Rekordniveau bei negativ verschuldeten Schulden stärkt den Fall für Bitcoin: Analysten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der langfristige Aufwärtstrend von Bitcoin könnte einen weiteren Schub bekommen haben, da der weltweite Vorrat an Anleihen mit negativer Rendite einen neuen Höchststand erreicht.

Der Wert des Global Negative-Yielding Debt Index von Bloomberg und Barclays liegt nun auf einem Rekordniveau von 17,05 Billionen US-Dollar und übertrifft das bisherige Lebenszeithoch von 17,04 Billionen US-Dollar aus dem Jahr 2019. In den letzten acht Monaten hat sich dieser Wert mehr als verdoppelt.

Eine Anleihe mit negativer Rendite bietet bei Fälligkeit weniger Geld als der ursprüngliche Kaufpreis. Der starke Anstieg des Volumens ist das Ergebnis der massiven liquiditätssteigernden Anleihekäufe durch die US-Notenbank und andere große Zentralbanken, um die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie einzudämmen.

Der enorme Bestand an Anleihen mit negativen Renditen soll ein Anreiz für Investoren und Unternehmen sein, Geld in inflationsresistente Vermögenswerte wie Bitcoin zu stecken. Dies liegt nicht nur daran, dass diese Anleihen bei Fälligkeit Verluste bringen, sondern auch daran, dass das bei Fälligkeit erhaltene Geld real weniger wert sein kann als beim Kauf. Die massiven Liquiditätsspritzen der Zentralbanken dürften die Inflation ankurbeln.

"Je mehr Zentralbanken Geld drucken und die Anleiherenditen senken, um mit dem anhaltenden Stress in der Weltwirtschaft fertig zu werden, desto überzeugender wird die Wirtschaft rund um Bitcoin", sagte Joel Kruger, Stratege bei LMAX Digital, gegenüber CoinDesk über Telegram.

Bitcoin wird seit seiner Einführung als „digitales Gold“ bezeichnet, da es genau wie das Edelmetall als haltbar, fungibel, teilbar, erkennbar und selten gilt. Mehrere börsennotierte Unternehmen und Top-Investoren haben in diesem Jahr ihre Anlagen in Bitcoin diversifiziert und damit ihre Attraktivität als Absicherung von Reserven / Inflation bestätigt.

Der Trend könnte sich fortsetzen. John Ng Pangilinan, Managing Partner bei Signum Capital in Singapur, erwartet, dass renditehungrige Anleger Geld in Bitcoin stecken. "Am Ende sehen wir einen Anstieg der Zahl der Anleger, die Renditen aus der Ausleihe von Bitcoin erzielen möchten."

Bitcoin-Inhaber können an verschiedenen Börsen die beste Kryptowährung verleihen und deutlich höhere Zinssätze erzielen als die Renditen von Staatsanleihen – laut Datenaggregator DeFi Rate bis zu 6%.

Mit Blick auf die Zukunft dürfte das Volumen der Anleihen, die bei Fälligkeit einen Verlust bieten, zunehmen, da die Zentralbanken angesichts des Wiederauflebens der Coronavirus-Krise in weiten Teilen der Welt nur wenig Spielraum haben, um Anleihekäufe zurückzufahren oder zu stoppen.

„Erwarten Sie mehr Liquiditätsspritzen von den Zentralbanken. Die Märkte werden gut unterstützt, wobei Gold und Bitcoin weiterhin davon profitieren “, so der Makroinvestor Dan Tapiero hat getwittert am frühen Montag.

Bitcoin wird derzeit bei 16.335 USD gehandelt, was einem Tagesgewinn von 2,3% entspricht.

Die Kryptowährung hat in diesem Quartal bisher 51% zugelegt und ist seit Jahresbeginn um über 120% gestiegen. Einige Analysten gehen davon aus, dass sich Bitcoin konsolidieren wird, bevor es Ende Dezember zu Rekordhöhen kommt.

Offenlegung: Der Autor hält kleine Positionen in Bitcoin und Litecoin.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close