Origin debütiert mit OUSD, einer stabilen Münze, die wie ein Sparkonto funktioniert

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Peer-to-Peer-Handelsunternehmen Origin kündigt Origin Dollars (OUSD) an, eine stabile Münze, deren Reserven die dezentrale Finanzierung (DeFi) nutzen, damit die Guthaben überall dort wachsen, wo sie sich befinden, ohne dass ein Einsatz oder ein Konto erforderlich ist.

"Eine Sache, die wir alle in DeFi gesehen haben, ist, dass ein viel kleineres Publikum es versteht. Die Eintrittsbarriere ist viel höher “, sagte Matthew Liu, Mitbegründer von Origin, in einem Telefonanruf gegenüber CoinDesk. "Wir wollen DeFi viel zugänglicher machen."

OUSD wird eins zu eins von den drei großen Stablecoins auf Ethereum unterstützt: Tethers USDT, Circle and Coinbases USDC und MakerDAOs DAI. Benutzer können OUSD prägen, indem sie eine dieser drei Optionen in die neue Origin-App einzahlen, oder sie können sie einfach bei Uniswap kaufen. In jedem Fall wächst die OUSD nur in ihrer Brieftasche, ohne dass weitere Maßnahmen erforderlich sind.

"Mehrmals am Tag sollten Sie in der Lage sein, Ihr Gleichgewicht zu verbessern", sagte Josh Fraser, Mitbegründer von Origin, gegenüber CoinDesk.

Im Backend wird Origin Einlagen tätigen und mit der Ertragszucht in verschiedenen Protokollen beginnen, beginnend mit der DeFi-Geldmarktverbindung. Retouren werden in OUSD zurückgeführt, wodurch mehr OUSD geprägt wird, die proportional zu allen Brieftaschen verteilt werden, in denen sie vorhanden sind. Das Unternehmen wird in der Lage sein, die Rendite weiter zu steigern, indem es alle durch Liquidity Mining verdienten Token in eine der drei stabilen Münzen umwandelt und diese auch dem Pool zuführt.

Zum jetzigen Zeitpunkt haben diese drei Münzen eine jährliche Rendite auf die Verbindung zwischen 0,5% und knapp 3%, obwohl dies den Liquiditätsabbau nicht berücksichtigt, der schwer zu berechnen sein kann.

Weiterlesen: Einige Zahlen, die zeigen, warum Yield Farming COMP so verführerisch ist

Zu Beginn erwartet das Team eine Rendite im einstelligen Bereich, da die zusammengesetzten Einlagen sowohl Rendite als auch frische COMP verdienen. Weitere Pools werden hinzugefügt, wenn OUSD wächst.

Die drei ersten Strategien von Origin sind Renditen für Einlagen für Kredite, Gebühren für automatisierte Market Maker und Wachstumstoken-Mining.

Um OUSD zum Laufen zu bringen, "werden wir als Unternehmen wahrscheinlich ein paar hunderttausend einsetzen", sagte Fraser. "Mit der Zeit werden wir uns sicherer fühlen, dass wir Millionen von Dollar investieren werden."

Er sagte, die Firma spreche auch mit verschiedenen Unternehmen über das Hinzufügen zum Pool und das Prägen zusätzlicher OUSD.

On-Brand-OUSD

Origin sammelte in einer von Pantera im Jahr 2017 angeführten Runde 3 Millionen US-Dollar und verkaufte dann seinen OGN-Token im Wert von 6,6 Millionen US-Dollar bei einem Verkauf auf Coinlist im Jahr 2018. OGN wird verwendet, um Unternehmen zu stören, die als unfair mietsuchend bezeichnet werden (wie Airbnb) Anreize für einen Wechsel zu schaffen, uneingeschränkt an der Plattform teilzunehmen und andere zum Beitritt zu verleiten.

Warum ist ein Unternehmen so konzipiert, dass es den Menschen leicht gemacht wird, Geschäfte einzurichten, in denen Käufer und Verkäufer direkt interagieren, um eine neue Stablecoin zu schaffen?

Liu argumentierte, dass OUSD in die größere Vision von Origin passt, den Peer-to-Peer-Handel zu erleichtern, indem jegliche Reibung zwischen Einkommen und Ausgaben beseitigt wird. OUSD wird auch in alle Geschäfte in Origin's DShop, seiner E-Commerce-Plattform, integriert.

Weiterlesen: Origin Token zur Beschaffung von 6 Millionen US-Dollar für CoinList Investor ICO

In der OUSD-Ankündigung heißt es: „Für Händler, die traditionell skeptisch waren, Kryptowährungszahlungen zu erhalten, ist die Akzeptanz eines renditetragenden Instruments, das herkömmliche Sparkonten übertrifft, ein starker Motivator.“

Es sollte anerkannt werden, dass hier ein Risiko besteht. Erstens wurden die Smart-Verträge noch nicht offiziell geprüft, wie im Ankündigungspost erwähnt, aber einer ist geplant.

Wenn Origin jemals in einen Pool investiert hätte, der irgendwie nach Süden ging, beispielsweise durch einen Hack oder einen schwerwiegenden Fehler, müsste OUSD aus dem Verkehr gezogen werden. Deshalb beginnt es mit Compound und expandiert vorsichtig.

Liu ist zuversichtlich, dass OUSD bald zweistellige Renditen erzielen wird. Das Unternehmen muss lediglich den Pool vergrößern, damit es einige der „exotischeren Strategien“ in kleinere Pools umwandeln kann, erklärte er. Die Ertragsstrategien von Origin werden sich bald von Compound auf Projekte wie Aave und dYdX ausweiten und kurz darauf zu Balancer und anderen übergehen, ähnlich wie Yearn.Finance wurde schon früh entwickelt, um die beste Mischung von Orten für die Aufbewahrung einer Reihe von Stablecoinn zu finden.

OUSD unterscheidet sich aber auch stark von Yearn. "Es wird niemals die höchste verfügbare Ausbeute sein, weil wir mehr auf seine Sicherheit abzielen", sagte Liu.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close