Market Wrap: Derivate und Altcoins stehen im Rampenlicht des Marktes, da Bitcoin bei 9.100 USD döst

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Händler wollen einen Bitcoin-Preisausbruch, sind sich aber nicht sicher, wann dies geschehen wird.

  • Bitcoin (BTC) wird ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 9.174 USD gehandelt. Gewinn von 0,64% in den letzten 24 Stunden.
  • 24-Stunden-Bereich von Bitcoin: 9.054-9.184 USD
  • BTC über dem gleitenden 10-Tage- und 50-Tage-Durchschnitt, ein bullisches Signal für Markttechniker.

btcjuly17
Bitcoin-Handel auf Coinbase seit dem 16. Juli.
Quelle: TradingView

Weiterlesen: Börsen sehen Volumenrückgang als Bitcoin Volatility Approaches 2020 Low

Händler sind optimistisch, dass sich der schwache Bitcoin-Markt mit geringen Volumina und geringer Volatilität schnell ändern kann. Die Preisbewegung außerhalb des niedrigen 9.000-Dollar-Gebiets ist entscheidend, sagte Rupert Douglas, Leiter Geschäftsentwicklung und institutioneller Vertrieb bei der Londoner Maklerfirma Koine. „Dieser Streit zwischen Bullen und Bären von 9.000 bis 9.500 US-Dollar ist im Moment nur langsam. Ein Abschluss außerhalb dieser Grenzen wird wahrscheinlich eine scharfe Bewegung in beide Richtungen bewirken. “

Jean-Baptiste Pavageau, Partner des in Paris ansässigen quantitativen Handelsunternehmens ExoAlpha, sagte, dass es aufregendere Neuigkeiten als einen Twitter-Hack geben wird, der versucht, Social-Media-Nutzer aus Bitcoin herauszuholen, um die älteste Kryptowährung der Welt aus der Stagnation zu bringen.

Weiterlesen: Warum Bitcoin-Händler den Twitter-Hack nicht beurteilen konnten

"Die Tatsache, dass sich Bitcoin aufgrund des Twitter-Betrugs nicht bewegt hat, zeigt, wie wichtig eine Spanne von 9.100 bis 9.200 US-Dollar ist, um entweder den Trend zu konsolidieren und höher zu steigen oder das Niveau ungültig zu machen und auf 8.200 US-Dollar zu fallen", sagte Pavageau.

bitcoinjuly-2
Bitcoin-Handel auf Coinbase im Juli.
Quelle: TradingView

In einem verschlafenen Bitcoin-Sektor wiesen mehrere Analysten auf den Markt für Krypto-Derivate als Zeichen dafür hin, dass die Branche immer noch wächst. "Im Allgemeinen haben die Märkte einen langen Weg zurückgelegt, und ich freue mich besonders über einige der neuen Derivatplattformen, die entstanden sind." Mick Sherman, Gründer der in New York ansässigen Handelsfirma Altcoin Advisors.

Insbesondere bei CME, Binance und ByBit hat das Open Interest zugenommen.

skew_btc_futures__aggregated_open_interest-5
Bitcoin-Futures sind in den letzten sechs Monaten offen.
Quelle: Schrägstellung

Darüber hinaus beläuft sich das auf US-Dollar lautende Open Interest an der auf Seychellen ansässigen Derivatbörse BitMEX auf rund 700 Millionen US-Dollar. Dies ist ein Höchststand, der seit der Aufregung um die Halbierung des Bitcoin am 12. Mai, einer geplanten Reduzierung der neuen Angebotsleistung der Kryptowährung, die etwa alle vier Jahre stattfindet, nicht mehr zu sehen ist.

Weiterlesen: Bitcoin-Halbierung 2020 erklärt

skew_bitmex_xbtusd_oi-8
BitMEX Open Interest in USD in den letzten sechs Monaten.
Quelle: Schrägstellung

"Wir sehen immer noch großes Interesse und eine wachsende Dynamik für Derivate und gehen davon aus, dass sich dies noch einige Zeit fortsetzen wird, zumal traditionelle Manager weniger daran interessiert zu sein scheinen, den Basiswert zu halten, aber dennoch ein Engagement in Preisbewegungen wünschen", sagte Douglas Bilyk, Business Development Director bei Krypto-Brokerage Kupfer.

Derivate könnten ein Faktor sein, aber auch andere Kryptowährungen als Bitcoin könnten den Markt belasten, fügte Bilyk hinzu. "Wir erwarten einen großen Bitcoin-Schritt, aber die Richtung ist unklar. Ein „Kanarienvogel in der Kohlenmine“ könnten die bullischen Bewegungen in einigen der Blockchain-Entwicklungstoken der letzten Wochen sein. “

Ethereum-Transaktionen am höchsten seit 2018

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Ether (ETH), stieg am Freitag, handelte um 233 USD und stieg innerhalb von 24 Stunden um 20:00 UTC (16:00 Uhr EDT) um 0,33%.

Diese Woche verzeichnete das Ethereum-Netzwerk die meisten Transaktionen seit über zweieinhalb Jahren. Nach Angaben des Aggregators Etherscan erreichten die Gesamttransaktionen am Montag 1.151.834, das erste Mal seit dem 18. Januar 2018, dass sie so hoch waren.

ethtxnalltime
Ethereum-Transaktionen seit dem Start des Netzwerks im Jahr 2015.
Quelle: Etherscan

Mit einem dezentralen Austauschvolumen von derzeit rund 60 Millionen US-Dollar pro Tag bieten Token im Ethereum-Netzwerk, die oft als Altcoins bezeichnet werden, Händlern neue Ideen, um innerhalb des Kryptowährungs-Ökosystems zu profitieren. "Ich sehe Bitcoin derzeit nicht als klare Handelsmöglichkeit, aber es gibt einige Möglichkeiten mit Altcoins, die sich in letzter Zeit wirklich gut entwickelt haben." sagte Alessandro Andreotti, ein in Italien ansässiger Bitcoin-Over-the-Counter-Händler.

Weiterlesen: Crypto Custodian Curv hilft Institutionen dabei, sich in DeFi zu versuchen

Andere Märkte

Digitale Assets auf dem CoinDesk 20 sind meistens im roten Freitag. Bemerkenswerte Gewinner ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Weiterlesen: Das LEND-Token von Aave ist 2020 um 1.600% gestiegen

Bemerkenswerte Verlierer ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Weiterlesen: ConsenSys beschuldigt, den Code des Zahlungsstarts für den Konkurrenzservice gestohlen zu haben

Weiterlesen: CoinDesk Quarterly Review, 2. Quartal 2020

  • Öl ist um 0,23% gefallen. Preis pro Barrel Rohöl von West Texas Intermediate: 40,59 USD
  • Gold ist am Freitag um 0,76% auf 1.810 USD pro Unze gestiegen

Weiterlesen: Binance Pool bereit, mehr Bitcoin Hashrate in Russland und Asien zu ergattern

  • Alle US-Staatsanleihen stiegen am Freitag. Die Renditen, die sich in die entgegengesetzte Richtung wie der Preis bewegen, stiegen bei der zweijährigen Anleihe am stärksten, im grünen Bereich von 5,7%.

Weiterlesen: BlockFi stellt die ehemalige Deutsche Bank Barclays Alum als General Counsel ein

coindesk20_endofarticle_banner_1500x600-2
Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close