Proof-of-Stake-Ketten arbeiten zusammen, um zu beweisen, dass DeFi größer ist als Ethereum

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Liquidity Mining kommt zu Proof-of-Stake-Blockchains (PoS).

Anchor, die neue dezentrale Finanzplattform (DeFi) von Terra, Cosmos, Web3 Foundation und Solana, soll mit einer Belohnung für Governance-Token gestartet werden. Laut einem Terra-Mitbegründer wird Version 1 im Oktober live gehen.

Anchor ist eine zweigleisige Plattform für PoS-Token-Inhaber. Das System bietet Sparkonten und eine Kreditplattform – das Brot und die Butter, die DeFi on Ethereum zu einem milliardenschweren Unternehmen gemacht haben.

"Wir haben nach Wegen gesucht, um mit unseren Nutzern passives Einkommen für nicht genutzte Guthaben in nicht genutzten Vermögenswerten zu erzielen", sagte Do Kwon, Mitbegründer von Terra und das darauf aufgebaute Startup Chai, CoinDesk in einem Telefonanruf . Terra ist ein stabiles Zwei-Token-Protokoll, das in Korea als Zahlungsanbieter, der dafür bekannt ist, Benutzern Geld zu sparen, an Bedeutung gewonnen hat.

Wie Kwon erklärte, gewann Alipay schnell Marktanteile, indem es den Nutzern eine bessere Sparquote versprach, wenn sie Bargeld in ihrer mobilen App hatten. Kwon glaubt, dass sein Team ein DeFi-System entwickeln kann, das eine vorhersehbare Rendite erzielt, die erheblich besser abschneidet als Bankeinsparungen.

Wenn die bisherigen Trends anhalten, sollte das Hinzufügen eines Liquidity-Mining-Elements diese Renditen stützen.

Weiterlesen: Was ist Ertragslandwirtschaft? Der Raketentreibstoff von DeFi, erklärt

Das neue Governance-Token wird wahrscheinlich wie die Plattform Anchor heißen, sagte Kwon. Es wird sich über einen Zeitraum von fünf Jahren verteilen und es wird keine Vormine für Anchors Schöpfer geben.

Während des Starts mit einer kleinen Reihe von PoS-Token hofft Kwon, dass Anchor es anderen Projekten sehr einfach machen kann, sich anzuschließen, indem er eine Reihe technischer Standards erfüllt. "Wir stellen uns das wirklich näher an dem von Coinbase veröffentlichten Rosetta-Standard vor", sagte Kwon.

Wie Anchor funktioniert

"Einer der allgemeinen Trends von DeFi ist, dass Sie den Verbrauchern etwas geben können, das wie ein Sparkonto aussieht, das ein renditezahlendes Krypto-Asset ist", sagte Zaki Manian, Gründer von Iqlusion und führend im Cosmos-Ökosystem, gegenüber CoinDesk in einem Telefon Anruf.

Das erste, was über DeFi verstanden werden muss, ist Folgendes: Wenn jemand irgendwo einen Token einzahlt, um Rendite zu erzielen, erhält er einen Token zurück. Benutzer haben kein Konto wie in Web2. Sie haben eine Brieftasche. Einzahler erhalten nach einer Einzahlung eine digitale Notiz in ihrer Brieftasche, die sie genauso einfach an andere weitergeben können, wie sie festhalten.

Das Abstecken funktioniert genauso. PoS-Protokolle erfordern, dass ihre Validatoren (die wie Bitcoin-Miner funktionieren) einen Einsatz veröffentlichen, um die für Blockchains erforderliche Rechenarbeit auszuführen. Validatoren haben sich bereit erklärt, Blockbelohnungen zu gewinnen, und ihr Einsatz ist gefährdet, wenn sie sich schlecht benehmen.

