Rekord von Bitcoin-Optionen in Höhe von 3,7 Milliarden US-Dollar, die ablaufen, nachdem Open Interest 9 Milliarden US-Dollar überschritten hat

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das offene Interesse an Bitcoin-Optionen hat in den letzten Monaten stetig zugenommen und 9 Milliarden US-Dollar überschritten, von denen 3,7 Milliarden US-Dollar am 29. Januar auslaufen werden – ein neuer Rekord -, da Spekulationen und institutionelle Akzeptanz weiter zunehmen.

Laut Daten der Crypto Analytics-Website Bybt haben offene Optionskontrakte jetzt einen Wert von rund 245.700 BTC – zum Zeitpunkt der Drucklegung über 9 Milliarden US-Dollar – und die meisten werden an Deribit gehandelt. Andere Top-Börsen für Bitcoin-Optionen, einschließlich OKEx, FTX, LedgerX und CME.

Bitcoin-Optionen Open Interest Chart über bybt

Es ist erwähnenswert, dass Bitcoin-Optionskontrakte den Anlegern das Recht, aber nicht die Verpflichtung geben, BTC zu einem bestimmten Preis innerhalb eines festgelegten Zeitraums zu kaufen oder zu verkaufen. Anleger nutzen Optionen, um auf den zukünftigen Preis der Kryptowährung zu setzen, ohne sie handeln zu müssen. Call-Optionen ermöglichen es den Inhabern, Bitcoin zu einem festgelegten Preis innerhalb des spezifischen Zeitrahmens zu kaufen, während Put-Optionen es dem Inhaber ermöglichen, Bitcoin zu verkaufen.

Das Interesse an Bitcoin-Optionen ist in den letzten Monaten stark gestiegen, nachdem der Bitcoin-Preis laut CryptoCompare-Daten von etwa 11.000 USD auf ein neues Allzeithoch nahe 42.000 USD gestiegen und anschließend zum Zeitpunkt der Drucklegung auf 36.200 USD korrigiert wurde.

Am 29. Januar laufen Optionskontrakte im Wert von rund 101.000 BTC oder 3,7 Milliarden US-Dollar aus. Die Zahl ist ein neuer Rekord und einige Analysten glauben, dass sie die Kryptowährungsmärkte beeinflussen könnte. Wie Business Insider berichtet, ist das offene Interesse an Anrufen – Wetten auf steigende BTC-Preise – erheblich größer als das offene Interesse an Puts – Wetten auf sinkende BTC-Preise.

Im Gespräch mit der Veröffentlichung sagte Craig Erlam, Marktanalyst bei der Währungsfirma Oanda:

Es zeigt, wie volatil [Bitcoin] hat sich in den letzten Monaten selbst nach eigenen Maßstäben entwickelt.

Per Erlam sind die Preisbewegungen, die wir jetzt regelmäßig sehen, „unglaublich“ und als solche werden Optionen stärker genutzt. Es wird angenommen, dass BTC attraktiver geworden ist, da die Zentralbanken die Volkswirtschaften inmitten der Coronavirus-Pandemie mit Bargeld überschwemmen, was zu Bedenken hinsichtlich einer möglichen Inflation und einer Währungsabwertung führt.

Laut einer Website, auf der die Verwendung von Bitcoin in den Schatzkammern von Unternehmen nachverfolgt wird, sind inzwischen Dutzende von Unternehmen BTC ausgesetzt, und einige haben seit dem Kauf der Kryptowährung eine deutliche Aufwertung ihrer Investitionen verzeichnet.

Bei der Wette von MicroStrategies in Höhe von 1,125 Milliarden US-Dollar auf die Flaggschiff-Kryptowährung wurden beispielsweise 70.470 BTC gekauft, die jetzt einen Wert von über 2,5 Milliarden US-Dollar haben. In ähnlicher Weise sind die 50 Millionen US-Dollar von Square jetzt 168 Millionen US-Dollar. Einige der anderen börsennotierten Unternehmen mit Bitcoin-Engagement sind BTC-Bergbauunternehmen wie Hut 8 Mining, Argo Blockchain und Riot Blockchain.

Nicholas Pelecanos, Handelsleiter bei NEM, sagte:

Aufgrund der Komplexität des Handels geben uns die Optionsvolumina einen guten Hinweis auf die Anzahl der anspruchsvollen Anleger, die Bitcoin gehandelt haben.

Wie berichtet, glaubten Krypto-Analysten, dass der nächste Schritt von Bitcoin seinen Bullen-Run auf der Grundlage der Fibonacci-Retracement-Levels zum Erfolg oder Misserfolg führen könnte. Daniel Moss, Stratege bei DailyFX, schrieb, dass der Markt für Kryptowährungen unter Beschuss geraten sei, und sagte, wenn BTC „nicht fest über dem Schlusskurs der letzten Woche (38.200 USD) Fuß fassen würde, würde dies den Verkäufern wahrscheinlich die Tür öffnen, um die Preise wieder in Richtung Psychologie zu treiben Unterstützung bei 30.000 $.

Ausgewähltes Bild über Pixabay.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close