Nigeria hat Bitcoin nicht verboten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Zentralbank von Nigeria hat Bitcoin nicht verboten. Der teilweise Rückschritt stammte von einem Vertreter der Institution, Adamu Lametek, der im Namen des Gouverneurs sprach Godwin Emefiele bei einem Seminar.

Vor einigen Wochen hatte die Zentralbank von Nigeria (CBN) auferlegt ein Verbot, das Banken verbietet, Benutzern, die mit Kryptowährung handeln, Dienste anzubieten. Dies bewirkte Handelsaktivitäten zur Verlagerung auf Börsen und Peer-to-Peer-Plattformen.

Nun nach Heute NGist das Verbot anders auszulegen. Adamu Lametek soll angegeben haben:

„Das CBN hat die Verwendung von nicht eingeschränkt [sic] Kryptowährungen und wir halten die Leute nicht davon ab, damit zu handeln. Was wir gerade getan haben, war das Verbot von Transaktionen mit Kryptowährungen im Bankensektor. “

|e9955b2f093f3308a59ab65c7f33e367|

Der Punkt ist, dass Der dezentrale Charakter von Bitcoin und Kryptowährungen verhindert ein völliges Verbot. Ein Beweis dafür ist, dass auch in China, wo es ein Verbot gibtDer Krypto-Handel wird auf anderen Plattformen fortgesetzt.

Die Zentralbank von Nigeria hat keine andere Wahl, als dies zur Kenntnis zu nehmen: Bitcoin kann nicht gestoppt werden. Alles, was getan werden kann, ist zu verhindern, dass der Handel aufgrund des unregulierten Charakters über Banken abgewickelt wird.

In einem neueren Pressemitteilung Die nach dem Verbot erlassene Zentralbank von Nigeria erläuterte alle Bedenken in Bezug auf Bitcoin und Kryptowährungen. Angefangen von Anonymität bis hin zu Volatilität zeigte sich ein deutliches Misstrauen gegenüber diesen neuen Technologien. Das Verbot, erklärte die Bank, diente dem Schutz der Anleger.

Der Text schloss so:

"Das CBN hat derzeit keinen Komfort in Kryptowährungen und wird weiterhin alles im Rahmen seiner Regulierungsbefugnisse tun, um die Nigerianer zu erziehen, von seiner Verwendung abzusehen und unser Finanzsystem vor Aktivitäten von Betrügern und Spekulanten zu schützen."

Die Zunahme der Handelsaktivitäten zeigt jedoch, dass trotz der Haltung der Zentralbank die Einführung von Bitcoin in Nigeria wächst. Bitcoin findet in der Tat einen fruchtbaren Boden, insbesondere in armen Staaten, da BTC als sicherere und wertvollere Währung angesehen wird als lokale Währungen, die immer einer Abwertung unterliegen.


Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close