies zu erreichen. Es ist also eine Art Bitcoin-Olympiade. Derzeit beträgt die Blockbelohnung 12 Bitcoins (am 23. Juni 2020 beträgt die Belohnung nur 6 Münzen). Diese Münzen gehen an den Bergmann, dessen Automat damals der glückliche Lottogewinner war. Alle 10 Minuten gibt es einen Gewinner. Es gibt auch viele Bergleute, die da draußen konkurrieren. Besagter Bergmann hat jetzt etwas Wertvolles. Mine genug Münzen und du bezahlst deine Stromrechnung und noch mehr.

Es gibt auch einen anderen Weg zu mir. Es heißt Cloud-Mining. Bei dieser Art von Mining zahlen Sie dafür, das Netzwerk eines anderen zu nutzen, und das schmälert Ihre Gewinne erheblich. Das Positive an dieser Methode ist, dass Sie weder Strom verbrauchen noch eine Maschine kaufen müssen.

Klingt gut für mich. Ich möchte jetzt mit dem Mining beginnen. Ist das eine gute Idee und kann ich regelmäßig passives Einkommen generieren? Möglicherweise. Halten Sie erst einmal fest und Sie können diesen Anruf später tätigen.

Versuchen wir, das aufzuschlüsseln.

Um auf die ursprüngliche Art des maschinellen Bergbaus zurückzukommen, müssen Sie mit dem Kauf einer hochwertigen Bergbaumaschine beginnen. Das würde Sie ungefähr 2.000 Dollar zurückwerfen. Hier ist ein Bild einer guten Maschine (Antminer S9 von Bitmain), die eine hohe Hash-Rate von 14 TH/s erzeugen kann. 1 TH/s entspricht 1.000.000.000.000 Hashes pro Sekunde. Diese Maschine schafft das 14-fache. Das ist eine Menge Hashing-Power. Ein Hash ist nur eine wirklich lange Zahl, die die Maschine jedes Mal erstellt, wenn sie versucht, den Algorithmus zu lösen. Nochmals, um meine Lotterie-Analogie zu verwenden, all diese Automaten sind da draußen und hoffen, der nächste Gewinner zu sein.

Dann werden Ihre Gewinnchancen mit zunehmender Konkurrenz immer schwieriger. Erschwerend kommt hinzu, dass jedes Mal, wenn ein mathematisches Problem gelöst wird, das nächste Problem inkrementell schwieriger zu lösen ist. Der Schwierigkeitsgrad des Bitcoin-Netzwerks ändert sich ungefähr alle zwei Wochen oder 2.016 Blöcke. Die Anzahl der Bitcoins, die jemals erstellt werden, ist endlich. Diese Zahl ist zufällig 21.000.000. Sobald wir diese Zahl erreicht haben, kann nie wieder ein Bitcoin abgebaut werden. Die Blockchain selbst wird jedoch weiter ausgebaut, da sie verwendet wird, um jede Transaktion oder jeden Kauf zu überprüfen.

Erinnerst du dich an den pseudonymen Satoshi Nakamoto, über den ich auch geschrieben habe? Wussten Sie, dass die heutigen mathematischen Probleme für die Maschinen mehr als 70.000-mal schwieriger zu lösen sind, als wir 2009 den ersten Bitcoin abgebaut haben?! Schätzungen gehen davon aus, dass die letzte Münze im Jahr 2140 abgebaut wird, da sich das System alle vier Jahre halbiert (210.000 Blöcke). Es wurden bereits 16.400.000 Münzen abgebaut (78%) und jede Münze von nun an wird viel langsamer abgebaut. Ja, Sie haben richtig gelesen. Grundsätzlich wurden in den ersten 8 Jahren 80% abgebaut und es wird weit über 100 Jahre dauern, um die letzten 20% abzubauen. Wenn eines meiner Ur-, Ur-, Ur-Enkel dies liest, hoffe ich, dass Sie mit den Bitcoins unserer Familie im Wert von 220.000 pro Bitcoin gut sitzen. Wir können alle richtig träumen!

Der Kauf einer Maschine für das Mining oder der Kauf eines Mining-Cloud-Vertrags ist riskant. Obwohl es einige großartige Erfolgsgeschichten gibt, sollten Sie sie gründlich recherchieren, bevor Sie entscheiden, ob Mining das Richtige für Sie ist. Auf jede Person, die Geld verdient, gibt es viele Menschen, die Geld verlieren.

Coin Market Cap ist übrigens ein großartiger Ort, um alle Kryptowährungen da draußen und ihre Gesamtmünzen und Marktkapitalisierung zu sehen. Coin Market Cap ist eine großartige Ressource. Sie können alle 700 plus Fly-by-Night-Altcoins da draußen sehen. Ein Altcoin ist nur eine andere Art, jede Kryptowährungsmünze zu sagen, die nicht Bitcoin ist. Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich, dass Bitcoin wie die Rose Bowl ist, der Großvater von allen! Ich würde wirklich versuchen, meinen Fokus und meine Recherchen vorerst auf die Top 10 zu beschränken. Nicht, dass es jetzt keine Erfolgsgeschichten von einem der fast wertlosen geben würde. Es ist nur so, dass es so ist, als würde man den richtigen Pennystock auswählen. Bei etablierten Unternehmen zu bleiben, die von den Mainstream-Analysten anerkannt werden, ist viel sicherer. Das gleiche gilt für die Börse, die Sie zum Kaufen, Verkaufen und Handeln verwenden. Aus diesem Grund verwende ich Coinbase, um meine Trades zu tätigen, da dies die vertrauenswürdigste, sicherste und bequemste Börse ist. Sie haben auch den gründlichsten Überprüfungsprozess, wenn es um das Hinzufügen von Altcoins geht.

Hier ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte aus diesem Artikel:

-Bitcoins werden durch Mining erzeugt

-Mining wird von leistungsstarken Maschinen durchgeführt, die komplexe mathematische Probleme lösen. Sie können auch Cloud-Mining-Verträge erwerben, wenn Sie keine Maschine kaufen möchten.

-Die Probleme werden schwieriger, wenn Münzen abgebaut werden und sich die Produktionsrate verlangsamt

-Stand Mai 2017 werden nur 72 Bitcoins pro Stunde abgebaut (12 alle 10 Minuten)

-Am 23. Juni 2020 wird diese wieder halbiert auf nur noch 6 alle 10 Minuten erstellt

-Fast 80% der endlichen Anzahl von 21.000.000 Coins von Bitcoin wurden bereits abgebaut

-Der Wettbewerb unter den Bergleuten und immer komplexere mathematische Probleme erschweren es, einen Gewinn zu erzielen

-Die letzte Münze wird schätzungsweise 2140 abgebaut

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close