Nein, Ethereum-dApps haben nicht die meisten Krypto-Hacks erlitten (es ist EOS).

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Böswillige Akteure haben Kryptoprotokolle und -austausch ins Visier genommen, seit Bitcoin 2011 an Popularität und Wert gewonnen hat. Obwohl die Analyse in der Kette zeigt, dass solche Angriffe in diesem Jahr zurückgegangen sind, sind sie nach wie vor der Hauptgrund zur Besorgnis bei Kryptoprojekten.

Entgegen der landläufigen Meinung wurden Anwendungen und Token auf Basis von Ethereum jedoch nicht so häufig angegriffen wie andere „Killer“ der ETH, wie eine kürzlich durchgeführte Studie zeigte.

|979457422a310d10e9bcad7b99892369|

Nach a |adec5a10b2352b9ff20e60302e0e0057| Von dem Atlas VPN-Team, das CryptoSlate zur Verfügung gestellt wurde, haben Hacker im Laufe der Lebenszeit der jungen Kryptoindustrie über 330 Blockchain-Hacks über 13,6 Milliarden US-Dollar gestohlen.

Den größten Erfolg hatten Projekte, die auf EOS aufbauen |e9a6f20824c7348a235307acbba13d6f|. Auf der Plattform aufbauende dApps haben über 117 Sicherheitsverletzungen erlitten und machen 36% aller Blockchain-bezogenen Sicherheitsverletzungen aus. Angreifer haben Verluste von über 28,28 Millionen US-Dollar verursacht, ungefähr 241.785,8 US-Dollar pro einzelnen Verstoß.

Bild: Atlas VPN

Als nächstes stehen Tron dApps auf der Liste. Atlas-Forscher sagten, Cyberkriminelle hätten über 21 erfolgreiche Tron-dApp-Angriffe gestartet und dabei 1,22 Millionen US-Dollar oder rund 58.301,64 US-Dollar pro Verstoß gestohlen. Dieser Aspekt hat wohl dazu geführt, dass das Tron-Netzwerk bei den Anlegern in Ungnade gefallen ist – abgesehen von der Kritik, dass es sich um eine „zentralisierte“ Token-Einheit handelt.

Interessanterweise hatten Token auf Ethereum-Basis die „geringste Anzahl erfolgreicher Hacks“ unter allen gängigen Blockchain-Protokollen. Das Netzwerk hat jedoch die maximalen Verluste erlitten: Hacker haben über 1,14 Milliarden US-Dollar gestohlen gerade 8 Verstöße, was darauf hinweist, dass das Sicherheitsniveau zwar höher ist, die Anzahl der gefährdeten Mittel jedoch noch höher ist.

|55d469087fda8be647aea9bcd8db56ea|

Dmytro Volkov, CTO von Cryptocurrency Exchange CEX.IO, sagte gegenüber CryptoSlate, dass Ethereum-Anwendungen wie der diesjährige boomende DeFi-Markt sowohl Hype als auch Geld auf die oft ungeprüfte Plattform locken und damit zu einem reifen Ziel für Angreifer werden.

"Großes Kapital zog Hacker und Betrüger an, die unter anderen Umständen wahrscheinlich nicht an einem komplexen Hack interessiert gewesen wären, wenn keine großen Gewinne erwartet worden wären", bemerkte Volkov.

Er fügte hinzu, dass Probleme im Quellcode eines Projekts die Hauptursache für alle auf Ethereum basierenden Sicherheitslücken waren:

"Hacker haben begonnen, Projekte aktiver anzugreifen, und die meisten Dapp-Hacks basieren auf der Ausnutzung von Schwachstellen, die aufgrund von Fehlern im Quellcode aufgetreten sind."

Volkov erklärte jedoch, dass die überlebenden Projekte widerstandsfähiger wurden, da sie "ihre Fehler korrigierten und ein Beispiel für andere Projekte wurden, wie solche Fehler in ihren Codes vermieden werden können".

Krypto-Börsen, Brieftaschen und Blockchains waren hart getroffen

Abgesehen von einzelnen Blockchains haben auch Krypto-Unternehmen den Zorn von Angreifern erlitten. Die Börsen sind die Hauptursache für solche Angriffe. Hacker starten 87 erfolgreiche Angriffe und erzielen zusammen Einnahmen auf Lebenszeit von über 4,82 Milliarden US-Dollar.

Blockchain-Hack-Events nach Jahr
Bild: Atlas VPN

In der Zwischenzeit waren Krypto-Geldbörsen für Angreifer am rentabelsten. Daten zeigen, dass nur 36 Verstöße in den letzten 8 Jahren zusammen Verluste in Höhe von 7,19 Milliarden US-Dollar verursacht haben – über 200 Millionen US-Dollar pro Verstoß.

Schließlich waren beliebte Blockchains selbst das Ziel mehrerer Angriffe, mit mindestens 28 erfolgreichen Angriffen seit 2012. Hacker haben von solchen Fällen über 45,8 Millionen US-Dollar profitiert, darunter Bitcoin Gold, Ethereum Classic und Litecoin Cash.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close