Multisignatur-Geldbörsen können Ihre Münzen sicherer machen (wenn Sie sie richtig verwenden)

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Im traditionellen Geschäft bezieht sich das „Schlüsselpersonenrisiko“ darauf, wenn ein Unternehmen zu sehr auf eine Person angewiesen ist, um erfolgreich zu sein. Kryptowährungsunternehmen sind beim Umgang mit Geldern einer sehr wörtlichen Version dieses Risikos ausgesetzt. Das berüchtigtste Beispiel könnte QuadrigaCX sein, dessen Kunden seit dem Tod von Gründer Gerald Cotten, dem alleinigen Besitzer der kryptografischen Schlüssel für die Brieftasche der Börse, fast drei Jahre darauf gewartet haben, Einzahlungen im Wert von 115 Millionen US-Dollar zurückzuerhalten.

Glücklicherweise bieten Multisignatur-Kryptowährungs-Wallets eine integrierte Möglichkeit, diese Art von Risiko zu verwalten.

Multisignatur-Wallets (oder kurz Multisig) sind Kryptowährungs-Wallets, für die zwei oder mehr private Schlüssel zum Signieren und Senden einer Transaktion erforderlich sind. Für die Speichermethode sind mehrere kryptografische Signaturen (der eindeutige Fingerabdruck eines privaten Schlüssels) erforderlich, um auf die Brieftasche zugreifen zu können.

Natürlich ist Multisig kein Allheilmittel, wie Kunden von OKEx im letzten Monat erfuhren, als die Börse Abhebungen aussetzte und (etwas kryptisch) erklärte, dass einer ihrer Schlüsselinhaber an einer Untersuchung mitarbeitete und „außer Kontakt“ geraten war. Ohne die Genehmigung dieses Schlüsselinhabers konnte OKEx den Kunden ihr Geld nicht zurückgeben.

Bei ordnungsgemäßer Verwendung kann Multisig die Gefahren des Umgangs mit Vermögenswerten digitaler Inhaber verringern, bei denen Transaktionen irreversibel sind. Was folgt, ist eine Erklärung, wie Mutisig funktioniert, warum jemand es verwenden möchte, wie es schief gehen kann und vieles mehr.

Wie funktioniert eine Multisignatur-Krypto-Brieftasche?

Stellen Sie sich einen Banktresor vor, für dessen Öffnen mehr als ein Schlüssel erforderlich ist: So funktionieren Kryptowährungs-Brieftaschen mit mehreren Signaturen (und warum Brieftaschen mit mehreren Signaturen normalerweise als Tresore bezeichnet werden).

Sie können auswählen, wie viele Schlüssel den Tresor öffnen dürfen und wie viele Schlüssel zum Entsperren mindestens erforderlich sind (z. B. können Sie ein 2-aus-3-Multisig verwenden, bei dem zwei von drei zugewiesenen privaten Schlüsseln benötigt werden, 3- von-5, 5-von-7 usw.).

Kopie der Multisig-Brieftasche

Justin, Vittie und Craig halten jeweils einen der drei Schlüssel, die zum Entsperren der Multisig-Brieftasche erforderlich sind.
(Doreen Wang / CoinDesk)

Das funktioniert so: Justin, Vittie und Craig richten eine Krypto-Brieftasche mit mehreren Signaturen ein, in der jeder einen Schlüssel enthält und zwei der drei Schlüssel vorhanden sein müssen, um eine Transaktion zu senden. Um eine Zahlung zu leisten, erstellte Justin eine Transaktion und unterschrieb sie mit seinem Schlüssel. er würde diese Transaktion dann an Vittie senden, die sie mit ihrem Schlüssel unterschreiben würde. Von hier aus kann Vittie es entweder an Justin zurücksenden, um die Transaktion abzuschließen, oder an Craig senden, damit er es ebenfalls unterschreiben kann (obwohl dieser letzte Schritt nicht erforderlich ist, da nur zwei der drei Schlüssel zum Entsperren der Brieftasche erforderlich sind).

In der Regel sind Hardware-Wallets (Trezor, Coldcard und Ledger) die erste Wahl für die Verwendung eines Multisig-Setups, da sie die sicherste Möglichkeit zum Speichern eines privaten Schlüssels darstellen. Sobald diese Brieftaschen zu einem Multisig-Setup kombiniert wurden, erstellen sie eine völlig neue Multisignaturadresse, die von jeder einzelnen Hardware-Brieftasche unabhängig ist.

Wann würde jemand eine Multisignatur-Krypto-Brieftasche verwenden?

