On-Chain-Daten zeigen, dass „Wale“ trotz ängstlicher Märkte Bitcoin ansammeln

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Decentr und Public Mint arbeiten zusammen, um Web 3.0- und DeFi-Tools zu entwickeln

Bitcoin (BTC) hat kürzlich eine der steilsten Korrekturen seit Jahresbeginn durchlaufen.

Nachdem die weltweit größte Marktwährung nach Marktkapitalisierung am 14. April ein neues Allzeithoch von fast 65.000 US-Dollar erreicht hatte, verzeichnete sie einen Sturzflug von 7,50%. Aber die Verluste beschleunigten sich am 18. April schnell, nachdem ein Stromausfall in Xinjiang, China, viele Bitcoin-Bergleute zum Stillstand gezwungen hatte.

Der Marktwert von Bitcoin fiel um 16,70% und erreichte ein Monatstief von 50.050 USD, da die Hashrate des Netzwerks um die Hälfte sank. Daten von Bybt zeigen, dass BTC-Long-Positionen im Wert von 4,87 Mrd. USD aufgrund des plötzlichen Abschwungs auf breiter Front liquidiert wurden.

Während Kryptowährungsbegeisterte vor Angst zitterten, nutzten Großinvestoren die Preisaktion, um den Vermögenswert mit einem Abschlag zu kaufen. Das Angebotsverteilungsdiagramm von Bitcoin zeigt, dass diese Kryptowährung, die umgangssprachlich als "Wale" bezeichnet wird, im Wert von mehreren Millionen US-Dollar ansteigt, während die Preise fallen.

Innerhalb kürzester Zeit haben sich rund 16 neue Wale mit 100 bis 10.000 Bitcoin dem Netzwerk angeschlossen.

Der jüngste Anstieg der Zahl der Bitcoin-Wale mag auf den ersten Blick unbedeutend erscheinen. Wenn man jedoch bedenkt, dass diese vermögenden Privatpersonen zwischen 5,40 und 540 Millionen US-Dollar an BTC halten, kann der plötzliche Anstieg des Kaufdrucks zu Millionen von Dollar führen.

Bitcoin steht vor hartem Widerstand

Das IOMAP-Modell (In / Out of the Money Around Price) von IntoTheBlock zeigt, dass Bitcoin vor einem starken Widerstand steht. Basierend auf diesem fundamentalen Indikator kauften über 1,38 Millionen Adressen mehr als 800.000 BTC zwischen 54.250 und 55.150 US-Dollar.

Daher kann sich eine weitere Preiserholung als schwierig erweisen. Nur ein täglicher Kerzenhalter nahe dieser Versorgungsbarriere kann als Bestätigung für weitere Gewinne dienen.

Wenn Bitcoin den Overhead-Widerstand nicht überwindet, kann eine Ablehnung eintreten. Die IOMAP-Kohorten zeigen, dass ein weiterer Anstieg des Verkaufsdrucks Bitcoin in Richtung der nächsten entscheidenden Nachfragebarriere von 50.000 USD treiben könnte. Hier halten rund 560.000 Adressen über 366.000 BTC.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close