Ripple-CEO sagt, rechtlicher Druck könne das Unternehmen unterdrücken, aber XRP bleibt intakt ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Brad Garlinghouse von Ripple hat sich gegen die rechtlichen Kriege ausgesprochen, mit denen es derzeit in den USA konfrontiert ist. Die berüchtigte Klage gegen das Unternehmen wegen „Weitergabe als Sicherheit“ und Verkauf nicht regulierter XRP-Token hat zu einer anhaltenden Debatte in der Krypto-Community geführt.

Während das Unternehmen bei der Gerichtsverhandlung, die bis zum 16. August laufen soll, auf ein Urteil wartet, hat Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, wichtige Kommentare zum Zustand des Unternehmens sowie zu seinem einheimischen Token XRP abgegeben.

XRPUSD-Diagramm von TradingView
|7b661f18c369da49bf307c16ea959ddb|

In einem Interview gewährt"Axios auf HBO" Garlinghouse macht eine kühne Aussage über die Dominanz von XRP, was impliziert, dass XRP (ob freiwillig oder gesetzlich) als blühender digitaler Vermögenswert in den Rekordbüchern verbleiben wird, obwohl der Rechtsstreit Ripple zwingen könnte, die Vereinigten Staaten zu verlassen.

|6fb15c0a1e55729fb3385a2e70adb55f|

Die Antwort des CEO, die von Kritikern als Verteidigung interpretiert werden könnte, die impliziert, dass die Unfähigkeit der SEC, XRP als Sicherheit zu kennzeichnen, ausreicht, um die gegen sie erhobenen Anschuldigungen als falsch zu kennzeichnen, wurde später klargestellt.

|e84f2c4c724bd919e1b2465063f40672|

|4aa02e2d0a68d86e30b2562c54e891d0|

Für Garlinghouse besteht die Gefahr, dass die gesamte Kryptowährungsbranche von der SEC sanktioniert wird, deren Richtlinien für digitale Währungen im Allgemeinen ungünstig sind, und die unternehmerische Aktivität von Kryptowährungen außerhalb der USA weiter vorangetrieben hat.

Werbung


& nbsp

& nbsp

Er implizierte, dass einige Länder – die Vereinigten Staaten – möglicherweise nicht für die Regulierung digitaler Währungen geeignet sind, sagte er.

|3e04e91ffe298e102012c30460879ffb|

Die meisten Beobachter haben seine Gedanken darüber, dass die USA bei der Einführung von Krypto im Rückstand sind, wiederholt, insbesondere als Mitglieder der neuen Regierung des Landes zu Bemerkungen zu Bitcoin und den anderen alternativen Vermögenswerten Stellung genommen haben.

Wenn letzteres der Fall ist, obwohl eine große Mehrheit der Regierungspolitik aus anderen Ländern für Kryptowährungen genauso ungünstig ist, hat Ripple eine bessere Chance, sich außerhalb der USA zu erholen.


|026ad1ca831cc6312b0a6ab8e1a282d9|


HAFTUNGSAUSSCHLUSS Weiterlesen

Die in dem Artikel geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und entsprechen weder denen von ZyCrypto noch sollten sie diesen zugeschrieben werden. Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht. Bitte führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie in eine der verschiedenen verfügbaren Kryptowährungen investieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close