Robert Kiyosaki: Bitcoin wird 27.000 US-Dollar erreichen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Unternehmer und Autor von Reicher Vater, armer Vater, Robert Kiyosaki, sagt das voraus Bitcoin könnte wieder zusammenbrechen.

Das sagte er in den letzten Tagen in einem Tweet:

Wie aus dem Unternehmer ersichtlich ist, die Tatsache, dass Bitcoin zusammenbricht, ist eine „großartige Nachricht“. Er fügt sogar hinzu, dass er erwartet der Preis, um 27.000 US-Dollar zu erreichen, dann könnte er „wieder“ kaufen. Dies bestätigt erneut, dass Robert Kiyosaki bereits Bitcoin gekauft hat.

Er fügt hinzu, dass viel auch von den Umweltbedingungen abhängen wird, und wiederholt damit die Debatte über Auswirkungen von Bitcoin auf den Energieverbrauch. Aber er fügt auch hinzu, dass das eigentliche Problem nicht Bitcoin oder Gold oder Silber ist, sondern die Inkompetenz in der Regierung, bei der Fed und an der Wall Street. Worte, die darauf hindeuten, dass er ist mit dieser auf Liquiditätsspritzen basierenden Geldpolitik nicht einverstanden das kann nur zur Entwertung des Geldes führen.

Er schließt daraus:

„Denken Sie daran, dass Gold im Jahr 2000 300 Dollar kostete“.

Heute ist Gold etwa 1.900 Dollar wert, was darauf hindeutet, dass Vermögenswerte, die als Wertaufbewahrungsmittel gelten, langfristig wachsen werden. Genau wie Bitcoin.

|dfef8564c5a0bac1c354f986d0faef4c|

Dies ist nicht der erste Tweet dieser Art. Zurück 14. Mai, sagte er, dass die Tatsache, dass Bitcoin zusammenbricht, eine gute Nachricht sei und wiederholte das Konzept, dass das Problem die Politik der Fed, der Regierung und des Finanzministeriums sei. Kurz gesagt, das Problem ist nicht Tweets von Elon Musk, die auch den Markt nach Belieben bewegt haben.

Auch auf 25. April, er sagte, er sei aufgeregt über den Zusammenbruch von Bitcoin und gab bekannt, dass er mehr gekauft hatte.

Seine Politik wurde in a . angedeutet Tweet am 17. April in dem er es sagte war notwendig, um Gold, Silber und Bitcoin beiseite zu legen. Er sagte damals den größten Crash der Geschichte und eine Phase der Depression voraus und fragte sich, was die Fed zu diesem Zeitpunkt tun würde. Ironisch:

"Mehr Geld drucken?"

Denn es ist klar, dass das Drucken von noch mehr Billionen Dollar, nachdem man bereits 3 Billionen Dollar gedruckt hat, das Inflationsrisiko erhöht.

Und an diesem Punkt wird es nützlich sein, Gold, Silber und Bitcoin zu haben.

Seit April, Bitcoin ist von 65.000 US-Dollar auf aktuell 37.000 US-Dollar gestiegen, mit einem niedrigen Höchststand, der fast 30.000 US-Dollar erreichte und sich dann erholte.

Diejenigen, die schon länger in der Branche sind, haben so etwas erwartet expected Korrektur, weil der Anstieg von Bitcoin von 10.000 im Oktober auf 65.000 im April zu plötzlich war. Eine Umkehrung wurde daher erwartet, und diejenigen, die in die Welle des Hype eintraten, haben Panik verkauft, was zum Preisverfall beitrug.

Andere nutzten jedoch die Gelegenheit, um ihre Positionen zu erhöhen oder einen weiteren Preisanstieg zu halten und darauf zu vertrauen makroökonomische Gründe Das Robert Kiyosaki auch erwähnt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close