St. Louis Fed: DeFi wird die Finanzen ändern

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das St. Louis Fed (d. h. eine der 12 Banken, aus denen die US-Notenbank besteht) hat a Bericht über die dezentrale Finanzierung (DeFi), Risiken und Chancen betrachten.

Das ForschungDas sehr lange Projekt bietet einen umfassenden Überblick über den dezentralen Finanzsektor und analysiert den gesamten Sektor, von den intelligenten Verträgen, die ihn regulieren, bis zu den Protokollen, einschließlich der dezentralen Kreditplattformen.

Daran schließt sich eine umfassende Analyse der Risiken und Risiken an Chancen. In dieser Hinsicht lautet es:

„DeFi kann die Effizienz, Transparenz und Zugänglichkeit der Finanzinfrastruktur erhöhen. Darüber hinaus ermöglicht die Zusammensetzbarkeit des Systems jedem, mehrere Anwendungen und Protokolle zu kombinieren und so neue und aufregende Dienste zu schaffen. “

Bezüglich EffizienzDer Bericht besagt, dass dies bedeutet, dass die für traditionelle Finanzsysteme typische zentralisierte Zahl durch intelligente Verträge ersetzt wird. Darüber hinaus liegt der Schwerpunkt auf der Geschwindigkeit von Transaktionen, die schneller sind als die Übertragung traditioneller Finanzanlagen.

Auf der Transparenz Vorne stellt die St. Louis Fed fest, dass alle Transaktionen sichtbar sind, und fügt hinzu:

"Die Beobachtbarkeit und die deterministische Ausführung ermöglichen – zumindest theoretisch – ein beispielloses Maß an Transparenz."

Diese Transparenz ermöglicht es dem Bericht zufolge auch, „unerwünschte“ Ereignisse zu erkennen und im Keim zu stoppen.

Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass DeFi möglicherweise für jedermann zugänglich ist. Der letzte erwähnte Vorteil ist der der Modularität: DeFi-Protokolle ähneln Lego-Bausteinen, die integriert, gemischt, gegabelt und zum Erstellen neuer Projekte verwendet werden können.

Die Risikoanalyse ist länger:

„DeFi birgt auch bestimmte Risiken, nämlich das Risiko einer intelligenten Vertragsausführung, die Betriebssicherheit und die Abhängigkeit von anderen Protokollen und externen Daten. Wir diskutieren diese Aspekte in den folgenden Unterabschnitten. “

Tatsächlich, die Ausführung von intelligenten Verträgen kann Risiken bergen, wenn der Code Fehler enthält. Es ist bereits passiert, dass aufgrund dieser Schwachstellen, Hacker konnten Geld abheben.

So weit wie Betriebssicherheit Betroffen ist, stellt die Analyse die Verwendung von sogenannten Admin-Schlüsseln in Frage. Die Kontrolle, die über Governance-Token ausgeübt wird, scheint nur wenigen Personen zu gehören.

Ein weiteres Problem ist das von Abhängigkeitverstanden als die Verbindung zwischen den verschiedenen Blockchains und Protokollen, die einerseits als Vorteil erscheinen mag, andererseits Auswirkungen auf das gesamte Ökosystem haben kann.

Die Tatsache, dass die Daten Ein externer Risikofaktor für die St. Louis Fed scheint auch die externe Beschaffung intelligenter Verträge zu sein.

Das größte Problem betrifft jedoch illegale Aktivitäten. Die Tatsache, dass DeFi-Protokolle ein hohes Maß an Datenschutz und Anonymität garantieren, bedeutet, dass sie für illegale Zwecke verwendet werden können.

Schließlich ist der letzte Risikofaktor Skalierbarkeit: Die Kosten für Gas und lange Wartezeiten zur Bestätigung von Transaktionen (Probleme, die das Ethereum-Netzwerk plagen) können das DeFi-Ökosystem beeinträchtigen.

Die Schlussfolgerung des Berichts lautet wie folgt:

„DeFi bietet aufregende Möglichkeiten und hat das Potenzial, eine wirklich offene, transparente und unveränderliche Finanzinfrastruktur zu schaffen. DeFi hat eine Innovationswelle ausgelöst. Einerseits verwenden Entwickler intelligente Verträge und die dezentrale Abwicklungsschicht, um vertrauenswürdige Versionen traditioneller Finanzinstrumente zu erstellen. Auf der anderen Seite schaffen sie völlig neue Finanzinstrumente, die ohne die zugrunde liegende öffentliche Blockchain nicht realisiert werden könnten. “

Es fügt jedoch auch hinzu:

„Der Begriff„ dezentralisiert “täuscht in einigen Fällen. Viele Protokolle und Anwendungen verwenden externe Datenquellen und spezielle Administratorschlüssel, um das System zu verwalten, intelligente Vertragsaktualisierungen durchzuführen oder sogar Notabschaltungen durchzuführen. Obwohl dies nicht unbedingt ein Problem darstellt, sollten Benutzer sich bewusst sein, dass in vielen Fällen viel Vertrauen besteht. Wenn diese Probleme jedoch gelöst werden können, kann DeFi zu einem Paradigmenwechsel in der Finanzbranche führen und möglicherweise zu einer robusteren, offeneren und transparenteren Finanzinfrastruktur beitragen. “

|9d29954854402af2cdc9edb26dc2195d|

Der von der St. Louis Fed veröffentlichte Bericht über DeFi wurde ebenfalls analysiert Handelsansicht, wo ein Händler erklärte::

„Am 5. Februar 2021 veröffentlichte Fabian Schär auf der Website der Federal Reserves eine wissenschaftliche Arbeit, die unbedingt gelesen werden muss. Dies muss eine der besten wissenschaftlichen Arbeiten sein, die ich über ETH / DeFi gelesen habe, aber auf Chancen und Schwächen stoßen, die bemerkenswert gut ausgearbeitet sind. “

|95a31eb3f65e2c4f69e8a02ac795c48d|

Auf Tradingview gibt es natürlich mehr als nur über Ethereum und DeFi zu sprechen. Zu dieser Zeit neuer Bitcoin-Rekorde sagt der Händler Peter Brandt über BTC:

„Der Bullentrend in den Jahren 2015-2017 verzeichnete neun Korrekturen von mehr als 30%. Der aktuelle Markt hat knapp eine einzige Korrektur von 30% erreicht. Ich prognostiziere KEINE 30-40% -Korrektur und weise nur darauf hin, dass wir irgendwann mit scharfen Korrekturen rechnen sollten. Die Tatsache, dass dieser Trend seit dem Tief vom März 2020 noch nicht mehr als 30% korrigiert hat, ist ein Hinweis auf extreme zugrunde liegende Unterstützung und Binnenmarktstärke. “

Bitcoin hat eine starke Struktur gemäß Peter Brandt.

Auf Chainlink jedoch Die Analyse beginnt mit den neuesten Aufzeichnungen:

„Suchen Sie nach LINK, um über dem Pitchfork-Median zu brechen und weiter auf 30 Dollar zu kommen? Wenn dies der Fall ist, würde ich mir vorstellen, dass mehr Volumen folgen würde und die Leute, die der Pumpe nachjagen, wieder eintauchen würden. "

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close