On-Chain-Trend der Anleger deutet darauf hin, dass der Bitcoin-Preis einen Höchststand von über 166.000 USD erreicht – Cryptovibes.com – Daily Cryptocurrency and FX News

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach dem Ausbruch aus dem zweimonatigen aufsteigenden Dreieck konsolidiert sich der Bitcoin-Preis fest über 60.000 USD. Insbesondere das aktuelle On-Chain-Volumen lässt darauf schließen, dass Anleger Bitcoin zum aktuellen Preisniveau immer noch in großem Umfang erwerben.

Darüber hinaus liegt der aktuelle Preis im Vergleich zu den historischen Netzwerkbewertungsmultiplikatoren nicht einmal in der Nähe der kurzfristigen Preisspitze. Die Spitze des BTC-Zyklus könnte bei einem Preisniveau von über 166.000 USD pro Münze liegen, wenn sich die Geschichte wiederholt.

Bitcoin Price Bull Run ist noch nicht überhitzt

Während die Bärenmarkttiefs meist mit der Erschöpfung des Verkäufers zusammenfallen, entstehen mit der Erschöpfung des Käufers Bull Cycle Tops. Die Beobachtung der langfristigen Anlegeraktivität in den verschiedenen Phasen eines Bullenmarktes schien ein guter Indikator für die Unterstützungsniveaus der Bitcoin-Preise und die überhitzten Bedingungen in der Vergangenheit zu sein. Die aktuelle Anlegeraktivität zeigt, dass der Marktpreis weit davon entfernt ist, überhitzt zu werden.

Der On-Chain-Analyst Willy Woo, der eine Methode zur Messung der Aktivität entwickelt hat, beschreibt es wie folgt:

Die „Investorentätigkeit“ basiert auf dem On-Chain-Volumen. Dies liegt daran, dass beim Wechsel von BTC zwischen Brieftaschen zwischen zwei verschiedenen Teilnehmern davon ausgegangen wird, dass eine Zahlung außerhalb der Kette (Fiat oder Alt-Münze) erfolgt ist. Es ist eine unvollständige Maßnahme, nähert sich aber ungefähr dem an, was gerade passiert.

Die in On-Chain-Volumen ausgedrückte Investorentätigkeit wird dann mit dem 2-Jahres-Median des „Netzwerkwerts“ über „Transaktionen“ (NVT) multipliziert und dann durch das zirkulierende Angebot dividiert. Der Preis, der durch diese Methode abgeleitet wird, wird als "NVT-Preis" bezeichnet.

Bitcoin NVT Preis. Quelle: Woobull.com

Interessanterweise gibt der NVT-Preis nicht nur einen guten Hinweis darauf, wie viel Volumen bereit ist, aktuelle Preise zu zahlen, sondern kann auch als Schätzung der Preisuntergrenze in einem Bullenmarkt aufgrund des langfristigen gleitenden Durchschnitts von NVT verwendet werden .

Daher könnte NVT auch als Bewertungsmultiplikator des Netzwerks bezeichnet werden, das aus dem Transaktionsvolumen abgeleitet wird, oder als PE oder als Preis-Gewinn-Verhältnis von BTC angesehen werden.

NVT Premium strebt einen kurzfristigen Höchststand von 95.000 USD an

Der Bitcoin-Marktpreis fiel während eines Bullenmarktes selten unter den NVT-Preis. In diesem Fall erwies es sich als eine großartige Kaufgelegenheit. Der aktuelle NVT-Preis beträgt 47.500 USD. Basierend auf dem Schlusskurs vom 16. April von 61.600 USD pro Münze scheint der Markt bereit zu sein, eine Prämie zu zahlen, die das 1,3-fache der aktuellen langfristigen Anlegerbewertung beträgt. Das Vielfache wird als NVT-Prämie bezeichnet.

In den vorherigen Bullenmärkten erwiesen sich NVT-Prämien über 2 als kurzfristige Preisspitzen, und über 3,5 markierten sie die Spitze eines Bullenmarktes. Heute deutet die Metrik darauf hin, dass die aktuelle NVT-Prämie von 1,3 bei weitem nicht in der Nähe früherer Bullenmarktspitzen liegt.

Nach dem aktuellen NVT-Preis von 47.500 USD könnte die nächste große kurzfristige Spitze mit einer NVT-Prämie von 2 bei oder über 95.000 USD liegen, während eine mögliche Zyklusobergrenze mit einer NVT-Prämie von 3,5 bei oder über 166.300 USD liegen könnte.

Aktuelle NVT Premium-Punkte für mehr Aufwärtspotenzial

Während eine NVT-Prämie von 1,3 zu einem kurzfristigen Preisverfall von bis zu 30% oder mehr führen kann, zeigt das Vielfache auch, dass es sich um einen weiteren Preisanstieg von mindestens 54% gegenüber dem gestrigen Schlusskurs handeln könnte, um einen möglichen kurzfristigen Zyklus zu erreichen oben.

Diese Hypothese geht jedoch davon aus, dass sich die Geschichte noch einmal wiederholen wird und dass ähnliche NVT-Prämien wie in den vergangenen Bullenmärkten erneut erreicht werden. Beides ist nicht garantiert. Sollte sich das Phänomen jedoch wiederholen, begünstigt das Risiko-Ertrags-Verhältnis hauptsächlich den Aufwärtstrend.

Darüber hinaus könnte ein Preis von 166.000 US-Dollar laut Woo eine recht konservative Prognose sein. Basierend auf früheren Berichten sagte der Analyst, dass der Preis für Bitcoin aufgrund anderer Kennzahlen bis Dezember dieses Jahres bis zu 300.000 US-Dollar erreichen könnte.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close