Sehr geehrte Crypto Derivatives Industry, wiederholen wir 2008 nicht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


1 Billiarde Dollar. Der Derivatemarkt gilt fiktiv als der größte Markt der Welt und übertrifft sogar den aufstrebenden Weltschuldenmarkt um das Vierfache. Auf Bruttomarktwertbasis wird der Derivatemarkt jedoch als wesentlich kleiner angesehen. Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) schätzte sie im vergangenen Jahr auf ungefähr 12 Billionen US-Dollar.

Die mangelnde Klarheit über die Größe des Derivatemarkts deutet auf seine Undurchsichtigkeit hin, da die Transparenz des Echtzeitrisikos seit der Finanzkrise 2008/09 kaum verbessert wurde. In einem berühmten Investorenbrief aus dem Jahr 2002 bezeichnete Warren Buffett Derivate als „Waffen der finanziellen Massenvernichtung“ (ganz zu schweigen davon, dass Berkshire Hathaway Aktienoptionen, ein Derivatinstrument, eingesetzt hat).

Sandra Ro ist eine ehemalige Derivatbankerin und Managerin für Marktinfrastruktur und CEO des Global Blockchain Business Council, einer gemeinnützigen Schweizer Industrie, die durch Partnerschaft, Bildung und Anwaltschaft die nächste Multitrillionen-Dollar-Industrie aufbaut.

Der globale Derivatemarkt ist einer der einflussreichsten Bereiche von Finanzdienstleistungen, da er häufig die zugrunde liegenden Preise anderer Anlageklassen beeinflusst und sehr lukrativ ist. Derivate gelten auch als „Black Box“ der Finanzdienstleistungswelt, insbesondere OTC-Derivate, da so wenige sie verstehen. (Viele Kryptomärkte sind im Vergleich dazu offene Bücher.)

Die meisten OTC-Derivatgeschäfte sind privat und bilateral. Die Kenntnis der tatsächlichen Risikopositionen und -positionen in globalen Derivatportfolios zu einem bestimmten Zeitpunkt erfordert daher ein enormes systemisches Risikomanagement und -überwachung. Börsennotierte oder öffentlich gehandelte Futures- und Optionskontrakte verfügen über mehr Daten für den öffentlichen Verbrauch. Ich würde jedoch argumentieren, dass es immer noch schwierig ist, ein Risiko einzugehen, da die meisten Kontrakte in Datensilos über Hunderte, wenn nicht Tausende verschiedener Börsen, Handelsplätze, Broker, Verkaufs- und Kaufseite verteilt sind.

Siehe auch: Das britische Verbot von Kryptoderivaten tritt heute in Kraft

Derivate bieten im Kern Absicherungs- und Risikomanagementlösungen für diejenigen, die dem entsprechenden Vermögenswert ausgesetzt sind, sei es in Form einer Absicherung gegen nachteilige Preisbewegungen oder einer zu hohen Preisvolatilität. Amerikanische Landwirte haben vor mehr als 100 Jahren damit begonnen, die Preise für Zucker und Weizen zu sichern, um künftig vor niedrigeren Preisen zu schützen (auch bekannt als „Futures“ -Märkte).

In den letzten Jahren haben Derivate jedoch Spekulationen und Leveraged Trading angezogen, was zu einer Katastrophe führen kann, wenn die regulatorischen Leitplanken nicht klar sind und nicht durchgesetzt werden. In den 2000er Jahren „Mrs. Watanabe-Investoren (ein Begriff, der für normalerweise vorsichtige japanische Hausfrauen geprägt wurde) beschäftigten sich mit berüchtigten japanischen Yen-Carry-Trades: JPY-Märkte weltweit bewegen, Devisenhändler in London und New York verwirren und die Ersparnisse einiger japanischer Familien auslöschen.

Warum sich Kryptomärkte interessieren sollten

Die Kryptomärkte wachsen und reifen, was bedeutet, dass zwangsläufig mehr Krypto-Derivate auf dem Markt für institutionelle Anleger und Privatanleger zum Handel verfügbar sein werden. Entwickler, Aufsichtsbehörden, Makler, Händler, Händler und Börsen von Krypto-Derivaten sollten aus den Fehlern der traditionellen Kapitalmärkte, insbesondere der Undurchsichtigkeit dieser Märkte, lernen und bessere Möglichkeiten für das Risikomanagement von Engagements, die Hebelwirkung in Form von Margenhandel und die Förderung des Wachstums entwickeln in diesem potenziell lukrativen Markt, während gleichzeitig Privatanleger geschützt und Schäden durch schlechte Akteure ferngehalten oder gemindert werden.

