Top-15 Krypto-Börsen registrieren 51% Rückgang des Handelsvolumens

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Handelsvolumen von Kryptowährungen an den großen Börsen ging im Juni um mehr als 40 % zurück, unterstützt durch den Marktcrash im Mai und das anhaltende Durchgreifen in China. Als sich der Bitcoin-Einbruch fortsetzte, wurde am 22. Juni ein Tagesvolumen von maximal 138,23 Mrd. USD gehandelt, 42,3% weniger als das Intra-Monatshoch im Mai.

Laut Daten des Londoner Forschers CryptoCompare sank das Spot-Handelsvolumen auf 2,7 Billionen US-Dollar und das Derivatevolumen auf 3,2 Billionen US-Dollar (40,7%).

Im Durchschnitt wurde an den 15 größten Kryptobörsen im Juni ein Rückgang von 51,6% registriert. Dies zeigte sich auch bei den Open Interests von BTC- und ETH-Futures, die um 31,8% bzw. 29,3% zurückgingen.

„Der Gegenwind hielt an, als China mit seinem harten Vorgehen gegen den Bitcoin-Mining fortfuhr.“ CryptoCompare sagte. „Infolge niedrigerer Preise und Volatilität gingen die Spotvolumina zurück.“

Als Chinas strenges Vorgehen gegen die Eindämmung der Kryptowährung im Mai dieses Jahres begann, fiel Bitcoin um fast 35 % und die Volatilität auf dem Markt erreichte einen neuen Höchststand.

„Das aggregierte Open Interest ging den zweiten Monat in Folge zurück, von einem Wochendurchschnitt von 27,8 Mrd Mai auf 16,4 Mrd. USD im Juni (40,9% Rückgang). Dies grenzt an den anhaltenden Preisverfall in Kryptowährungsmärkte, da Bitcoin im Juni einen Rückgang von 6,0 % verzeichnete.“

Im Juni erholte sich Bitcoin etwas, fiel aber um mehr als 6%, den niedrigsten Stand seit Januar. Während das Krypto-Handelsvolumen bei Preisvolatilitätsschwankungen tendenziell zunimmt, erreichte der von Binance im Juni registrierte Volumenverlust 668 Milliarden US-Dollar.

Trotz behördlicher Überprüfungen aus Ländern auf der ganzen Welt behält Binance jedoch immer noch die Position als größte Krypto-Börse in der Handelswelt. ichBeim Volumenverlust folgte Binance von Huobi Global mit 162 Mrd. USD (–40,2%) und OKEx mit 141 Mrd. USD (–41,6%).

Marktcrash im Mai hat fast eine Billion Dollar aus dem Kryptomarkt vernichtet

Crypto Marker verzeichnete im Mai seinen größten Crash des Jahres 2021, bei dem fast eine Billion Dollar von der Krypto-Marktkapitalisierung weggewischt wurden. Die Marktkapitalisierung ist seitdem unter 1,5 Billionen US-Dollar geblieben, mit ein paar Ausbrüchen dazwischen.

Die Marktstimmung ist seit dem Crash im Mai ebenfalls bullisch, aber eine Mehrheit der Marktanalysten sagt eine weitere Etappe des Bullenlaufs voraus.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Als Diplom-Ingenieur konzentriert sich Prashant auf den britischen und indischen Markt. Als Krypto-Journalist liegt sein Interesse in der Einführung der Blockchain-Technologie in Schwellenländern.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close