Für Privatanleger werden häufig Multisignatur-Geldbörsen verwendet, um Bitcoin zu sichern. Sie können sie jedoch auch für Äther und andere Kryptowährungen verwenden.

Insbesondere Krypto-Börsen, Broker / OTCs, Investmentfonds und andere Krypto-Unternehmen verwenden Multisignatur-Speicher, um ihre Kühlspeicher-Fonds zu sichern. Börsen, Broker und dergleichen verteilen Verwaltungsschlüssel für ihre Fonds, um das Risiko zu verteilen. Wenn ein Hacker Zugang zu seinen Reserven haben möchte, benötigt er dafür mehrere Schlüssel. In ähnlicher Weise stellt Multisig sicher, dass niemand in der Firma einseitig Geld vom Konto abheben kann. Je mehr Signaturen Sie zum Ausführen einer Transaktion benötigen, desto verteilter kann der Entscheidungsprozess sein.

Andere spezifische Anwendungsfälle können das Einrichten eines gemeinsamen Kontos unter Familienmitgliedern (z. B. eines Trusts oder Nachlasses) oder eines Treuhandkontos (z. B. einer Wette oder eines Verkaufs von Eigentum) umfassen. Relativ gesehen ist Multisig immer noch eine Nischenpraxis unter Kryptowährungsinhabern. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ein typischer Krypto-Benutzer es nicht zum Verwahren seiner Münzen verwendet.

Wenn Multisig schief geht

Multisig bietet eine zusätzliche Schutzschicht für Kryptowährungsbestände, ist jedoch nicht ohne Risiken.

Für Bitcoin hat die Multisignatur-Brieftaschensoftware seit den Anfängen von Electrum (einer der frühesten Bitcoin-Software-Brieftaschen, die auch als eine der ersten Multisig unterstützt hat) einen langen Weg zurückgelegt, ist jedoch für weniger technisch versierte Benutzer immer noch ein komplexer Prozess. Das bevorstehende Taproot-Upgrade, das die Skriptsprache von Bitcoin bereichern wird, um das Codieren intelligenter Verträge zu vereinfachen, wird wahrscheinlich die Multisig-Software für Endverbraucher verbessern.

Jeder Brieftasche mit einer Signatur ist eine Startphrase zugeordnet, mit der ein Benutzer seine Brieftasche sichern und wiederherstellen kann. Eine Multisig-Brieftasche verfügt jedoch nicht über diesen Sicherungsmechanismus. Dies ist Teil seines Designs. Wenn Sie also die Mehrheit der Brieftaschen in einem Multisig und die Startphrasen für diese Brieftaschen verlieren, verlieren Sie den Zugriff auf den gesamten Tresor (das Gleiche gilt natürlich auch für den Verlust des Geräts und der Startphrasen für eine Brieftasche mit einer Signatur). .

Soll ich Multisig verwenden?

Befürworter von Multisignaturen argumentieren, dass Multisignatur die sicherste und ausfallsicherste Methode zum Speichern von Kryptowährung ist. Selbst wenn ein Dieb beispielsweise eine Ihrer Brieftaschen in die Hände bekommt, kann er ohne die Schlüssel zu den anderen Brieftaschen im Setup nicht auf Ihr Konto zugreifen.

Es gibt jedoch andere, die argumentieren, dass die Benutzererfahrung mit mehreren Signaturen für durchschnittliche Benutzer nicht ausreichend vereinfacht ist. Daher sollten sich nur diejenigen damit befassen, die wirklich wissen, was sie tun.

Wie richte ich eine Multisignatur-Brieftasche ein?

In der Vergangenheit waren Multisignatur-Wallets die Domäne von Entwicklern oder Hardcore-Bitcoinern, da sie nur schwer von Grund auf neu einzurichten sind. Glücklicherweise haben es die heutigen Multisignaturbenutzer mit zarten Füßen leichter als die Vorreiter von gestern. Heutzutage gibt es Brieftaschen-Software, die den Multisig-Einrichtungsprozess rationalisiert, sowie Dienste, die Kundenunterstützung und Schlüsselverwaltungsdienste bereitstellen (wenn beispielsweise ein unwissender Client eine Hardware-Brieftasche an den Ether verliert, verfügt der Dienst über einen Schlüssel als Backup).

Einige beliebte Multisig-Dienstleister mit Schlüsselverwaltungsdiensten sind Blockstream, Casa und Unchained Capital. Andere Open-Source-Multisig-Software zum Selbermachen umfasst unter anderem Caravan, Electrum, Lily, Nunchuck und Spectre.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close