Raoul Pal geht davon aus, dass Bitcoin nur noch wenige Jahre Zeit hat, um die Nummer eins zu bleiben ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

Obwohl Bitcoin ursprünglich im Jahr 2009 konzipiert wurde, begann Bitcoin erstmals im Juli 2010 mit etwa 0,0008 bis 0,08 US-Dollar pro Münze zu handeln. Seitdem ist sein Wachstum phänomenal. Es hat auch seine Position als größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung seit Beginn des Handels behauptet. Keine der Altcoins, die danach erstellt wurden, konnte sie entthronen.

Zu den Faktoren, die dazu beigetragen haben, diesen Status zu behaupten, gehört die wachsende Akzeptanz und das wachsende Interesse, das es für seine Eigenschaft als dezentralisierte und unveränderliche Alternative zum aktuellen Finanzsystem erhalten hat. Alle darauf folgenden alternativen Münzen wurden als Verbesserungen dieser grundlegenden Eigenschaft angepriesen.

Allerdings hat sich das Gespräch in letzter Zeit zugunsten einiger Altcoins verlagert. Es gab verstärkte Spekulationen, dass Bitcoin bald seine Spitzenposition an eine der aufstrebenden Altcoins verlieren könnte.

Vor allem das zweitgrößte Kryptowährungsnetzwerk nach Marktkapitalisierung, Ethereum, wurde in den Spekulationen am häufigsten erwähnt. Es wird angenommen, dass es langfristig die größte Kryptowährung werden wird, ein Ereignis, das seine Befürworter „Flippen“ getauft haben.

Der Gründer und CEO von Real Vision, Raoul Pal, war der jüngste Krypto-Befürworter, der sich in das Gespräch einmischte. Kommentare, die er in einem Podcast-Interview zu The Defiant machte, ließen ihn Ethereum als die klarste Wette auf lange Sicht bezeichnen.

Werbung


&nbsp

&nbsp

Pal gab bekannt, dass er sich seit 2013 für Kryptowährungen interessiert, als er zum ersten Mal in Bitcoin investierte. Er ist auch ein massiver Kryptowährungsbulle, da er verrät, dass sich seit 2020 alle seine liquiden Vermögenswerte in Kryptowährungen befinden, einer Mischung aus Bitcoin Ethereum und einigen anderen.

Bezeichnenderweise ist die Kryptowährung, der er am meisten vertraut, Ethereum. Pal beschreibt Ethereum als den Ort, an dem die bedeutendsten Innovationen im Blockchain-Bereich stattfinden und ist sich sicher, dass Ethereum langfristig alle anderen Kryptowährungen übertreffen wird.

Die Diskussion über das Flippening von Bitcoin durch Ethereum drehte sich bisher um seine Innovation. Die meisten Befürworter geben an, dass es die Heimat der Innovation bei DeFi und NFTs ist, und ETH 2.0 – Ethereums bevorstehendes Upgrade, das es zu einem Proof-of-Stake-Protokoll migrieren wird – wird das Flippening bewirken.

Bitcoin-Befürworter stehen solchen Vertrauensstellungen jedoch skeptisch gegenüber. Viele glauben sogar, dass Ethereum sein Upgrade möglicherweise nicht rechtzeitig abschließen wird, um seine Position auf Platz zwei zu halten.

Ähnlich wie Ethereum-Bullen darauf wetten, Bitcoin zu überholen, wetten mehrere Beobachter auf dem Markt auch darauf, dass andere Netzwerke Ethereum überholen. Zu den starken Konkurrenten nach dem ständigen Gespräch gehören Cardano und Tezos, die ebenfalls Entwicklungsplattform-Token sind. Von den beiden Konkurrenten hat der erstere kürzlich auch seine Smart Contracts-Plattform gestartet und sah Staking-Aktivitäten, die das ETH 2.0-Staking von Ethereum übertrafen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close