Market Wrap: Bitcoin springt auf 13,7.000 USD und nähert sich dem Hoch von 2019; Äthervolatilität kehrt Kurs um

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin erzielte am Dienstag Gewinne in Richtung seines Hochs von 2019, während die Volatilität von Ether nach einem Rückgang im Oktober anstieg.

Der Preis von Bitcoin stieg am Dienstag stetig an und erreichte bis zu 13.756,33 USD, bevor er laut CoinDesk 20-Daten auf 13.668 USD sank. Es ist jetzt in Reichweite seines Hochs von 2019 von 13.879,24 USD; Jeder Punkt darüber bringt die Bitcoin-Preise dahin, wo sie während des Bullenlaufs von Ende 2017 bis Anfang 2018 und des anschließenden Zusammenbruchs waren. Das gestiegene Spot-Bitcoin-Volumen von 840 Millionen US-Dollar trug dazu bei, dass der Preis am Dienstag höher ausfiel. Diese Zahl belief sich im vergangenen Monat auf durchschnittlich 432 Millionen US-Dollar pro Tag.

Micah Erstling, Händler beim Krypto-Liquiditätsanbieter GSR, sagte, Bitcoin habe sich zumindest vorübergehend von den Aktien gelöst, nicht lange nachdem die älteste Kryptowährung der Welt am Montag einen kurzen Einbruch erlitten hatte, als auch die Aktien fielen. "Bitcoin hat nach dem gestrigen Einbruch schnell die Korrelation zu Aktien gebrochen und sich erholt, obwohl die Aktien lauwarm blieben", sagte er. In der Tat waren die wichtigsten Aktienindizes am Dienstag unverändert oder rückläufig.

"Die meisten risikobehafteten Vermögenswerte wurden durch die Nachricht von einer Stimulus-Pattsituation und steigenden Viruszahlen beeinflusst", bemerkte Erstling. "Die Händler schütteln diese Stimmung heute ab und kehren zu den langfristigen Fundamentaldaten zurück, die Bitcoin zu einem Gewinn von über 85% geführt haben" für das bisherige Jahr.

"Wir haben in den letzten zwei Wochen eine erhöhte Kaufaktivität festgestellt", sagte Michael Rabkin, Leiter Institutional Sales beim Crypto Market Maker DV Chain. „Darüber hinaus stehen die USA kurz vor der Genehmigung eines Rekord-Konjunkturprogramms in Höhe von 1,8 Billionen US-Dollar. Die Menschen suchen nach Alternativen wie Bitcoin, um ihren Wohlstand zu schützen. “

Gemessen am offenen Interesse des Bitcoin-Optionsmarktes scheint sich die positive Stimmung zu beleben. Am Montag knackten Bitcoin-Optionen im Oktober zum zweiten Mal 2,5 Milliarden US-Dollar. Das erste Mal war am vergangenen Donnerstag, dem 22. Oktober.

"Basierend auf den Daten zu Bitcoin-Optionen sichern viele Händler Gewinne und das aktuelle Preisniveau ab und sichern sie", sagte Daniel Koehler, Liquiditätsmanager bei der in San Francisco ansässigen Kryptowährungsbörse OKCoin, gegenüber CoinDesk. "Die Volumina steigen auf breiter Front zusammen mit dem Preis, was ein Zeichen für eine verstärkte kurzfristige bullische Tendenz ist."

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Ether (ETH), stieg am Dienstag, handelte um 406 USD und stieg innerhalb von 24 Stunden um 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 3,7%.

Die Volatilität von Ether, gemessen an der Standardabweichung der täglichen Log-Renditen auf Jahresbasis, war viel höher als die Volatilität von Bitcoin im Jahr 2020. Während die Volatilität von Ether im Oktober gesunken war, stieg sie wieder an und stieg von 49,99% am Sonntag auf 51,75% Montag.

Ether selbst ist 2020 um über 210% gestiegen, während Bitcoin in diesem Jahr bisher um über 88% gestiegen ist. Das Quant-Handelsunternehmen QCP Capital hat am Dienstag die Marktrisiken von Ether und sein Potenzial zur Underperformance gegenüber dem Saldo 2020 aufgrund der Nutzung von dezentralen Finanzmitteln (DeFi) festgestellt.

"Die ETH wurde erneut von DeFi-Sorgen getroffen, nachdem eine weitere intelligente Vertragsplattform ausgenutzt / gehackt wurde – diesmal Harvest", schrieb QCP in seiner wöchentlichen Investorennotiz. "Dies wird die ETH weiter belasten und könnte kurzfristig zu einer Underperformance der BTC führen."

Digitale Assets auf dem CoinDesk 20 sind meistens am Dienstag grün. Bemerkenswerte Gewinner ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close