Darüber hinaus konnten wir mit der Tokenisierung von potenziell allem und jedem echte Innovationen und Durchbrüche für die grüne Wirtschaft sehen, von grünen Anleihen über Emissionszertifikate bis hin zu Klimawandelindizes.

In den letzten Monaten haben die Regulierungsbehörden Krypto-Derivate genauer unter die Lupe genommen und beispielsweise deren Einzelhandelsvermarktung in Großbritannien verboten. Wir sehen auch, dass sich die US-Aufsichtsbehörden Durchsetzungsmaßnahmen gegen Unternehmen wie BitMEX zuwenden, die seit Jahren Derivate auf ihrer Plattform anbieten.

Es ist noch sehr früh für Kryptoderivate. Was müssen wir jetzt tun?

Siehe auch: Crypto Long & Short: Ein Verbot von Crypto-Derivaten in Großbritannien wird Investoren verletzen, nicht schützen

Derzeit werden regulierte Krypto-Derivate wie Bitcoin-Futures von CME, Optionen auf Futures und die kürzlich eingeführte Exchange Traded Note (ETN) von Van Eck / Deutsche Börse gehandelt. Die Produktentwicklung ist jedoch nur ein Teil des Puzzles. Die Crypto-Derivate-Community muss in Echtzeit Tools zur Risikominderung und -verwaltung für Aufsichtsbehörden und Branchenfachleute erstellen und letztendlich uns allen helfen, vor der nächsten Finanzkrise widerstandsfähigere Derivatemärkte aufzubauen.

Es wird eine weitere Finanzkrise geben. Die Frage ist, ob der Markt für Krypto-Derivate es schaffen, befeuern oder dazu beitragen wird, die negativen Auswirkungen zu mildern.

Im Jahr 2021 sollte die Branche verstärkt mit Gesetzgebern und Regulierungsbehörden zum Thema Derivate, Margenhandel und Echtzeitberichterstattung zusammenarbeiten. Es ist, wenn, nicht wenn mehr Produkte und Dienstleistungen von Krypto-Derivaten auf den Markt kommen. Wir haben einen bemerkenswerten Anstieg des Interesses und der Anfragen von verschiedenen Interessengruppen, einschließlich Regierungen und des Privatsektors, festgestellt. Die DeFi-Community (Decentralized Finance) sowie führende Fintechs entwickeln zahlreiche kreative Lösungen für die Abwicklung in Echtzeit, um das Kontrahentenrisiko (auch bekannt als Atomic Swaps) zu verringern und die Margen und / oder Sicherheiten durch unbefristete Futures und andere innovative Lösungen zu verringern. Es gibt jedoch ein zweischneidiges Schwert der Rechenschaftspflicht, wenn etwas schief geht. Wer ist verantwortlich? Und wohin geht man, wenn man bösartig ist und es finanzielle Verluste gibt?

Die Arbeit hat begonnen; Wir laden alle Interessierten sowie diejenigen ein, die an Initiativen arbeiten, um Kontakt aufzunehmen und zu kommunizieren. Der Global Blockchain Business Council (GBBC) führt derzeit Diskussionen über einen Entwurf für die Überprüfung und das Engagement von Standards für Krypto-Derivate (ähnlich und wahrscheinlich erforderlich für die Zusammenarbeit mit der International Swaps and Derivatives Association), die Kartierung bestehender Produkte, regulatorische und rechtliche Rahmenbedingungen und spezifische Leitlinien auf Derivatemärkte (in Gesprächen mit der Global Standards Mapping Initiative der GBBC zur Schaffung einer Arbeitsgruppe für Derivate) und erste Gespräche mit den Aufsichtsbehörden über die Schaffung einer digitalen Infrastruktur, die eine bessere Überwachung der Risikoberichterstattung in Echtzeit und eine allgemeine Risikominderung ermöglicht.

Letztendlich wollen Regulierungsbehörden, Zentralbanker und Regierungen finanzielle Stabilität und Verbraucherschutz gewährleisten und gleichzeitig Innovation und Unternehmertum in diesen Segmenten ermöglichen. Die Krypto-Derivat-Industrie kann dazu beitragen, einen besseren, widerstandsfähigeren und transparenteren Weg zur globalen Liquidität und Finanzstabilität zu finden, indem sie Echtzeit-Risikomanagementlösungen entwickelt, das Wachstum innovativer Basislösungen über die DeFi-Community fördert UND mit den Aufsichtsbehörden zusammenarbeitet Baue Leitplanken, die den nächsten finanziellen Zusammenbruch verhindern.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close