Mark Cuban antwortet auf Elon Musk und sagt, dass Bitcoin und Crypto der Gesellschaft und der Umwelt zugute kommen werden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Mark Cuban, Inhaber von Dallas Mavericks, sagt, dass sein NBA-Franchise Bitcoin weiterhin als Zahlungsmittel akzeptieren wird, obwohl Elon Musk kürzlich angekündigt hat, dass Tesla dies nicht tun wird.

Der Kubaner sagt seinen 8,4 Millionen Twitter-Followern, dass BTC als Wertspeicher tatsächlich eine bessere Umweltalternative zu Gold ist.

Der Milliardär Shark Tank Star argumentiert auch, dass das größte Krypto-Asset nach Marktkapitalisierung der Gesellschaft zugute kommen wird.

Kubanisch geht weiter zu Hinweis dass Mavericks-Fans über Bitcoin „Tausende von Dollar pro Woche“ an Tickets und Waren kaufen. Das professionelle Basketballteam ist ein relativ früher Kryptowährungs-Anwender, der erstmals im Mai 2019 BTC-Zahlungen ermöglicht.

Musk machte diese Woche Wellen im Kryptoraum, als er seinen 54,4 Millionen Twitter-Followern sagte, dass Tesla Bitcoin nicht mehr für Einkäufe akzeptieren wird. Als Grund für die plötzliche Änderung nannte er Bedenken hinsichtlich des umfangreichen Energieverbrauchs von Bitcoin.

„Tesla hat den Kauf von Fahrzeugen mit Bitcoin ausgesetzt. Wir sind besorgt über die rasch zunehmende Verwendung fossiler Brennstoffe für den Bitcoin-Abbau und Transaktionen, insbesondere für Kohle, die die schlechtesten Emissionen aller Brennstoffe aufweist. “

Laut Musk erwägt das Unternehmen die Verwendung anderer Krypto-Assets, die in ihrem Geschäft weniger Strom verbrauchen.

„Kryptowährung ist auf vielen Ebenen eine gute Idee und wir glauben, dass sie eine vielversprechende Zukunft hat, aber dies kann nicht mit hohen Kosten für die Umwelt verbunden sein.

Tesla wird kein Bitcoin verkaufen und wir beabsichtigen, es für Transaktionen zu verwenden, sobald der Bergbau auf nachhaltigere Energie umgestellt wird. Wir betrachten auch andere Kryptowährungen, die <1% der Energie von Bitcoin verbrauchen [per] Transaktion."

Tesla begann bereits im Februar, Bitcoin zu akzeptieren. Im selben Monat gab Tesla bekannt, BTC im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft zu haben.

Bitcoin wird zum Zeitpunkt des Schreibens bei 48.845,76 USD gehandelt und ist laut CoinGecko in den 24 Stunden seit der Ankündigung von Musk um 6,5% gesunken.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Surfen Sie im Daily Hodl Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / Tithi Luadthong

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close