Robinhood sammelt 1 Milliarde US-Dollar, um für hohe Handelsaktivitäten zu sorgen – Cryptovibes.com – Daily Cryptocurrency and FX News

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die beliebte Handelsplattform Robinhood hat angekündigt, kürzlich 1 Milliarde US-Dollar an Notfallgeldern gesammelt zu haben, um die ungewöhnlich hohe Anzahl von Trades in dieser Woche zu bewältigen. Der Markt verzeichnet eine extrem hohe Handelsaktivität bei einigen stark verkürzten Aktien wie Blackberry, AMC, GameStop und Blockbuster, was durch den Zustrom von Reddit-Investoren beflügelt wird.

Laut der Online-Handels-App wurde der Fonds von seinen Anlegern aufgebracht, um einen Ansturm von Anforderungen an sein Bargeld zu schützen.

Robinhood musste Kunden abwickeln, die aufgrund der hohen Anzahl unerwarteter Transaktionen geschuldet wurden. Es musste auch zusätzliches Bargeld an die Clearingstelle senden, um seine Handelspartner vor enormen Verlusten zu schützen.

Das Unternehmen erkannte, dass es einen Notfallfonds suchen muss, als junge Einzelhändler nach Erörterung der Handelsstrategien auf dem WallStreetBets-Subreddit den Preis einiger Aktien erhöhten und Robinhood nur über begrenzte Mittel verfügte.

Robinhood beschränkte zunächst die Kaufaktivitäten der Kunden, indem es Kauflimits für einige der stark gehandelten Aktien festlegte.

Robinhood gezwungen, Beschränkungen zu kürzen

Als Robinhood einigen volatilen Aktien Handelsbeschränkungen auferlegte, waren einige Händler über die Entscheidung des Unternehmens empört und beschlossen, eine Klage einzureichen. Dies zwang Robinhood, seine Haltung zu überdenken und einige der Einschränkungen aufzuheben.

Robinhood erklärte, dass die Entscheidung keinesfalls die Entscheidung der Händler beeinflussen sollte, sondern eine Entscheidung über das Geldmanagement.

Abgesehen von Robinhood haben einige andere Plattformen wie Trading212 und Interactive Brokers auch bestimmte Trades eingeschränkt, die sehr volatil zu sein schienen.

Robinhood möchte zusätzliche Mittel sammeln

Laut dem Bericht möchte Robinhood weiterhin einen zusätzlichen Fonds aufnehmen, um sicherzustellen, dass den Kundenkonten keine weiteren Transaktionslimits auferlegt werden. Zwei mit den Nachrichten vertraute Quellen, die beschlossen, anonym zu bleiben, sagten, das Unternehmen habe bereits Verhandlungen über das zusätzliche Kapital aufgenommen, obwohl es vertraulich behandelt worden sei.

Die Kreditlinie wurde für 6 Banken und andere Investoren eröffnet. Die beteiligten Banken sammelten rund 600 Millionen US-Dollar, während Robinhood die restlichen 400 Millionen US-Dollar von Investoren wie Ribbit Capital und Sequoia Capital überwies.

Angesichts des hohen Gewinnvolumens der Händler hatte Robinhood keine andere Wahl, als nach zusätzlichem Bargeld zu suchen, um die Händler zu bezahlen und die Sicherheiten der Depository Trust & Clearing Corporation zu begleichen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close