Privacy Coin Firo startet das Protokoll "Privacy by Default" im Mainnet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Datenschutzmünze Firo, früher bekannt als Zcoin, hat das neue Protokoll Lelantus in seinem Hauptnetz eingeführt.

Die Implementierung führt standardmäßig den Datenschutz ein und fordert die Benutzer auf, ihr Geld zu anonymisieren, um sicherzustellen, dass die von offiziellen Firo-Geldbörsen gesendeten Transaktionen privat bleiben. Transparente Transaktionen müssen nun explizit ausgewählt werden. Es ermöglicht auch die teilweise Einlösung des Burn-and-Redeem-Modells von Firo, das zuvor vollständig eingelöst werden musste.

Als Lelantus im Oktober auf Firos Testnetz startete, verglich Firo Project Steward Reuben Yap das Burn-and-Redeem-Modell mit dem Kauf eines Tickets für eine Karnevalsfahrt. Wenn Sie zum Drehkreuz gehen, müssen Sie nur ein Ticket vorzeigen.

"Das Ticket verhält sich wie ein Zahlungsbeleg, muss aber nicht zeigen, dass ich die Person war, die es bezahlt hat, oder die genauen Banknoten, mit denen es gekauft wurde", sagte Yap zu der Zeit. „Das gleiche Prinzip gilt für das Burn-and-Einlösungsmodell für Zcoins. Solange meine Quittung auscheckt, kann ich sie gegen neue Münzen einlösen. “

Mit dem im Mainnet gestarteten Lelantus-Protokoll, einschließlich teilweiser Einlösung, konnte dieses 24-Stunden-Ticket an einem Tag für einige Stunden verwendet werden, am nächsten für einige Stunden und am nächsten Tag für den Rest.

"Bei früheren Burn-and-Einlösesystemen wie Zerocoin und Sigma musste ich eine 100-Dollar-Note einlösen, wenn ich eine 100-Dollar-Note verbrannte", sagte Yap. "Die Hauptinnovation von Lelantus besteht darin, dass ich eine 100-Dollar-Note brennen und jeden kleineren Betrag einlösen kann, ohne zu verraten, dass er sogar von der 100-Dollar-Note stammt."

Diese Fähigkeit verhindert, dass Dritte die Quelle einer Transaktion um die Anzahl der verbrannten Münzen eingrenzen können.

Der nächste Schritt für Lelantus, an dem Firo bereits arbeitet, besteht darin, den Benutzern zu ermöglichen, "das Recht zum Einlösen an eine andere Person weiterzugeben, ohne deren Quelle oder Menge preiszugeben", so der Blog-Beitrag, in dem der Start des Mainnets angekündigt wird.

Ziel ist es, diese Funktion noch in diesem Jahr zu starten.

"Als Ergebnis der Aktivierung sehen wir zunehmend Transaktionen mit Lelantus, was sehr ermutigend ist", sagte Yap in einer E-Mail.

„Die Masseneinführung von Kryptowährungen kann nicht ohne einen sinnvollen Schutz der Privatsphäre erfolgen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass niemand möchte, dass seine Finanzgeschichte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, er sich selbst gefährdet oder wertvolle Informationen über sich selbst oder Unternehmen preisgibt. Protokolle wie Lelantus öffnen neue Türen für die Herangehensweise von Kryptowährungen an den Datenschutz bei Transaktionen. Dadurch werden diese Datenschutzbestimmungen umso zugänglicher und diese Einführung noch zugänglicher. “

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close