Palantir, ein Unternehmen von Data Analytics, erwägt, Bitcoin in seine Bilanz aufzunehmen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das amerikanische Big-Data-Analyseunternehmen Palantir Technologies hat kürzlich bekannt gegeben, dass es erwägt, Bitcoin in seine Bilanz aufzunehmen.

Nach einem Dienstag BerichtDer Finanzvorstand von Palantir, David Glazer, stellte in der Gewinnaufforderung des Unternehmens fest, dass Palantir ernsthaft plant, Bitcoin in seine Bilanz aufzunehmen.

Glazer sagte:

"Wir denken darüber nach und diskutieren dies sogar frühzeitig. Wir werfen einen Blick auf unsere Bilanz in bar zum Quartalsende, einschließlich eines bereinigten freien Cashflows von 151 Millionen US-Dollar im ersten Quartal." Aus Sicht des Finanzministeriums und anderer Investitionen, die wir in unserem Geschäft und darüber hinaus betrachten, liegt es definitiv auf dem Tisch. "

Er fügte hinzu, dass das in Denver ansässige Softwareunternehmen derzeit Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert. Er sagte,

"Auf der anderen Seite akzeptieren wir Bitcoin von unseren Kunden."

Das Softwareunternehmen wurde bereits 2003 von Peter Thiel, dem Mitbegründer von PayPal, mitbegründet. Palantir baute sein Geschäft hauptsächlich auf mehreren lukrativen Regierungsgeschäften für Datenanalysesoftware auf.

Die Telefonkonferenz zu den Ergebnissen von Palantir fand kurz nach der Veröffentlichung des Ergebnisberichts für das erste Quartal am Montag statt.

Das Unternehmen verzeichnete im ersten Quartal eine Umsatzsteigerung von 49%, insgesamt 341 Mio. USD, weit über der Prognose von 332,2 Mio. USD. Der bereinigte Gewinn je Aktie liegt derzeit bei 0,04 USD, was der Prognose der Analysten entspricht.

Palantir wies darauf hin, dass im zweiten Quartal ein Umsatz von 360 Millionen US-Dollar erwartet wird, im Gegensatz zu den von Analysten prognostizierten 344,3 Millionen US-Dollar.

Das Big-Data-Analyseunternehmen fügte hinzu, dass es für die nächsten vier Jahre (2021-2025) weiterhin ein jährliches Umsatzwachstum von 30% oder mehr erwartet.

Der Zustrom mehrerer großer institutioneller Investoren in den Kryptoraum mit Bitcoin als Einstiegspunkt hat zu einem erhöhten Bewusstsein für die Kryptowährung und einem anschließenden Preisanstieg geführt.

Knapp drei Monate nachdem die Elektroauto-Firma Tesla einen bahnbrechenden Kauf von Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar getätigt hatte aufgedeckt dass es insgesamt rund 2,5 Milliarden US-Dollar Bitcoin in seiner Bilanz hat.

Affiliate:Holen Sie sich ein Ledger Nano X für 119 US-Dollar, damit Hacker Ihre Krypto nicht stehlen!

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm, um zeitnahe Updates zu erhalten. Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close