Peter Schiff Gold Site akzeptiert Bitcoin-Zahlungen, akkumuliert Schiff heimlich BTC? – Cryptovibes.com – Tägliche Kryptowährung und FX-Nachrichten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Peter Schiff, einer der bekanntesten Gold-Befürworter, der auch für seine Bitcoin-Rants Schlagzeilen macht, befindet sich derzeit in einer schwierigen Situation. Er befand sich am Scheideweg, als Peter McCormack darauf hinwies, dass auf seiner Website Schiff Gold Menschen Gold mit Bitcoin und mehreren anderen Altcoins kaufen können.

Schiff nimmt sich jeden Moment Zeit, um Bitcoin zu kritisieren, und behauptet, es sei weder eine Form von Geld noch ein Wertspeicher. Er sagt, dass die Meteoriten-Rallye von Bitcoin nur durch den Hype angetrieben wird, der von seinen Befürwortern ausgelöst wird. Trotzdem wird angenommen, dass die jüngste Entdeckung, dass seine Website Bitcoin-Zahlungen akzeptiert, seine Behauptungen über die Flaggschiff-Krypto beeinträchtigt hat.

Bitcoin hat es bisher geschafft, sein Allzeithoch von 2017 von knapp 20.000 US-Dollar zu verdoppeln. Bei dieser Rallye sprangen viele institutionelle Investoren endlich auf den Plan, als die Knappheitsfaktoren ins Spiel kamen. Auf der anderen Seite besteht Schiff auf seiner passiven Haltung gegenüber Bitcoin, selbst wenn mehrere Institute ihr Engagement in Gold reduziert und ihr Geld in Bitcoin veräußert haben.

Gold folgt Bitcoin als Absicherungsoption

Zu Beginn der COVID-19-Pandemie übertraf Gold Bitcoin. Dieser Trend setzte sich im gesamten ersten Quartal 2020 fort, aber ab dem zweiten Quartal 2020 verlor Gold in den Augen der Institute allmählich an Glanz. Der Preis sank weiter, obwohl die Institute nach einer Absicherung suchten, als die Weltwirtschaft zu implodieren begann.

Bitcoin wurde für viele Institute zur wachsenden Wahl, und einige wie MicroStrategy wandelten fast 1,5 Milliarden US-Dollar ihrer Staatskasse in Bitcoin um, was bereits zu einer Bewertung von 2,3 Milliarden US-Dollar geführt hat.

Peter Schiff kann weiterhin den stärkenden Einfluss von Bitcoin als Wertspeicher leugnen, aber sein Sohn ist anderer Meinung und ein großer Befürworter von Bitcoin. Er hat Schiff vor einigen Jahren gezwungen, in die Top-Krypto zu investieren. Viele Analysten und Kommentatoren glauben auch, dass der Gold-Befürworter möglicherweise die ganze Zeit spielt und wahrscheinlich selbst ein großes Portfolio an Bitcoin hält.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close