ShapeShift-CEO möchte den Start von THORChain und nicht die Auflistung von Coinbase im Auge behalten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


THORChain, ein neuer nativer kettenübergreifender dezentraler Austausch, bereitet sich darauf vor, heute live zu gehen.

Während alle Augen auf die direkte Auflistung der wichtigsten Krypto-Börsen von Coinbase gerichtet sind, die auch in dieser Woche stattfinden, hat Erik Voorhees, CEO von ShapeShift und unerschütterlicher Krypto-Industrie, erklärt, dass der Start von THORChain ein größeres Ereignis ist.

THORChain DEX startet am Dienstag

THORChain, eine Blockchain für den dezentralen Krypto-Handel, soll am Dienstag, dem 13. April, gestartet werden. Das Netzwerk sieht vor, dass native Krypto-Assets auf einem DEX über eindeutige Blockchains hinweg gehandelt werden können, ohne Technologie zu überbrücken oder Token zu verpacken.

In einem TweetLaut Voorhees sollte der Start von THORChain als das größte Ereignis im Bereich Krypto in dieser Woche bezeichnet werden, selbst über die Coinbase-Auflistung hinaus, da dies den Krypto-Krypto-Handel verstärken würde.

„THORChain hat keine Brücken. Es hat keine Verpackung. Es handelt sich um native Assets, die zum ersten Mal dezentral über Ketten ausgetauscht werden. “ Voorhees getwittert.

THORChain sagte, es würde eine Online-Launchparty auf der Social-Networking-Plattform Clubhouse veranstalten, an der mehrere Krypto-Stakeholder teilnehmen würden. Zum Start des Clubhauses gehören Vorhees und andere Führungskräfte von ShapeShift, der geschäftsführende Gesellschafter von Multicoin Capital, Tushar Jain, und der Mitbegründer von Delphi Digital, Yan Liberman.

THORChains Einzigartigkeit

Im Gegensatz zu DEXs wie Bancor und Uniswap ermöglicht THORChain den Handel und den Austausch von Krypto-Assets aus völlig unterschiedlichen Blockchains und Netzwerken.

Es basiert auf Tendermint, dem Konsensprotokoll des Cosmos-Ökosystems.

Die erste Version von THORChain wurde vor ungefähr drei Jahren gestartet, aber später im Jahr 2018 aufgegeben.

Das native Token von THORChain ist als RUNE bekannt. Jedes Token in THORChain wird mit dem gleichen Wert seines RUNE-Tokens abgeglichen. Der Token dient dann als Sicherheit, um den Handel zu erleichtern.

Der DEX wird zunächst Paarungen für Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash und Binance Coin hosten, bevor in Zukunft andere Krypto-Assets einbezogen werden.

THORChains Multi-Cross-Chain-Netzwerk, Chaosnetist, wo die Magie passiert. Es ermöglicht den Austausch von Vermögenswerten, ohne auf Vermittler von Drittanbietern wie die Depotbank von verpackten Versionen von BTC angewiesen zu sein.

In der Zwischenzeit wird auch eine native Brieftasche namens Asgard X auf den Markt gebracht, sobald das THORChain-Team sie entwickelt. Die Brieftasche wird so gebaut, dass sie direkt mit dem Chaosnet interagiert, sodass die Token einzigartiger Blockchains von einer einzigen Brieftasche gehalten werden können. Auf diese Weise können Münzen aus den Netzwerken gespeichert werden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close