MicroStrategy verkauft 1 Milliarde US-Dollar in Aktien, um Bitcoin aus den Verfahren zu kaufen | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


​MicroStrategy, das von Michael Saylor als CEO geleitete Unternehmen für Unternehmensanalysesoftware, plant Berichten zufolge, zusätzliche Aktien freizugeben, um möglicherweise weitere BTC-Käufe zu finanzieren. Laut einer Einreichung der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) berichtet das Unternehmen unter der Leitung des bekannten CEO, dass es Stammaktien der Klasse A ausgeben und verkaufen wird, um von "Zeit zu Zeit" bis zu 1 Milliarde US-Dollar zu erhalten, unter Verwendung von Jefferies, die Investmentbank als Beauftragte.

MicroStrategy weiterZuständedass der Erlös aus dem Aktienverkauf für den Kauf von Bitcoin verwendet und auch für andere Zwecke verwendet wird.

In der Erklärung heißt es: „Wir beabsichtigen, den Nettoerlös aus dem Verkauf von Stammaktien der Klasse A, die im Rahmen dieses Prospekts angeboten werden, für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden, einschließlich des Erwerbs von Bitcoin, sofern im geltenden Prospektnachtrag nicht anders angegeben.“

Schlüsselhintergrund

Das Unternehmen für Enterprise-Analytics-Softwarehat derzeitrund 92.079 BTC. Laut der SEC-Anmeldung sagt das Unternehmen, dass der Kauf und das Halten von Bitcoin Teil seines Geschäftsmodells sind.

„MicroStrategy verfolgt beim Betrieb seines Geschäfts zwei Unternehmensstrategien. Eine Strategie besteht darin, Bitcoin zu erwerben und zu halten, und die andere Strategie besteht darin, unser Geschäft mit Unternehmensanalysesoftware auszubauen. Im ersten Quartal 2021 haben wir uns entschlossen, im Rahmen unserer gesamten Unternehmensstrategie eine Strategie zu verfolgen, Bitcoin mit unseren liquiden Mitteln zu erwerben, die den Betriebskapitalbedarf übersteigen, und von Zeit zu Zeit, vorbehaltlich der Marktbedingungen, Fremd- oder Eigenkapital auszugeben Wertpapiere bei Kapitalbeschaffungstransaktionen mit dem Ziel, den Erlös zum Kauf von Bitcoin zu verwenden“, heißt es in der Akte.

Laut MicroStrategy dient die durch seine BTC-Käufe erzeugte Werbung auch als wahrscheinliche Marketingchance: „Wir glauben, dass unser Bitcoin und die damit verbundenen Aktivitäten zur Unterstützung des Bitcoin-Netzwerks die Bekanntheit unserer Marke steigern und Möglichkeiten bieten können, neue Kunden für unsere Analysen zu gewinnen.“ Angebote.“

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close