Morgan Stanley beäugt Bitcoin mit der neuesten Akquisition

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Es ist nicht zu leugnen, dass Institutionen und die Big Player der Katalysator für diesen aktuellen Krypto-Marktzyklus waren, und diese Vorstellung wurde durch die jüngste Akquisition von Morgan Stanley bestätigt.

Berichten zufolge hat Morgan Stanleys Investmentmanagement-Arm Ende letzten Jahres die Beteiligung an Bitcoin Vehicle MicroStrategy Inc. auf über 10% erhöht.

Der Umzug bedeutet ein wachsendes Interesse an Krypto-Assets von Großbanken, die dem Raum eindeutig mehr Aufmerksamkeit schenken.

|4beaf55568f16a8cf54aa73f6f76e254|

Laut Bloomberg hielt die Bankeinheit bis Ende Dezember 792.627 Aktien von MicroStrategy, wie aus einer Meldung bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde hervorgeht.

Der CEO von MicroStrategy, Michael Saylor, war ein ausgesprochener Befürworter von Bitcoin, der in den letzten Monaten mehr Geld des Unternehmens in den Vermögenswert investiert hat, fügte der Bericht hinzu.

Er ermutigte Elon Musk sogar öffentlich, einen ähnlichen Schritt mit Teslas Geld im letzten Monat und seinem zu machen letzter Tweet braucht keine Erklärung;

"Wenn Sie den begehrtesten Vermögenswert im Universum besaßen, warum würden Sie ihn jemals verkaufen?"

Die MicroStrategy-Aktie legte in diesem Jahr um 37% zu, als die Kryptowährung anstieg, verglichen mit einem Anstieg des S & P 500 um 1,8%, heißt es in dem Bericht.

Wichtige institutionelle Fonds wie Graustufen wachsen im Hinblick auf das verwaltete Vermögen weiter. Der jüngste Tweet des Unternehmens zeigt, dass AUM jetzt 28,4 Milliarden US-Dollar beträgt. Von dieser Summe werden 85% im Grayscale Bitcoin Trust gehalten.

Es ist klar, dass Großbanken und institutionelle Fonds Bitcoin und digitale Vermögenswerte als Absicherung gegen eine versagende Geldpolitik der globalen Zentralbanken betrachten. Da die Covid-19-Pandemie keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt, werden globale Gelddrucker buchstäblich rund um die Uhr „brrr“, während die Regierungen sich bemühen, ihre bröckelnden Volkswirtschaften am Leben zu erhalten.

|686636d20566802a94fb4d493b74c9ce|

Es ist auch unwahrscheinlich, dass einer dieser großen Fonds bald Bitcoin verkauft, wodurch der Vermögenswert zu Rekordpreisen gehalten wird.

Laut Tradingview.com lag das jüngste Allzeithoch von Bitcoin während des späten Handels am Freitag, dem 8. Januar, bei 42.000 USD. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatte sich der Vermögenswert leicht zurückgezogen und lag bei 39.800 USD, was einem Anstieg von 3,6% am ​​Tag und 36% gegenüber dem Vorjahr entspricht die Woche.

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close