Quantstamp Audit Greenlights Ethereum 2.0 Client Prysm für den Start

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Ethereum 2.0-Kunde Prysm ist "im Grunde bereit" für den Start, sagte Richard Ma, CEO von Quantstamp, in einem Telefonat mit CoinDesk.

Ein technischer Daumen hoch für Prysm von der Smart-Contract-Wirtschaftsprüfungsgesellschaft kommt nach dem angekündigten Vorstoß der Netzwerkentwickler, die Proof-of-Stake-Version (PoS) von Ethereum vor 2020 zu starten.

In der Tat haben zahlreiche wahrgenommene „Verzögerungen“ die Community-Mitglieder frustriert, da sie auf die im Gelben Papier des Netzwerks 2014 versprochene Überarbeitung warten.

Informelle Vereinbarungen zwischen Ethereum-Entwicklern, wonach mehrere netzwerkfähige Clients gemeinsam gestartet werden müssen, haben die Bemühungen im Laufe der Jahre verlangsamt. Derzeit laufen neun solcher Implementierungen, einschließlich Prysm, in verschiedenen Programmiersprachen.

Weiterlesen: Ethereum-Entwickler verzögern Berlin Hard Fork, um Bedenken hinsichtlich der Kundenzentralisierung auszuräumen

In einer kürzlich durchgeführten Reddit AMA sagte der ETH 2.0-Forscher Justin Drake, dass das Netzwerk angesichts der mangelnden Kundenvielfalt und -tests wahrscheinlich erst am 3. Januar 2021, dem 12. Jahrestag des Bitcoin-Genesis-Blocks, gestartet werden würde.

Der Mitbegründer von Drake und Ethereum, Vitalik Buterin, war anderer Meinung und sagte, dass das Netzwerk in der Lage sein sollte, vor Ende 2020 „unabhängig von der Bereitschaft“ zu starten, sagte Buterin.

„Die Eth2-Phase 0 ist in gewisser Hinsicht einfacher als Eth1 und in gewisser Hinsicht komplexer: komplexeres PoS, aber kein kompliziertes GPU-orientiertes PoW; Weitere Optimierung erforderlich, aber keine komplizierte VM usw. Ich bin geneigt zu sagen, dass Eth2 Phase 0 im Netz etwas einfacher ist “, fügte er hinzu.

'Low-Level-Optimierungen'

Der Code des Prysm-Clients war "gut geschrieben und dokumentiert", sagte Quantstamp in einem Blog-Beitrag, der früh mit CoinDesk geteilt wurde. Das Unternehmen identifizierte 65 Probleme im Zusammenhang mit der Granularität von Zeitstempeln, der Erzeugung von Pseudozufallszahlen und zweiten Vorbildangriffen auf Merkle-Bäume.

Ma beschrieb die Bedenken als "Optimierungen auf niedriger Ebene", wobei 75% bereits angesprochen wurden. Zehn Ingenieure haben zwei Monate lang die in der Sprache Go programmierte ETH 2.0-Codebasis von Prysm durchkämmt, sagte Ma.

"Äther und andere digitale Vermögenswerte im Wert von über 28 Milliarden USD stehen möglicherweise vor dem Übergang zum Proof-of-Stake", so Ma in einer Unternehmenserklärung. "Die Migration von Äther und dem DeFi-Ökosystem zu Ethereum 2.0 ist ein Prozess mit hohem Einsatz."

Wenn jedoch Geld auf dem Spiel steht, geben Audits allein keinen Greenlight-Code für den Start. Eth 2.0-Kunden haben sich verschiedenen Testnetzen angeschlossen, um während der Frühlingsmonate Simulationen der Phase 0 durchzuführen.

Altona Testnetz für Ethereum 2.0

Zuletzt hat sich Prysm drei weiteren Kunden (PegaSys 'Teku, Status' Nimbus und Sigma Prime's Lighthouse) im laufenden Altona-Testnetz angeschlossen. Das Testnetz ermöglicht es Benutzern, Äther zu setzen und die Validierung von Transaktionen für Phase 0 von Eth 2.0 zu üben. Vorher wurden unter anderem das Schlesi- und das Witti-Testnetz eingesetzt.

Weiterlesen: Schlesi Testnet ist der letzte Schritt auf dem langen Weg zu Eth 2.0

"Altona ist mit der Eth 2.0 Phase 0-Kernprotokolllogik fertig, die später in diesem Jahr eingeführt wird", sagte Preston Van Loon, Mitbegründer von Prysmatic Labs, in einer privaten Nachricht an CoinDesk.

Metriken aus dem Witti-Testnetz, die in einem Artikel des unabhängigen Testnetz-Hardgabel-Koordinators Afri Schoedon vom 25. Juni analysiert wurden, zeigten, dass Lighthouse wiederholt andere Kunden übertraf. Laut Paul Hauner, Mitbegründer von Sigma Prime, befindet sich dieser Kunde in der Mitte einer unabhängigen Prüfung.

Schoedon befasste sich mit der „Implementierung von Beacon-Chain-Knoten“, z. B. für die Synchronisationszeit und den Datenbankraum, stellte jedoch fest, dass der Wettlauf um Eth 2.0 „kein Wettbewerb“ zwischen Kunden ist.

"Während es nicht darum geht, einen Gewinner zu ermitteln, sollten wir ermutigt werden, aus den Designentscheidungen des Sigma Prime-Teams zu lernen", sagte er.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close