PayPal wählt Paxos aus, um Krypto für neuen Service bereitzustellen, sagen Quellen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


PayPal, der Fintech-Riese, der plant, den Krypto-Handel in seine riesige Nutzerbasis aufzunehmen, hat Paxos ausgewählt, um die Bereitstellung digitaler Assets durch den neuen Dienst zu übernehmen, so zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Es handelt sich um einen Pflaumenauftrag für das in New York ansässige Unternehmen Paxos, das letzte Woche Paxos Crypto Brokerage auf den Markt gebracht und seinen ersten Kunden in Revolut US, der amerikanischen Division des in Großbritannien ansässigen Fintech-Unternehmens, das Bitcoin-Handel anbietet, bekannt gegeben hat. Eine formelle Ankündigung der PayPal-Beziehung könnte bereits in dieser Woche erfolgen, teilte eine Quelle mit.

Das Angebot würde PayPal zu einem der bekanntesten Mainstream-Unternehmen machen, das Kryptowährungskäufe anbietet, und sich dem börsennotierten Zahlungsanbieter Square und dem Einhorn-Börsenmakler Robinhood anschließen.

Es ist nicht klar, welche Kryptowährungen PayPal anbieten möchte. Paxos lehnte es ab, sich zu dieser Geschichte zu äußern. PayPal hat zum Zeitpunkt der Drucklegung keine Anfragen nach Kommentaren zurückgegeben. CoinDesk hat am 22. Juni die Nachricht von den Kryptoplänen von PayPal veröffentlicht.

CoinDesk berichtete damals, dass PayPal und seine Venmo-Tochtergesellschaft einem Teil der 325 Millionen Benutzer des Unternehmens den direkten Kauf und Verkauf von Krypto ermöglichen würden.

Das neue Paxos-Brokerage, eine API-basierte Lösung zur Vereinfachung der Einführung von Kryptodiensten für Unternehmen, ermöglicht das Kaufen, Verkaufen, Halten und Senden von Kryptowährungen – und behandelt gleichzeitig alle Aspekte der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Paxos, das eine Treuhandurkunde des Staates New York besitzt, ist eine qualifizierte Depotbank, die gesetzlich berechtigt ist, Gold und digitale Vermögenswerte wie Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) im Namen institutioneller Anleger zu halten.

Der in San Francisco ansässige Kryptowährungsaustausch Coinbase, der eine langjährige Beziehung zu PayPal unterhält, soll eine Art Krypto-Angebot mit weißem Etikett anbieten. Die europäische Börse Bitstamp (die Revolut in Großbritannien Kryptoliquidität zur Verfügung stellt) wurde zu dieser Zeit ebenfalls als Konkurrent erwähnt. Beide Unternehmen lehnten es ab, sich zu dieser Geschichte zu äußern.

Die Kryptoflügel traditioneller Fintech-Apps werden immer größer.

Crypto entwickelt sich stetig von einem Pseudo-Asset mit Randattraktivität zu einem Muss für Fintech- und Challenger-Bank-Apps, die Umsatz und Kunden steigern möchten.

Neben dem Eintritt von Revolut in den US-Markt mit Krypto-Handel hat Square, das Einzahlungs-Einhorn von Twitter-CEO Jack Dorsey, einen Anstieg der Einnahmen aus dem Bitcoin-Handel verzeichnet. Square hat Mitte 2018 Bitcoin-Käufe in seiner Cash App eingeführt und in seinem jüngsten Gewinnbericht einen Bitcoin-Umsatz von 306 Millionen US-Dollar ausgewiesen.

In der Zwischenzeit bot Robinhood, die Fintech-App, die von einer neuen Generation von Daytradern bevorzugt wird, erstmals im Februar 2018 Krypto an. (Robinhood hatte in dem Quartal, in dem Robinhood Crypto veröffentlicht wurde, über 2 Millionen Downloads, die höchste Anzahl von Unternehmen aller Zeiten.)

In einem Blogbeitrag, der letzte Woche veröffentlicht wurde, sagte Charles Cascarilla, CEO von Paxos, dass der neue Brokerage-Service seines Unternehmens ein „Wendepunkt“ für die Kryptowährung sein könnte, was darauf hindeutet, dass mehr Kunden unterwegs sind, „von Fintech-Apps über Banken über Broker bis hin zu E-Commerce-Marken. ” In einem Interview mit The Block sagte Cascarilla, Paxos sei bereit, seinen eigenen internen Austausch, itBit, zu skalieren, um den Anforderungen neuer Kunden gerecht zu werden.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close