PhoenixMiner 5.5c RC Mit Verbesserungen, neuen Funktionen und Korrekturen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining



|de3a9cee7ade098e14de485af47fcfd4|
|70d9d1716e39675fed42b7a9fcb1c3c4|

Es gibt eine neue Release Candidate (RC) -Version von PhoenixMiner 5.5c, die einige neue Funktionen, Verbesserungen und Korrekturen gegenüber den bereits in der letzten Beta-Version PhoenixMiner 5.5b eingeführten Funktionen bietet. Beachten Sie, dass bei Verwendung des Miner auf AMD-GPUs, obwohl der neueste AMD Windows-Treiber 21.1.1 unterstützt wird, die Verwendung nicht empfohlen wird, da anscheinend immer noch Stabilitätsprobleme bestehen. Wenn Sie bereits die vorherige Beta-Version 5.5b verwenden, möchten Sie diesen neuen Release-Kandidaten möglicherweise ausprobieren, andernfalls möchten Sie möglicherweise ein bisschen mehr bei der vorherigen stabilen 5.4c-Version bleiben.

PhoenixMiner 5.5c RC Full Changelog:
– Unterstützung für den neuesten AMD Windows-Treiber 21.1.1 hinzugefügt (wir empfehlen jedoch noch nicht, den 21.1.1-Treiber zu verwenden – wir hatten einige Instabilitätsprobleme, selbst wenn wir nur im Leerlauf auf dem Desktop waren!)
– Neuer Parameter -mcdag hinzugefügt, um die Speicherübertaktung auf Nvidia-Karten während der DAG-Generierung zurückzusetzen. Auf diese Weise können Sie möglicherweise eine höhere Speicherübertaktung auf Ihren Nvidia-Karten einstellen, ohne das Risiko eines beschädigten DAG-Puffers einzugehen, was zu einer übermäßigen Anzahl falscher Freigaben führen kann. Verwenden Sie -mcdag 1 (standardmäßig ist der Wert 0, was deaktiviert bedeutet), um diese neue Funktion zu verwenden.
– Unter Linux führt -mcdag 1 für jede Nvidia-GPU ein Shell-Skript mit dem Namen daggen.sh (falls im aktuellen Verzeichnis vorhanden) aus, wobei der GPU-Index als erstes Argument und die PCIE-Bus-ID als zweites Argument übergeben werden. Der Miner wartet dann etwa 7 Sekunden, bevor er mit der DAG-Generierung beginnt, damit das Skript genügend Zeit hat, um die Speicherübertaktung zurückzusetzen.
– Der Parameter -tt dient jetzt ausschließlich zur Steuerung des Lüfterverhaltens. Z.B. -tt 60 stellt die automatische Lüftergeschwindigkeit auf die Zieltemperatur 60 ° C ein; -tt -70 stellt die feste Lüfterdrehzahl auf 70% ein; und -tt 0 schaltet die Lüftersteuerung aus. All dies kann pro GPU angegeben werden.
– Es gibt einen neuen -hwm-Parameter, mit dem die Häufigkeit der Hardwareüberwachung gesteuert werden kann. Dies wurde auch von -tt in früheren Versionen von PhoenixMiner durchgeführt
– Andere kleine Verbesserungen und Korrekturen

– – Um weitere Informationen zu erhalten und die neueste PhoenixMiner 5.5c RC Ethash Miner-Software herunterzuladen…


  • Veröffentlicht in: Mining Software
  • Verwandte Tags: 4 GB AMD-Karten, 4 GB AMD-Karten ETC, 4 GB AMD-Karten ETH, 4 GB DAG, 4 GB DAG AMD-Mining, 4 GB DAG-Mining, 4 GB DAG-Größe, AMD RX6800, AMD RX6900, ETC Miner, ETH Miner, Ethash Miner, Ethereum Classic Bergmann, Ethereum Bergmann, PhoenixMiner, PhoenixMiner 5.5c

Überprüfen Sie einige ähnliche Crypto-bezogene Veröffentlichungen:

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close