Ripple-SEC-Klage forderte Nachrichten über Slack an Ripple

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Klage zwischen der SEC und Ripple hat ein weiteres Kapitel: Die SEC hat die Richter um weitere Beweise gebeten Ripple die Unterhaltungen der Mitarbeiter auf Slack. Tatsächlich hatte Ripple bereits teilweise Kopien dieser Nachrichten geliefert.

Nach dem, was wir in dem den Richtern vorgelegten Dokument lesen, handelt es sich bei den Inhalten der bisher gelesenen Gespräche jedoch um Themen, die noch nie per E-Mail behandelt wurden. In diesen Gesprächen wäre auch der CEO anwesend Brad Garlinghouse.

Ripple hat derzeit bekannt gegeben, dass es nicht in der Lage ist, alle die riesigen Nachrichten, die die SEC seit Januar angefordert hat, zu reproduzieren.

Die Klage zwischen Ripple und der SEC

Im Dezember 2020 wird die SEC verklagt Ripple, behauptet, das Unternehmen habe sich gegründet ein nicht autorisierter Wertpapierverkauf. Laut SEC ist XRP in jeder Hinsicht ein Wertpapier, ein bisschen wie Aktien, und dafür braucht es Genehmigungen.

Ripples Argument ist stattdessen, dass XRP wie BTC und ETH ist. Der Hauptunterschied besteht jedoch darin, dass hinter Bitcoin und Ethereum kein Unternehmen steht, während XRP der Token von Ripple ist, einem Unternehmen, dessen Kerngeschäft die Entwicklung von Lösungen für grenzüberschreitende Zahlungen ist. Darüber hinaus ist Ripple selbst der größte Inhaber von XRP-Token, der diese nach und nach auf den Markt bringt. Das macht es zentralisiert.

Der Preis von XRP

Im Dezember 2020, als die SEC-Klage angekündigt wurde, der Preis von XRP brach dramatisch auf unter 20 Cent ein. XRP verlor auch nach und nach Positionen im Ranking der größten kapitalisierten Kryptowährungen. Dann stieg XRP, das auch den Branchen-Hype nutzte, der mit dem ATH mehrerer Kryptowährungen, darunter Bitcoin und Ethereum, kumuliert wurde, auf einen Schritt von 2 USD und ließ die Krise aufgrund der SEC-Klage hinter sich. Kurz gesagt, Anleger scheinen XRP trotz der rechtlichen Probleme Vertrauen zu schenken. Es blieb jedoch weit von seinem ATH von 3,84 $ im Januar 2018 entfernt.

Auf jeden Fall ist der Preis von XRP heute etwas in Schwierigkeiten. Nach Tagen des Aufstiegs mit dem Preis zurück auf 1,3 USD verliert XRP heute fast 9% und ist wieder auf $1,10.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close