"Abstecken ist DeFi", sagte Solana-CEO Anatoly Yakovenko CoinDesk in einem Telefonanruf. "Die Kompositionsfähigkeit zwischen Ketten ist zwischen Proof-of-Stake-Netzwerken ziemlich einfach aufzubauen."

do-kwon
Terra-Mitbegründer Do Kwon tritt auf CNBC Africa auf
Quelle: Terra / CNBC

Den Reichtum verbreiten

Eine Befürchtung, die PoS-Führer hatten, ist, dass einige große Operationen alle Netzwerke dominieren würden. Die offensichtlichste Bedrohung: große zentralisierte Börsen. Sie können den Händlern Bequemlichkeit und Einsatzrenditen bieten, was schwer zu übertreffen ist.

„Wenn es keine dezentrale Alternative dazu gibt, ist ein Nachweis des Einsatzes keine praktikable Idee. Dies ist die Grenze “, sagte Manian.

Dieser neue Token stellt einen zukünftigen Anspruch auf Rendite dar. Wenn ein Cosmos-Investor beispielsweise 100 ATOM auf einer Einsatzplattform hinterlegt, die eine jährliche Rendite von 5% bewirbt, erhält er einen Token für seine Einzahlung zurück. Wenn sie diesen Token am Ende eines Jahres eintauschen würden, würden sie 105 ATOM zurückerhalten. Anchor nennt diese Token, die Einsätze darstellen, bTokens.

Ähnlich wie bei Compound oder MakerDAO lässt Anchor PoS-Inhaber bTokens als Vermögenswert bei Anchor hinterlegen. Diese dienen als Sicherheit für Stablecoin-Kredite (anfangs handelt es sich wahrscheinlich hauptsächlich um Stablecoins, die mit Terra erstellt wurden).

Auf der Verbraucherseite können Benutzer in Terra stabile Münzen einzahlen und eine vorhersehbare Rendite erzielen.

"Wir haben jetzt die Möglichkeit, Anchor zu einem schlüsselfertigen Vermögenswert für passives Einkommen zu machen", sagte Kwon.

Manian stimmte zu. "Ich bin daran interessiert, weil A.) DeFi und B.) das Potenzial für ein scheinbar breiteres Verbraucherprodukt haben", sagte er.

Terra Update

Das in Korea ansässige Stablecoin-Projekt wurde erstmals mit einer Investition von 32 Mio. USD angekündigt, die von Binance im August 2018 angeführt wurde.

Im Oktober meldete Terra Zahlungen in Höhe von 54 Millionen US-Dollar über seine Chai-Wallet-App.

Weiterlesen: "Clicks and Bricks" -Strategie, um koreanische Benutzer zur Terra-Blockchain zu führen

Laut Kwon ist Terra auf dem vierten Platz als Zahlungsplattform in Korea aufgestiegen. Keine Kleinigkeit.

Für Benutzer ist Chai in der Lage, Benutzern Rabatte zu gewähren, die durch neue Token-Emissionen finanziert werden. Diese werden geprägt, wenn die Nachfrage den Preis über das Ziel hinausschiebt.

Chai hat bereits eine Partnerschaft für den Zugang zum mongolischen Markt vermittelt. Laut Kwon haben Reisebeschränkungen im Rahmen von COVID-19 die Fähigkeit des Teams, Zugang zu anderen Märkten zu erhalten, dramatisch verlangsamt, obwohl Taiwan der nächste Schritt ist.

Es ist ein weiteres kleines Land, aber es gibt viele E-Commerce-Aktivitäten, und Terra wurde mit Blick auf den E-Commerce entwickelt.

Während Chai noch nicht in den USA aufgetaucht ist, arbeitet Kwon derzeit an einer Partnerschaft, die es US-Kunden ermöglichen soll, über regulierte Zahlungsschienen mit Fiat Geld in Anchor zu investieren. Darüber hinaus spiegelt die Expansion nach Solana eine umfassendere Strategie zur Erweiterung der Präsenz von Terra wider.

"Wir bauen Brücken zu allen" Layern ", die derzeit keine stabilen Münzen haben", sagte Kwon.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close