Studenten nutzen Blockchain für Wahlen inmitten von Lockdown

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Studenten, die im Masterstudiengang Blockchain und Distributed Ledger Technologies der Universität Malta eingeschrieben sind, haben eine dezentrale Anwendung (Dapp) erstellt, die gemäß einer Pressemitteilung vom 28. März für die Abstimmung bei bevorstehenden Wahlen zu Studentenvertretern verwendet wurde.

Das Dapp basiert auf einer dezentralen digitalen Identitätsplattform, die den Studenten von Vodafone zur Verfügung gestellt wurde. Die Wahl war das erste Live-Projekt, das über die digitale Identitätsplattform von Vodafone durchgeführt wurde.

„Wir freuen uns, der erste Anwendungsfall für das Vodafone gewesen zu sein [digital identity] Plattform, und soweit wir einer Weltneuheit sagen können, dass sie eine Studentenwahl in einer Blockchain abhalten soll “, sagte Joshua Ellul, der Direktor des Zentrums für verteilte Hauptbuchtechnologien der Universität Malta.

Studenten der Universität Malta erstellen einen dezentralen Abstimmungsantrag

Während die Anwendung entwickelt wurde, um den Wählern eine autonome Kontrolle über ihre Daten zu ermöglichen, anstatt personenbezogene Daten an eine zentralisierte Stelle weiterzugeben, hat die COVID-19-Pandemie einige der Vorteile hervorgehoben, die Remote-Abstimmungsplattformen bieten. Ellul erklärte:

"Vor allem zu diesem Zeitpunkt war es angesichts der aktuellen Situation wichtig, über einen Fernabstimmungsmechanismus zu verfügen, der dank der Blockchain-basierten Lösung Vertrauen und Transparenz ermöglicht."

Ellul erklärte, die größte Herausforderung bei der Entwicklung der Plattform bestehe darin, "Benutzer auf vertrauenswürdige Weise einzubeziehen", und fügte hinzu, dass "digitale Identitätsplattformen wie die von Vodafone eine Lösung bieten".

Die Abstimmung ist privat, aber transparent, was bedeutet, dass die Ergebnisse einer Wahl öffentlich überprüft werden können.

Die Universität von Malta hat im Oktober 2019 ihren Blockchain-Masterstudiengang eingeführt.

Neue maltesische Regierung wird weiterhin eine „Blockchain-Insel“ fördern

Malta ist seit langem eine kryptofreundliche Gerichtsbarkeit. Ob dies der Fall bleiben würde, schien unklar, als der jetzt ehemalige Premierminister Joseph Muscat zurücktrat, nachdem er weit verbreiteten Korruptionsvorwürfen und Verbindungen zur politischen Ermordung eines Journalisten ausgesetzt war.

Während die neuen von der Regierung herausgegebenen Erklärungen, wonach der führende Krypto-Austausch Binance kurz nach seinem Amtsantritt im Land lizenziert ist, hat die neue Regierung zum Ausdruck gebracht, dass sich ihre Position in Bezug auf Blockchain vorerst nicht geändert hat. Sie fügten hinzu, dass die Blockchain unter dem Dach von „Digital, Financial and Innovative Services“ mit anderen aufstrebenden Branchen konsolidiert werden soll.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close